PlayStation 5: Sony investiert 329 Millionen US-Dollar für exklusive Second-Party-Spiele

Im laufenden Geschäftsjahr hat Sony bereits über 329 Millionen US-Dollar für exklusive Second-Party-Spiele investiert.

Sony hat seinen aktuellen Bericht zum dritten Quartal für das laufende Geschäftsjahr (gewöhnlich 1. April bis 31. März eines Jahres) veröffentlicht.

Aus dem Bericht geht hervor, dass man bis zum 31. Dezember 2020 in der Spielsparte umgerechnet 329 Millionen US-Dollar für Second-Party-Spiele ausgegeben hat.

Der Betrag gilt für Entwicklung, Herstellung sowie Vertrieb von Videospielen. Um welche Spiele es dabei handelt oder um wie viele, geht aus dem Bericht nicht hervor.

Interessant ist allerdings, dass man mit der Summe Verträge für Spiele geschlossen hat, die bis zu sieben Jahre entfernt liegen.

Sony hat also ordentlich Geld in die Hand genommen, damit Third-Party-Entwickler Spiele für die PlayStation 5 Konsole entwickeln, die dann dort exklusiv zu finden sind.

107 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Mr Poppell 3520 XP Beginner Level 2 | 18.02.2021 - 21:08 Uhr

    Is mir egal wieviel die investieren, ich bleibe bei meiner XBox 💚💚💚

    3
  2. Gagac 12820 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 18.02.2021 - 21:27 Uhr

    Viel Geld zu investieren bedeutet nicht zwangsmäßig, dass viele Spiele exklusiv für die PS5 kommen.

    Es können 100 kleinere Indie-Titel sein oder gar nur 3 AAA-Spiele. 😉

    1
  3. Steven83 540 XP Neuling | 18.02.2021 - 21:56 Uhr

    Ich bin schon länger an einem Punkt angekommen wo ich mir sage, okay, alles klar, dann kann ich das Spiel eben nicht spielen. Ist halt so.
    Sieht der Entwickler auch kein Geld von mir.

    So easy

    0
  4. BLACK 8z 48625 XP Hooligan Bezwinger | 18.02.2021 - 21:59 Uhr

    Die können es sich ja leisten… Oder eigentlich nicht? 🤔😅

    0
  5. greenkohl23 51985 XP Nachwuchsadmin 5+ | 18.02.2021 - 22:23 Uhr

    Denke mal, dass MS da nicht weniger investiert hat 🙂 Ich meine, wenn man nur mal an Zenimax denkt^^

    0
  6. Thenewage1990 5180 XP Beginner Level 3 | 19.02.2021 - 07:13 Uhr

    Wenn ich mir eine Ende des Jahres holen kann, dann freu ich mich sehr auf die exklusiven Titel. Hoffentlich ssind die Lüfter bis dahin dann auch abgeändert worden.

    0
  7. Karamuto 79390 XP Tastenakrobat Level 4 | 19.02.2021 - 07:45 Uhr

    Die Exklusiven kann man dann auch immer noch alle spielen wenn die Konsole verfügbar ist und wesentlich günstiger geworden ist. Die meisten Sony Spiele hat man eh schnell durch und haben keine Langzeitmotivation.

    0
  8. Achilles1984 12160 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 19.02.2021 - 08:47 Uhr

    Das ist auch notwendig, damit sie weiter ihre exlusives haben. Finde mit dem Game Pass hat Microsoft schon eine starke Antwort. Wenn jetzt noch die ganzen Microsoft Studios exclusive Perlen raushat, wirds doch vll. noch ein Kampf auf Augenhöhe. Ich würde es Microsoft gönnen, da mir die arrogante Haltung von Sony in den letzten Jahre überhaupt nicht gefällt.

    1

Hinterlasse eine Antwort