PlayStation 5: Sony Aktie sinkt merklich nach Bericht zur Produktion

Sonys Aktie sinkt merklich nach neuer Schätzung über die Produktion der kommenden PlayStation 5.

Die Meldung zur Verringerung der eigenen Produktion kommt Sony – trotz eines offiziellen Dementis – auf dem weltweiten Aktienmarkt nicht zugute. Die Aktie des Unternehmens fiel zuletzt um 2,41 Prozent, nachdem sie bereits am Handelstag um mehr als 3 Prozent gefallen war.

Der Grund für das Börsenbeben war ein Bericht von Bloomberg, in welchen man sich auf Sony nahe Quellen beruft, dass die Produktion von kommenden PlayStation 5-Konsolen für das laufende Geschäftsjahr um 4 Millionen Einheiten reduziert wird. Es soll Probleme bei der Fertigung des SOCs (System-On-Chip) geben. Die Erträge der Fertigung sollen nur 50 % betragen, womit jeder zweite Chip der für die PlayStation 5 hergestellt wird, fehlerhaft sei. Somit kann nur jeder zweite produzierte SOC für eine PlayStation 5-Konsole genutzt werden. Gegenüber einer Anfrage von CNBC lehnte man bei Sony jeglichen Kommentar ab.

Kazunori Ito, ein Analyst beim Morningstar Investment Management Asia, schrieb CNBC eine E-Mail und vermeldet, dass, auch wenn eine Reduzierung von 15 Millionen auf 11 Millionen zu erwartende Konsolen stattfindet, so wäre dies immer noch die größte Auslieferungszahl, die man bei Sony zum Launch je hatte. Laut Ito sind die Preisgestaltung und die kommende Software ausschlaggebendere Punkte für einen potenziellen Erfolg.

Gerüchte um eine Fehlerhafte Produktion der PlayStation 5 Chips bestehen hingegen seit Monaten. Fraglich ist, ob Sony jetzt rechtliche Schritte gegen Bloomberg einleiten wird oder ob die Meldung mit nur einem einfachen Dementi seitens Sony vom Tisch ist.

93 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. x Timber78 x 6580 XP Beginner Level 3 | 16.09.2020 - 08:36 Uhr

    Wir sich dennoch verkaufen wie geschnitten Brot … hab da keine Sorge bzgl. Imageschaden. Jeder soll mit seiner Konsole glücklich werden und die anderen einfach in Ruhe zocken lassen.

    2
  2. VikingX03 2300 XP Beginner Level 1 | 16.09.2020 - 08:45 Uhr

    Also jetzt Aktien kaufen, dann die Meldungen bei Release abwarten, dass die Konsole ein großer Erfolg und überall ausverkauft ist, was dann wieder die Kurse steigen lässt? Hmm.. 🙂

    0
  3. Gothza 16200 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 16.09.2020 - 08:52 Uhr

    Ich mach mir um die PS 5 keine Sorgen ;xD die wird sich sicher wieder ohne Probleme verkaufen lassen 🙂

    0
  4. TakeSomeMore 2705 XP Beginner Level 2 | 16.09.2020 - 08:57 Uhr

    Dann sollte man sich die Aktie mal nach Release der Konsole ansehen ^^ die Schwankung sollte den Aktionären keine Sorge bereiten.

    0
  5. Chobo 2100 XP Beginner Level 1 | 16.09.2020 - 09:07 Uhr

    Hmm erinnert mich ehrlichgesagt an klassische Fußballdiskussionen. Großes Interesse an etwas bedeutet nicht automatisch, solche technischen Prozesse auch richtig einschätzen oder ne ‚Diagnose‘ abgeben zu können… 😉
    Denke, da müsste schon ein Insider was zu sagen um das objektiv verstehen zu können.

    1
  6. loco4 2040 XP Beginner Level 1 | 16.09.2020 - 09:08 Uhr

    solange die fehlerhaften chips nicht ihren weg in die ps5 finden und beim kunden landen.

    0
  7. Holy Moly 61689 XP Stomper | 16.09.2020 - 09:17 Uhr

    Börsengeschehen und Realität sind mittlerweile eh komplett voneinander entkoppelt. Börse (Aktien Handel) perse, ist nichts anderes als Glücksspiel! Nur das über diese Fantadu Werte auch Arbeitsplätze, und damit Menschen/Familien Schicksale „gehandelt“ werden. Solange mann mit Geld Geld verdienen kann, ist Arbeit noch zu billig!

    0
  8. Phex83 21400 XP Nasenbohrer Level 1 | 16.09.2020 - 09:24 Uhr

    Hoffen wir mal, dass sie alle fehlerhaften Chips entdeckt und nicht verbaut haben… sonst geht die Konsole das zehnte mal in den Boost-Modus und es heißt adieu Platine…

    0
  9. Syler03 27840 XP Nasenbohrer Level 4 | 16.09.2020 - 09:34 Uhr

    @Z0RN

    Ich glaube hier wird was falsch dargestellt. Die Produktionsmenge von 15Mio. Einheiten sollten nicht zum Launch fertig sein sondern bis Ende März. Bloomberg spricht hier von Wirtschaftsjahr / Quartal..

    Es wird also Weltweit zu Weihnachten keine 11Mio. fertig sein…

    0
  10. IamPandalicious 18915 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 16.09.2020 - 09:36 Uhr

    Wenn die Aktie fällt ist das ein guter Zeitpunkt um weitere zu kaufen 😉
    Xbox besser hin oder her – die PS5 wird trotzdem genug Abnehmer finden (die allermeisten Käufer informieren sich eh nicht richtig) und abgesehen davon hat Sony noch andere Geschäftsfelder -.-

    0

Hinterlasse eine Antwort