PlayStation 5: Live-Stream zum PS5 Showcase startet um 22:00 Uhr

Der Live-Stream zum digitalen PlayStation 5 Showcase startet um 22:00 Uhr.

Sony hat angekündigt, dass heute ein Event der Superlative und die Zukunft das Gaming gezeigt wird. Außerdem hat man allen Zuschauern dazu geraten Kopfhörer aufzusetzen, um die Soundeffekte besser wahrnehmen zu können.

Die Liste der Gerüchte ist lang und reicht von Crash Bandicoot, Ratchet & Clank über Horizon Zero Dawn 2 bis hin zu Silent Hill. Ebenso scheint es schon sicher zu sein, dass Resident Evil 8 gezeigt wird. Außerdem wird der Dead Space-Autor sein neues Spiel zeigen.

216 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dreckschippengesicht 147940 XP Master-at-Arms Onyx | 12.06.2020 - 08:43 Uhr

    Komm erst heute dazu, mich mit den ganzen Infos zu beschäftigen. Tja, das Design ist, sagen wir mal gewöhnungsbedürftig. Ich bin mir noch unsicher wie ich es finde, bin aber schon mit zahlreichen lustigen Bildern versorgt worden im Stile von Entenschnäbeln etc. Auf jeden Fall auch ein gewagtes Design, was das Dev Kit fast vergessen mag. War hier nicht auch schon mal jemand der auf ein Design in „V-Form“ gewettet hat?
    Sieht aber so aus, als ob die ps5 Staub anzieht den man dann schlecht reinigen kann.

    0
  2. MeteorFlynn 26800 XP Nasenbohrer Level 3 | 12.06.2020 - 08:44 Uhr

    Habe mir die Präsentation live angeschaut und mal eine Nacht drüber geschlafen hier ist mein Fazit:

    Pro:
    – Die Präsentation an sich. Schnelle abfolge viele Games gezeigt.
    – Die digitale Version der Konsole sieht gut aus. Nach näherem betrachten sieht die mit Laufwerk aber seltsam aus. Ausgerechnet die, die ich mir wenn holen würde.
    – Viele Genres abgedeckt (dazu gleich mehr…)

    Negativ:
    – Trotz vieler Games, war da kein must have bei. Zu viele jump n runs oder Spiele die mich nicht zum Kauf locken.
    – Die nennenswertesten Titel kommen nicht zum Launch. Mir fehlt dringend der Day 1 Kaufgrund.
    – Bis auf Horizon zero Dawn konnten alle Games auch einfach auf Ps4/Xbox one laufen.

    Ich habe gemischte Gefühle zur Präsi. Einerseits waren einige „ganz ok“ bei, aber irgendwie kein richtiges must have – schon gar nicht day 1 – Viele Spiele erscheinen erst 2021/2022 oder sogar noch später. Dafür brauch ich persönlich keine Day 1 Konsole.

    Ich habe mir selbst von anfang an gesagt ich entscheide mich für eine Konsole wenn ich beide Präsentationen gesehen habe. Wenn von Sony in den nächsten Monaten nichts kommt und die Xbox auch keine Day 1 must haves kriegt, verzichte ich auf eine Day 1 next gen. Sollte Xbox aber hier besser abliefern wirds eben eine Xbox Series X zum release. Ich gehe da völlig unvoreingenommen ran. Juli wird es entscheiden.

    1
    • iAmMrBoxerOneX 11210 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 12.06.2020 - 09:21 Uhr

      Eigentlich wollte ich beide zum Release kaufen, nach der Präsentation tendiere ich erstmal zur Xbox Series X Only.

      2
  3. SoRaYa South 3885 XP Beginner Level 2 | 12.06.2020 - 09:18 Uhr

    Mein persönliches Fazit:
    Ich fange mit den Lowlights an, da ja das Positive hängen bleiben sollte.

    1. schlechte Streamingqualität der Präsentation. Wieso zur Hölle nur 1080p und dies nichtmal stabil?

    2. Das Weltraumactionspiel am Anfang von den Worldwide Studios. Sah absolut unspektakulär aus und könnte so locker auf der One X oder PS4 Pro laufen.

    3. Das Destruction Cars Arena Dingsbums….. nein, bitte nicht!

    4. Wo ist Next Gen? Viele Spiele sahen wirklich fade und langweilig aus. Braucht man hierfür wirklich eine neue Konsole?

    Die Highlights:

    Kena 😍. Das Spiel sieht wie ein Pixarfilm aus. Alleine dieses Spiel macht bei mir tatsächlich Lust auf mehr.

    Horizon 2: Ja hier war der Grafiksprung definitiv zu sehen. Auch wenn ich Teil 1 nicht so gehyped habe, wie der Rest der Gamerschaft (trotzdem tolles Spiel), bin ich auf Teil 2 gespannt.

    Little Devil inside. Hat einen sehr interessanten Grafikstil und könnte ein echter Geheimtip werden.

    Demon Souls. Ja, auch wenn ich eine Gegnerin von Remakes/Remaster bin, ist Demon Souls auf der positiven Seite. Dieses Spiel ist meines erachtens alt genug um aufgefrischt zu werden und bietet auch die Qualität dafür (anders als Spiele die gerade mal nach 3-5 Jahren eine aufgehübschte Version bekommen).

    Zu guter letzt auf der positiven Seite:
    Das Design der PS5. Ja, mir gefällt das Ding irgendwie. Allerdings nur im Hochkantdesign.

    1
  4. Xolthor 10140 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 12.06.2020 - 10:00 Uhr

    Ausser Horizion war alles das interessant war Multiplattform! von daher sehr schwach was Sony da gezeigt hat ??‍♂️ und damit wollten sie jetzt die Leute vom Hocker reißen

    2

Hinterlasse eine Antwort