PlayStation 5: Sony fokussiert sich angeblich nur noch auf AAA-Projekte

Sony hat angeblich den Fokus auf größere AAA-Projekte verlagert und will keine kleineren Spiele mehr entwickeln.

Sony hat in den letzten zehn Jahren mit seinem First-Party-Output massive Erfolge in der Branche erzielt. Vor allem The Last of Us, Uncharted, God of War und Horizon Zero Dawn waren sowohl in der Kritik als auch kommerziell sehr erfolgreich, und es wurde deutlich, dass Sony’s First-Party-Entwickler mittlerweile eine Vorlage haben, der sie bei ihren Veröffentlichungen folgen. Ein neuer Bericht von Jason Schreier von Bloomberg bringt mehr Licht ins Dunkel. Offenbar handelt es sich dabei um viel mehr als nur eine Vorlage – es scheint ein gezielter Antrieb zu sein, der von den höheren Stellen bei PlayStation ausgeht.

Laut Schreiers Bericht hat Sony seinen Entwicklungsschwerpunkt verlagert, um Blockbuster-AAA-Veröffentlichungen von Studios wie Guerrilla Games, Naughty Dog und SIE Santa Monica Studio zu priorisieren. Diese Spiele können Dutzende von Millionen Dollar kosten, aber ihr Erfolg ist die Investition wert. Das hat jedoch seinen Preis, denn der Bericht erklärt, dass Sony kleinere, experimentellere Projekte gar nicht mehr unterstützt, sondern sich voll und ganz auf die großen Blockbuster konzentriert.

Die kürzliche Schließung von SIE Japan Studio ist ein Beispiel dafür. Das letztjährige Dreams, so Schreier, war ein Spiel mit immensem Potenzial, blieb aber aufgrund eines klaren Mangels an Marketing und Fokus seitens Sony auf der Strecke. Mehr noch, es scheint, dass sogar ein Days Gone-Sequel abgesagt wurde, weil Sony sich auf die sicheren Erfolge konzentrieren wollte.

Sony’s Fixierung auf AAA-Projekte hat angeblich auch bei vielen First-Party-Studios für Unruhe gesorgt, so auch beim SIE Bend Studio, das ursprünglich mit der Arbeit an einem neuen Uncharted-Projekt unter der Aufsicht von Naughty Dog beauftragt war. Viele im Studio, die mit dem Arrangement unglücklich waren, verließen das Studio schließlich, und wurde schließlich aus dem Projekt genommen und scheint nun an einem neuen Spiel zu arbeiten.

Im selben Bericht sprach Schreier auch über ein Remake von The Last of Us, das sich bei Naughty Dog in Entwicklung befindet, wobei Sony’s Visual Arts Service Group (VASG) in San Diego zunächst als Hauptentwickler fungierte, bevor sie zu einem Support-Studio degradiert wurde.

275 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Shirosaki 13120 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 10.04.2021 - 13:20 Uhr

    AAA Spiele können auch floppen.

    Hatte Uncharted 1 bis 4 gespielt total schlechtes Gameplay!

    TLOU hab ich nicht gespielt aber hätte mir ebenfalls sicher nicht gefallen.

    Spiderman ist das einzig gute Exklusivität sowohl auch Ratchet and Clank aber der rest ist einfach nur schlecht.

    0
    • Markus79 26280 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 13:24 Uhr

      Die Uncharted Reihe ist ein kommerzieller Erfolg. Ob du das Gameplay schlecht findest und ob dir ohne zu spielen TLOU nicht gefallen hat hat absolut nichts damit zu tun ob ein Spiel floppt oder nicht. Das ist deine persönliche Meinung und macht solche Titel sicherlich nicht zu einem Flop = Misserfolg. Man sollte hier schon etwas sachlich bleiben und seine Posts etwas überdenken bevor man so einen Müll vom Stapel lässt.

      12
      • Lillytime 77320 XP Tastenakrobat Level 3 | 10.04.2021 - 13:29 Uhr

        Ist schon witzig, wie jemand erst nach dem 4. Teil eines Spiels merkt, dass es ein total schlechtes Gameplay hat. 😜😂

        10
        • Markus79 26280 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 13:31 Uhr

          Da wäre bei mir während dem 1. Teil schon Schluss gewesen. Scheint er ja dann doch nicht ganz so schlecht gefunden zu haben. 🤷🏽‍♂️

          5
    • MultiploPlatformo 3000 XP Beginner Level 2 | 10.04.2021 - 13:28 Uhr

      Sind alle von dir genannten aber nicht.

      Und gerade bei Uncharted…mag sein, dass dir persönlich das Gameplay nicht gefällt, aber allgemeinhin, wird es als sehr gut angesehen und ist es objektiv gesehen auch. Hardcore Fanboys…egal welcher Fraktion…da kommen selten intelligente Äußerungen rum…

      3
      • Markus79 26280 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 13:34 Uhr

        Der abschließende Uncharted-Teil und auch das Spin-Off mit den beiden Frauen zählt zu den besten Spielen, die ich auf der PS4 hatte. Fanboys, egal aus welchem Lager können echt sehr anstrengende Zeitgenossen sein… 😉

        6
        • Lillytime 77320 XP Tastenakrobat Level 3 | 10.04.2021 - 13:38 Uhr

          Ich bin Multikosolero und hatte bisher auch sehr viel Spaß mit der Playsi und den Konsolen von Nintendo. Auf Xboxdynasty sind „verbohrte“ Fans Gott sei Dank die Ausnahme.

          1
        • Rott 18525 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 10.04.2021 - 13:53 Uhr

          Hi @Markus79, ich habe mir die Uncharted Reihe vor einiger Zeit gekauft aber noch nicht gespielt. Fehlt einem etwas wissenswertes wenn man Teil 1 weg lässt?

          0
          • Markus79 26280 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 13:56 Uhr

            Hmmm, würde aufgrund der Story schon sagen, daß man bei der Reihe mit dem 1. Teil anfangen sollte, Charakterentwicklung usw. Außerdem bietet das Spiel in jedem Teil echt tolle Schauplätze. 👍🏼

            2
          • Final18 27440 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 14:03 Uhr

            Würde auch mit Teil 1 beginnen, man merkt zwar schon das es Teil 1 noch nicht so aufwendig ist aber wegen der Charaktere würde ich in schon zuerst spielen. Der 2 Teil ist der beste wenn du mich fragst.

            2
        • Dr.Strange 20880 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.04.2021 - 14:01 Uhr

          Und was ist wenn ein Playstationbesitzer trotzdem kein Uncharted mag und lieber Fifa zockt? 🤔

          Was gut ist und was nicht bestimmt noch immer jeder für sich! Mich interessiert ein Ghosts of Tsushima z.b deutlich mehr als ein The Last of Us oder Horizon Zero Dawn.

          Geschmäcker sind zum Glück verschieden 😉

          3
          • Markus79 26280 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 14:04 Uhr

            Natürlich, der eigene Geschmack entscheidet darüber ob einem ein Game gefällt oder eben nicht. Aber man kann hier nicht behaupten, daß Uncharted ein schlechtes Gameplay hat und ein Flop ist. 😅

            3
            • Dr.Strange 20880 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.04.2021 - 14:12 Uhr

              Ein schwieriges Thema, dass oft ungewollt durch die falsche Wortwahl aufgeheizt wird 😂

              Spieler 1 schreibt: Für mich ein Flop (hat mir nicht gefallen)
              Spieler 2 versteht: allgemein ein Flop (für alle). Eigener Geschmack zählt noch?

              Oft werden auch hohe Verkaufszahlen automatisch als Beleg für hohe Qualität gesehen. Weisen dann nicht Spiele wie PUBG, Call of Duty und Fortnite aller höchste Qualität auf? 😉

              Ist wie gesagt allgemein ein schwieriges Thema 😆😆

              2
          • Final18 27440 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 14:15 Uhr

            Dann spielt er halt Fifa auf der ps5 😄. Ist doch kein Problem. Oder kann man plötzlich kein Fifa auf der ps5 spielen.

            2
        • MacCoin 25280 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 15:11 Uhr

          👍🏻 das sehe ich genauso. Ich bin auch hauptsächlich auf der Xbox unterwegs, habe aber gerade wegen den exklusiven Spielen PS3/4 und Vita/PSP geholt , wer Spiele wie Uncharted 2-4 (1 fand ich nur OK),God of war, Ratchet und Clank, Horizon usw nicht gespielt hat der hat echt die Speerspitze ihrer jeweiligen Genres verpasst. Da muss MS diese Generation echt noch aufholen , aber solange Halo und Fable top werden ist alles gut.

          1
    • Final18 27440 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 13:33 Uhr

      Wieso hast den teil 4 gespielt wenn schon die ersten 3 teile ein so schlechtes gameplay hatten?

      4
      • Shirosaki 13120 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 10.04.2021 - 13:38 Uhr

        Tja ich dachte es gäbe Veränderungen aber dem ist leider nicht so.

        Ich wünsche allen noch ein schönes Wochenende, ist ja nur meine Persönliche Meinung aber trotzdem wie gesagt AAA Spiele können auch floppen und Indies darf meinem Geschmack nicht weg! Indies machen mir immer Spass und hab schon echt viele 1000 GS eingesackt! Ich muss da Robilein sogar recht geben, Microsoft macht es zurzeit richtig.

        4
    • sandby 3020 XP Beginner Level 2 | 10.04.2021 - 13:37 Uhr

      Habe nur Uncharted 1 bis 3 gespielt aber was war am Gameplay so schlecht? von der Qualität, gameplay und Story fand ich die Spiele eine 10 von 10.

      5
      • Markus79 26280 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 13:39 Uhr

        Dann solltest du in deinem Fall den 4. Teil noch nachholen. Das ist dann nämlich mindestens ’ne 11. 😉👍🏼

        5
        • Final18 27440 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 13:59 Uhr

          Ich fand den 2 am besten und dann Teil 4. Aber eigentlich haben mir alle uncharted Teile gut gefallen.

          3
          • SolidBayer 7760 XP Beginner Level 4 | 10.04.2021 - 15:38 Uhr

            Hier geht´s aber ab 😄. Fand auch Teil zwei am besten. Bei Uncharted 4 war das Finale hervorragend. Uncharted als schlecht zu bezeichnen finde ich aber schon etwas fragwürdig. Persönlich kann es schon jemanden nicht gefallen, aber man sollte trotzdem das gut geölte Gameplay würdigen.

            Muss auch sagen, dass ich die Fanboy-Kommentare, egal von welcher Seite, nicht mehr verstehe. Ich spiele alles was interessant aussieht und wichtig ist, dass es mir gefällt. Da ist es egal, ob es jetzt auf der Nintendo, PS, Xbox oder für den PC erscheint.

            Für manche sind Konsolen schon eine Art Religion geworden die sie auf Teufel komm raus verteidigen müssen 😂.

            3
  2. Phex83 43380 XP Hooligan Schubser | 10.04.2021 - 13:29 Uhr

    Falls Sony mal was anderes außer ThirdPerson-Action-RPG mit einfacher Platin produziert könnte ich tatsächlich einen Grund sehen mir eine PS5 zu holen. Aber ansonsten fand ich die GoW, HZD, TLOU und wie sie alle heißen zu lame…

    0
  3. Dr.Strange 20880 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.04.2021 - 13:42 Uhr

    Gehts nur mir so, dass ich alleine schon die Einteilung in Indie, AA, AAA komplett dämlich finde? 🤔

    Letztendlich wird die Einteilung meist vom Budget abhängig gemacht und dass die nicht gleichbedeutend mit Qualität sein muss haben schon viele Beispiele gezeigt.

    Red Dead 2 hat zwar vom Budget und von der Grafik eine ordentliche Schippe zulegt, dafür hat das Game anderswo stagniert. (miese Steuerung, ewiges Lesen von Dialogen, oft passiert zu wenig, laangatmig).

    Das ist dann wohl so ein Vorzeige AAA? 🤔 Oder Cyberpunk? AAA ist gleichbedeutend mit höherer Qualität?

    0
    • buimui 11895 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.04.2021 - 13:50 Uhr

      Ich glaube das ist eher so eine Einteilung für die Allgemeinheit und für einzelne nicht aussagekräftig. Bestes Beispiel Film: bei manchen Blockbuster-Meisterwerken bin ich schon eingeschlafen, bei angeblichen C-Movies wurde ich sehr gut unterhalten. Kommt immer auf den persönlichen Geschmack an was AAA ist und was nicht, meiner Meinung nach.

      2
      • David Wooderson 59760 XP Nachwuchsadmin 8+ | 10.04.2021 - 14:52 Uhr

        Na was mit AAA gemeint ist is schon definiert. Das sind Games mit hohen Produktionskosten.
        Du könntest z.B. schreiben das sie für dich kein persönliches Highlight darstellen 😉

        0
        • buimui 11895 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.04.2021 - 17:07 Uhr

          Und ab welcher Grenze fängt dieses AAA an? Wenn ich, sagen wir einfach, ein Team aus 2000 Mitarbeitern habe und zahle ihnen Extrem hohe Gehälter das sie mir irgend ein 2D Pixel spiel machen und das ganze hat am Ende ein Budget von 300 Millionen Dollar. Habe ich dann automatisch ein AAA Game?

          1
            • buimui 11895 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.04.2021 - 17:34 Uhr

              Das war jetzt nichts gegen deinen Beitrag, das hat mich jetzt wirklich interessiert. 😂

              1
              • doT 72480 XP Tastenakrobat Level 1 | 10.04.2021 - 21:39 Uhr

                In der Regel geht man von min. 100-200 Mitarbeiter und einem Budget von min. 50 Mio von einem AAA Titel aus.

                0
                • buimui 11895 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.04.2021 - 21:48 Uhr

                  Danke für die genauen Infos. Habe mich immer schon gefragt wie so etwas kategorisch eingeordnet wird.

                  0
                  • doT 72480 XP Tastenakrobat Level 1 | 10.04.2021 - 21:50 Uhr

                    Das sind aber halt noch die „alten“ Sachen, mittlerweile kann es auch anders sein, wobei die großen Spiele meistens im 100-200 Mio Bereich liegen.
                    Glaube TLoU P.II lag bei 150+
                    CP2077 bei 170
                    Usw usf

                    1
                    • buimui 11895 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.04.2021 - 21:58 Uhr

                      Warum werden gerade AAA Spiele immer teurer? Liegt das an den Personalkosten, quasi die besten Entwickler etc., oder geht wirklich so viel Kohle für Werbung und Marketing drauf?

                      0
                    • doT 72480 XP Tastenakrobat Level 1 | 10.04.2021 - 22:04 Uhr

                      Für Marketing wird glaube in jedem Bereich am meisten Geld rausgeschmissen.
                      Aber die Leute werden teurer, Entwicklungsort spielt eine Rolle, dann hast du noch die immer besser werdenden Tools, Lizenzen etc.
                      USA-Polen Vergleich:
                      Bloober hat für The Medium zB. 30 Mio Zloty gebraucht, in Polen zählt es als AAA in den USA sind sie mit den $10Mio im AA Bereich.

                      Ein TLoU P.II hatte am Ende 2,3k Mitarbeiter verteilt auf 14 Studios.
                      Damit kommst du nicht $2.50 raus und musst dementsprechend mehr zahlen.

                      0
    • Murky Claw 33250 XP Bobby Car Schüler | 10.04.2021 - 16:33 Uhr

      AAA sind eben Games mit hohen Budget und man kann das auch sehen. Aber es heißt nicht, dass die automatisch gut und/oder erfogreich werden. Das gleiche lässt sich bei Filmen mit Blockbustern vergleichen, diese Filme haben auch einen hohen Budget, aber können so auch der letzte Rotz sein. Ich denke dir kommen da etliche in den Sinn, welche mega viel Geld gekostet haben, aber alles andere als gut und/oder erfolgreich waren.

      0
      • Dr.Strange 20880 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.04.2021 - 17:07 Uhr

        Oh ja, Independend Day 2 z.b 😉

        Ein hohes Budget garantiert nun mal noch lange keinen guten Film. Wenn die Story mich nicht anspricht, dann bringen die besten Effekte nichts und auch bei Filmen ist es teilweise so, dass mich ein Film trotz bekannten Regieseurs und Schauspieler null abholt.

        Da lobe ich mir Independendfilme wie „Liebe“, die auch Themen abseits des Mainstreams bewusst ansprechen. Diese Filme gehen dann noch bewusst Risiken ein, während Blockbusterfilme gern auf Schema F zurückgreifen. Wenn du das Risiko eines finanziellen Flops vermeiden willst, bist du dazu auch gezwungen.

        0
        • Robilein 434805 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 10.04.2021 - 17:39 Uhr

          Ich liebe Filme sämtlicher Genres und Budgets. Aber ich muss sagen das ich Independence Day 2 als durchaus unterhaltsam empfand, bitte nicht schlagen 🙈🙈🙈

          0
          • Dr.Strange 20880 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.04.2021 - 17:45 Uhr

            Haha, alles gut ^^ Auch trashige Filme haben ihre Fans und das passt auch so. Bei manchen muss man halt schon vor dem reingehen in den Kinosaal an der Erwartungshaltung schrauben 🙄

            0
  4. Lucky Mike 4 16370 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 10.04.2021 - 13:45 Uhr

    Ja die Strategie von Sony zur Playstation. Kommt mir irgendwie Steinzeit mäßig vor. Das war früher schon gut, das machen wir weiter so. Aber keine Innovationen und Stillstand führt irgendwann zu einem Verlust. Gibt viele Beispiele dafür wie Nokia usw. Wer immer nur das Gleiche macht, und das ist vermutlich so, wenn man keine kleinen Titel mehr macht und nur noch sichere AAA Titel, nichts mehr wagt, hat es immer schwer. In meinen Augen beobachten wir gerade wie MS mit der Xbox und dem ganzen drum herum Sony abhängt. Ist nicht böse gemeint, nur meine Beobachtung 🤷‍♂️

    5
    • SheranUOdal 10280 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.04.2021 - 13:50 Uhr

      Die Einschätzung ist vollkommen richtig, Stillstand ist Rückschritt. Fast schon dickköpfig und stur kommen die daher und schaden sich nur selbst.

      4
    • David Wooderson 59760 XP Nachwuchsadmin 8+ | 10.04.2021 - 14:54 Uhr

      ob sie Sony damit abhängen können werden die nächsten Jahre zeigen.
      Sie müssen ja erstmal aufschließen.

      3
    • Zecke 32465 XP Bobby Car Bewunderer | 11.04.2021 - 05:38 Uhr

      Die Strategie ist schon okay und streng genommen agieren sie doch schon länger so. Das Problem sehe ich in Remaster/Remakes wozu es aktuell auch wieder Gerüchte gibt. Wenn sie wenigstens nur Fortsetzungen ihrer Reihen machen aber wenn die altes Zeugs auf aktuelles AAA Niveau hieven ist meines Erachtens nach niemanden geholfen.

      0
  5. SheranUOdal 10280 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.04.2021 - 13:48 Uhr

    Entweder plant Sony was im Hintergrund, so daß die vielen schlechten News seit Enthüllung der PS5 alles nur Ablenkungsmanöver sind oder die haben wirklich strategisch diese Generation gedacht, einfach so weiter machen, wird reichen.
    Wenn letzteres der Fall ist wird der Sony Fangemeinde schon noch ein Licht aufgehen.
    Diese Entscheidung ist ein weiteres Desaster. Sonys Triple A sind erfolgreich aber eben nicht annähernd so wie FIFA, CoD, Fortnite, GTA 5 usw.
    Wenn sie noch mehr Spiele im diesem 70-80 € Segment herausbringen, werden die sich nicht automatisch mehr verkaufen sondern jeder Titel insgesamt weniger, weil Du das Kaufverhalten der Menschen dadurch nicht so massiv veränderst. Dein Risiko, das Investment nicht reinzuholen steigt mit mehr Titeln und das in einem Markt der auch einige AAA Produktionen (Marvels Avengers oder Ghost Recon Breakpoint mal als Beispiele) in jüngster Zeit hat scheitern sehen und Titel wie Dead Cells, Valheim oder Nier:Automata zeigen große Erfolge (mehr als 5 Mio. verkaufte Einheiten). Diese sind damit nicht weit weg von den angeblich so lebenswichtigen Sony Exklusiven Spielen.
    Das wird noch ganz furchtbar für Sony, wenn sie nicht bald ein Pendant zum Game Pass schaffen.

    4
    • einmalX 1520 XP Beginner Level 1 | 10.04.2021 - 14:01 Uhr

      Wobei man das mit den vielen schlechten News differenziert betrachten sollte, diesen Eindruck bekommt man wenn man die News hier kontinuierlich konsumiert, das schaut abseits von XD halt anders aus. Auch wenn nicht gänzlich positiv aber mit dem Unterschied das man hier fast ausschließlich die gefilterte etwas negativere Presse zu PS vorfindet.

      Das ist aber grundsätzlich so wenn man sich einseitig informiert und vom Thema vollkommen unabhängig, ja nachdem wo mit entsprechend vorgesetztem Beigeschmack.

      Ansonsten bin ich persönlich mit den großen PS Games sehr zufrieden genau so wie mit dem GP.

      3
      • Robilein 434805 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 10.04.2021 - 14:04 Uhr

        Naja, das außerhalb mit zweierlei Maß gemessen wird, was Playstation und Xbox angeht, sollte einem auch klar sein😉

        3
        • einmalX 1520 XP Beginner Level 1 | 10.04.2021 - 14:10 Uhr

          Dem ist so, das war mit „ist grundsätzlich“ gemeint, so wie es hier der Fall ist ist es auf anderen Seiten auch anders rum.

          Für mich ist das Okay, es ist dann schließlich eine Xbox oder eine PlayStation Nahe Seite. Etwas Neutralität ist dennoch etwas schönes, vor allem aber bei einigen „Fans“ eine oftmals eher verblendete Geschichte.

          1
        • Markus79 26280 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 14:10 Uhr

          Das sollte jedem klar sein. Du wirst auch kein PS-Forum finden in dem die Xbox über den grünen Klee gelobt wird. Ist nun mal so und daher nehm ich diese negativen News auch nicht so wahnsinnig ernst.

          3
    • Final18 27440 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 14:07 Uhr

      Spiele wie Fifa, fortnite, gta, call of duty, werden ja weiterhin für die ps5 erscheinen. 😂

      2
      • SolidBayer 7760 XP Beginner Level 4 | 10.04.2021 - 15:44 Uhr

        Negativ Neuigkeiten bringen wahrscheinlich immer die meisten Klicks und bei den Kommentaren merkt man auch immer, dass da am meisten los ist.

        Find manche Kommentare dann immer ganz amüsant. 😁

        0
      • SheranUOdal 10280 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.04.2021 - 19:14 Uhr

        Und was genau soll mir Dein Beitrag sagen?
        Nehmen wir mal an das Gros gibt nicht mehr als 250 € pro Jahr für Spiele aus (gerne mal Googeln die Annahme ist ok). Dann sind das 3 Vollpreistitel pro Jahr.
        Die Spiele die ich genannt habe plus Sony haut noch 2-3 AAA Titel raus ab 2023.
        Was wird dann wohl passieren. Die Leute geben plötzlich 320 € im Schnitt aus?
        Steigen Einkommen so stark?
        Nein, ah gut, dann werden sich einige dieser tollen Titel nicht so gut verkaufen wie gehofft.
        Es ist also tatsächlich unnütz noch deutlich mehr Triple AAA Titel herausbringen zu wollen. Es sei denn man hat ein System wie der GP, wo Spieler alles spielen können und es sich auch leisten können und wollen.

        0
        • Final18 27440 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 19:48 Uhr

          Das meistverkaufte game für die xbox one ist gt5 mit 8 Millionen Einheiten. Jetzt Google doch mal die erfolgreicheste ps4. Unter den top 10 sind eine Menge Sony games die über weit über 10 Millionen Mal verkauft haben . Und hier muss man nicht so ein großes Stück vom Kuchen abgeben wie Assassins creed oder gta. Der gamepass macht noch keinen großen Gewinn für MS, die Entwickler stellen die games ja nicht gratis zu Verfügung. Was denkst du denn was Nintendo mit ihren eigen protuktionen verdient wie Mario, zelda, Pokémon etc. Nintendo wäre schon lange tot ohne ihre Marken. Und des du mehr exclusive Games Sony produziert desto mehr Ps5 Verkaufen sie da man sie ja nur auf der ps5 spielen kann. 18 Millionen gamepass Abos sind eine schöne Zahl, aber verglichen mit 56 Millionen ps plus Abos nicht sehr viel.

          1
          • SheranUOdal 10280 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.04.2021 - 20:52 Uhr

            Ich habe nichts gegen Vergleiche, die können tatsächlich helfen Meinungen zu untermauern und Positionen nachvollziehbar zu machen.
            Leider wirfst Du alles mögliche durcheinander, so das es substanzlos wird.
            Wieviele Einheiten GTA5 sind denn auf der PS4 verkauft worden? Wieviel CoD sind pro Teil verkauft worden usw., das würde helfen. Die XBox One Zahlen tun hier nicht zur Sache.

            Meine Aussage war und bleibt, daß Sony eine veraltete Strategie fährt, die in der Vergangenheit einen gewissen Erfolg hatte.
            Darauf zu schließen das dies jetzt so bleiben wird und durch den Fokus auf noch mehr AAA Spiele noch erfolgreicher sein wird ist einfach fragwürdig und das zweifle ich stark an.

            Das Deine Argumentation mit Vergangenheitswerten dabei gar nicht greift scheint Dir nicht aufgefallen zu sein?!

            Zu guter Letzt vergleichst Du auch noch PS Plus mit Game Pass, was aufgrund der unterschiedlichen Produkte sinnlos ist. Da hättest Du genauso sagen können es gibt doppelt so viele PS4 Nutzer als XBox One Nutzer.
            Das ist faktisch richtig, trägt aber zur Diskussion über zukünftige Strategie und Ausrichtung nichts bei.

            2
            • Final18 27440 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 22:16 Uhr

              Nur mit AAA protukionen ist man erfolgreich. Macht MS ja auch nicht anders ohne eine halo, gears oder forza würde eine xbox nicht funktionieren. Wenn ms sich auf eigen protuktionen fokussiert wird der gamepass noch erfolgreicher. Was gibt es bessers als Spiele wie Halo forza, Fallout, gear of war day one im gamepass. Und niemand kann Sony verbieten ähnlich zu Hanteln. Sony plant ja schon ähnliches wie den gamespass. Jetzt stell dir mal vor die Sony games wie spiderman, the last of us 3. uncharted, God of War, gt 7 erschienen day one bei psnow! Die Abo zahlen würden in die Höhe schießen. Und ps plus ist ebenfalls ein Abo Modell was nicht so erfolgreich ohne Spiele wie ff7 remake oder days gone wäre. Bin halt der Meinung das man große AAA Titel am meisten Kunden gewinnt. Wenn MS uns mit den nächsten AAA games uns aus den Socken haut wird der gamepass den nächsten Höhenflug erleben. Jetzt stell dir mal vor MS räumt in den nächsten Jahren mit ihren eigenen Games bei den game of year awards ab und das mit spielen die day one im gamepass sind. Und genau hier sehe ich die Gefahr für MS wenn Sony die games ebenfalls ins psnow Abo aufnimmt.

              1
          • doT 72480 XP Tastenakrobat Level 1 | 10.04.2021 - 21:53 Uhr

            Das ist auch nicht so korrekt.
            Halo 5 zB. liegt wohl mittlerweile bei 8-10 Mio+ (vor’m Gamepass) 3 Monate nach Release waren die 5 Mio schon geknackt.

            Von den 100 Mio+ Xbox Live hatten sicher auch mehr als 18 Mio+ Xbox Live Gold (durch gamepass)

            1
    • SheranUOdal 10280 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.04.2021 - 19:06 Uhr

      Der Kern meiner Aussage ist, daß wenn die bisher gelebte Strategie von Sony wir machen so weiter wie zu PS4 Zeiten und wollen nur noch größere Titel bringen, dann ist das keine „gute“ Strategie wie weiter unten jemand geschrieben hat, sondern einfach Stillstand in einer Zeit in der sich der Markt massiv verändert.
      Das hat nichts damit zu tun wo ich News lese oder wie diese je nach Seite „gefärbt“ sind. Insofern kann ich Deinen Ausführungen leider nicht ganz folgen

      1
      • Final18 27440 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 21:03 Uhr

        Ich sehe es halt anders, man muss sich auf eigen protuktionen konzentrieren. Ohne Mario zelda Pokémon würde eine switch nicht funktionieren. Das gleiche bei Microsoft ohne halo, forza, gears of war wäre die xbox nie erfolgreich geworden. Nur wenn man exclusive spiele macht wird man erfolgreich. Das ist ja das schöne am game pass das spiele wie Halo day one sind sonst hätte man den Erfolg nicht . Spiele wie Fifa oder call of duty kann man ja auf beide Konsolen spielen. Genau mit großen eigen protuktionen holt man die gamer auf seine Seite. Ob jetzt ein Assassins creed etwas besser aussieht auf den einen System interessiert nur wenige.

        1
  6. Crusader onE 78745 XP Tastenakrobat Level 4 | 10.04.2021 - 14:11 Uhr

    Ich find die Strategie gut. Singleplayer AAA Spiele würde ich mir auch mehr auf der Xbox wünschen. Sony macht es nur für die eigenen Produktionen so. Ich wüsste auch nicht wo microsoft so viele indie spiele selbst produziert. Dafür gibts ID@xbox

    4
  7. Laufzeitfehler 4080 XP Beginner Level 2 | 10.04.2021 - 15:01 Uhr

    Ich finde die Entscheidung auch gut. Gerade für Singleplayer ist das ein gutes Zeichen.
    Sony wird ja nicht herum kommen PSNow zu verbessern um dem Gamepass etwas entgegen zu setzen. Das sind namhafte Zugpferde ala Gran Turismo, Uncharted, God of War ganz sicher hilfreich.
    Microsoft hat ja auch nicht ohne Grund die ganzen Studios gekauft. Sicher werden wir da auch noch den ein oder anderen Blockbuster sehen.

    1
    • Murky Claw 33250 XP Bobby Car Schüler | 10.04.2021 - 16:43 Uhr

      inwiefern ist es eine gute Strategie? Manchmal braucht man ein AA Game oder sogar günstigere um Marken hervorbringen zu können. Ich denke da sofort an Hellblade: Senua’s Sacrifice. Als AAA Titel wäre es nicht möglich gewesen. Jetzt nach dem Erfolg des ersten Teils, kann man einen weiteren Teil zu gleichen oder höheren Kosten produzieren.
      Auch andere Beispiele sind die Life is Strange Teile, bei denen man sieht, dass von Teil zu Teil der Aufwand und dadurch die Produktion hochgeschraubt wird. Manche brauchen eben Zeit und müssen über die Jahre und Ableger besser werden. Es könnte ansonsten passieren, dass Ips entweder nicht entstehen oder wieder sofort eingestampf werden, weil sie zum falschen Zeitpunkt rausgekommen sind und den Nerv nicht so getroffen haben, aber eben den Kosten entsprechend es hätte sein müssen. Wenn es z.B ein Jahr früher rausgekommen wäre, aber halt nicht so umfangreich, dann hätte es vielleicht erfolg gehabt.

      0
      • manugehtab 49800 XP Hooligan Bezwinger | 10.04.2021 - 17:08 Uhr

        Weil AAA von der Qualität her und als Exclusives Marketing technisch super Verkaufsargumente für die Playstation sind. Microsoft versucht es über die Masse (GamePass) , Sony über Klasse (AAA).

        1
        • Murky Claw 33250 XP Bobby Car Schüler | 10.04.2021 - 17:20 Uhr

          Man wird dann in Zukunft sehen, ob das so aufgeht oder nicht. Denn wenn man ein paar teure Flops produziert, dann kann es auch nach hinten gehen, was passieren könnte oder eben nicht, dann würde das Sony denke ich stärken.

          0
        • Final18 27440 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.04.2021 - 20:53 Uhr

          Exclusive Titel sind immer ein Verkaufs Argument. Ohne Mario, zelda, Pokémon etc würde sich die switch bestimmt nicht so gut verkaufen. Die xbox Marke wäre nie groß geworden ohne forza, halo oder gears. Finde den Weg den Sony geht auch nicht so schlecht.

          2
          • Zecke 32465 XP Bobby Car Bewunderer | 11.04.2021 - 05:58 Uhr

            Kann man so sehen, auch wenn wahrscheinlich außerhalb der Gamingmagazin Bubble andere Ansichten herrschen könnten. Stichwort FIFA Bundles etc.
            Aber dazu habe ich keine Zahlen.

            Exklusive sind gut für das jeweilige System. So sehr ich bei MS dann doch gerne mehr außerhalb des Ballerns und Fahrens hätte und dabei auch optimistisch bin, würde ich Sony raten ebenfalls etwas mehr Vielfalt zu bekommen.

            Nächste Sony Franchise xyz: 3rd Person Action. Dann aus Baukasten Open World oder Baukasten linearer Welt wählen. Wenn es ein bereits ausgelutsches Genre ist, dann nenne ich das eben anders und aus Zombies werden Freaker.
            Fertig ist die neue AAA Perle.

            0
  8. KingOfKings1605 122620 XP Man-at-Arms Silber | 10.04.2021 - 15:09 Uhr

    Gerade auf Days Gone 2 hätte ich richtig Bock. Fand Teil 1 schon sehr gut, auch wenn noch Luft nach oben ist. Immerhin ruhen sich die Entwickler nicht nur auf einer Marke aus.

    0

Hinterlasse eine Antwort