PlayStation 5: Sony kündigt VR-Headset für PS5 an, mehr nicht

Sony hat für die PlayStation 5 ein neues VR-Headset angekündigt, PSVR2 mehr aber auch nicht.

Sony hat ein neues VR-Headset für die PlayStation 5 angekündigt, mehr aber auch nicht! Aber selbst das ist schon einmal mehr als Microsoft für die Xbox im VR-Sektor angekündigt hat. Der Redmonder-Konzern hält sich hier weiterhin bedeckt und schweigt.

Etwas mehr hat Sony mit den großen Worten: „Introducing the next generation of VR on PlayStation“ in einem Blog angekündigt, wobei sich die veröffentlichten Informationen in Grenzen halten.

Demnach wird Sony irgendwann ein neues VR-Headset für die PlayStation 5 veröffentlichen, aber nicht mehr im Jahr 2021. Mit dabei wird ein neuer VR-Controller sein, der er einige der wichtigsten Funktionen des kabellosen DualSense-Controllers enthalten wird, wobei der Schwerpunkt auf einer „hervorragenden Ergonomie“ liegt.

Sony gibt bekannt: „Die Entwicklung unseres neuen VR-Systems ist noch in vollem Gange, so dass es nicht 2021 auf den Markt kommen wird. Aber wir wollten unseren Fans dieses frühe Update zukommen lassen, da die Entwickler-Community bereits damit begonnen hat, neue Welten zu erschaffen, die Sie in der virtuellen Realität erkunden können.“

„Mit unserem neuen VR-System setzen wir unsere Innovationsarbeit fort, damit unsere Fans auch weiterhin die einzigartigen Erlebnisse genießen können, für die PlayStation steht. Wir nutzen die Erkenntnisse, die wir seit der Einführung von PS VR auf PS4 gewonnen haben, um ein VR-System der nächsten Generation zu entwickeln, das von der Auflösung über das Sichtfeld bis hin zu Tracking und Eingabe alles verbessert. Es wird mit einem einzigen Kabel an die PS5 angeschlossen, um die Einrichtung zu vereinfachen und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, während es gleichzeitig ein High-Fidelity-VR-Erlebnis ermöglicht.“

Ein Bild vom neuen Headset oder gar einen Preis hat Sony nicht genannt. Auch ist nicht bekannt, ob alte PSVR-Spiele mit dem neuen Headset kompatibel sind oder welche Spiele mit dem neuen PSVR2-Headset veröffentlicht werden. Aber es wird eins kommen, immerhin!

Weitere Details werden wohl erst gegen Ende 2021 enthüllt. VR-Fans dürfen also gespannt warten.

76 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. juicebrother 98200 XP Posting Machine Level 4 | 23.02.2021 - 16:18 Uhr

    Gute Neuigkeiten, wenn einer der „Grossen“ VR weiterhin pushen und mainstream tauglich machen will. Mich verwundert’s nur grad, denn als Ryan sich zuletzt offiziell zu besagtem Thema äusserte, hat’s sich doch recht deutlich danach angehört, als bräucht man in der Richtung demnächst erst mal nix Neues zu erwarten 🤷

    1
  2. OzeanSunny 165860 XP First Star Gold | 23.02.2021 - 16:22 Uhr

    Oh da freu ich mich sehr darüber. Hoffe Microsoft bringt auch noch etwas in der Richtung. Für ab und zu ist das absolut genial und klasse. VR macht bei den richtigen Titeln richtig Spaß. Hatte einen Alienshooter mit der Gun das hat richtig gefetzt.

    1
    • juicebrother 98200 XP Posting Machine Level 4 | 23.02.2021 - 16:28 Uhr

      Ich hab ein paar richtig coole Vive Sessions bei ’nem Kumpel gehabt und seither bin ich verkauft, was VR angeht 💪

      1
      • OzeanSunny 165860 XP First Star Gold | 23.02.2021 - 16:36 Uhr

        Ich habe es ja auf der Pro gehabt und selbst mit der geringen Auflösung gegenüber der Vive und Co hat es gebockt. Vor allem die Sony eigenen Titel waren wirklich stark 👍👍

        1
        • juicebrother 98200 XP Posting Machine Level 4 | 23.02.2021 - 16:44 Uhr

          Ich hab auf PSVR, ehrlich gesagt, blos RE7 und diese Collection, wo man unter Wasser Haien und so begegnet, testen können. Wirklich intensiv hab ich mich damit nicht auseinander gesetzt, da diese Anspielsessions bei ’nem Kumpel und nicht bei mir zuhaus waren.

          Was den Ursprungspreis von 399€ angeht, kann man bei PSVR echt nicht meckern. Sony hat, global gesehen, sehr stark dazu beigetragen VR der breiteren Masse zugänglich und schmackhaft zu machen 😊

          1
  3. biowolf 18280 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 23.02.2021 - 16:25 Uhr

    Schade das MS hier so zurück haltend ist… ich würde gerne ein VR Headset für meine SX haben… hoffentlich bewegt sich MS hier mal nach vorne…

    0
  4. Splatter4Quattros 21340 XP Nasenbohrer Level 1 | 23.02.2021 - 16:27 Uhr

    Saugeil. Aber leider noch bis 2022 warten. Das erste Headset war zu klobig und das Gitternetz hat mir nicht gefallen.

    Es kommt aber mit Kabel, ich habe auch wireless gehofft, aber so wird er wahrscheinlich billiger sein. Bin schon etwas aufgeregt.

    Bitte Microsoft setzt mit einem Kombi wireless Headset für AR und VR dagegen. Die Power der XBOX Series X ist dafür wie geschaffen. 💪🙏

    0
    • juicebrother 98200 XP Posting Machine Level 4 | 23.02.2021 - 16:34 Uhr

      Ich fand bei PSVR, dass das Headset an sich ein preiswertes und vor allem zugängliches (plug ’n play) VR Erlebnis geboten hat. Im direkten Vergleich zum PC, war’s eher die fehlende Hardwarepower, bzw. die PS4(Pro), welche ich hier als bottleneck in Sachen Machbarkeit erlebt habe.

      Aber wie’s bereits in der News steht, wenigstens hat Sony Eier gezeigt und ist das Risiko VR auf Konsole zu bringen eingegangen 👍

      0
  5. WillowTempest 2600 XP Beginner Level 2 | 23.02.2021 - 16:29 Uhr

    Freue mich für alle die VR Gaming lieben. Kann damit nichts anfangen, obwohl mich Resident Evil 7 VR schon reizen würde. Iron Man VR soll auch ganz witzig sein. Bis das rauskommt dauert das sicher noch 2-3 Jahre. Ich finde den Move auch komisch, kann mich daran erinnern dass Jim Ryan es so kommuniziert hatte, das da in der Richtung nichts geplant wäre. Wie schnell die Industrie ihre Meinung ändert^^

    0
  6. Vossi73 88395 XP Untouchable Star 4 | 23.02.2021 - 16:29 Uhr

    Für die paar Spiele lohnt es sich nicht soviel Kohle auszugeben, denn es wird bestimmt nicht billig sein.
    Ich persönlich finde VR überflüssig, könnte aber auch daran liegen dass ich auf dem linken Auge fast blind bin und es deshalb auch nicht nutzen könnte.
    💚🎮💚

    1
    • Ghostyrix 70320 XP Tastenakrobat Level 1 | 23.02.2021 - 16:40 Uhr

      Ich kann deine Meinung dazu auch vollkommen verstehen und würde das auch genau so unterschreiben.

      Für mich ist das ein teures Spielzeug, was irgendwann mal gut sein könnte aber so lange die Spiele Entwickler die VR Plattform praktisch ignorieren und fast nichts dafür raus kommt, ist das nur etwas für Leute, die das nötige „Kleingeld“ übrig haben.

      1
    • Vossi73 88395 XP Untouchable Star 4 | 24.02.2021 - 15:49 Uhr

      Ich habe eine Narbe im Auge, vor dem Zentrum des scharfen Sehens. Restliche Sehkraft beträgt 10%.
      Dadurch kann ich nur im äußeren Bereich des Auges ein paar Farbunterschiede wahr nehmen. Ne Brille hilft dabei leider nicht.
      Würde ich Dich nur mit dem linken Auge ansehen würde ich dein Gesicht nicht erkennen da dort nur ein grau schwarzer Fleck ist.
      Von daher kann ich Dir bestätigen dass es nichts für mich ist.
      Soll ja letztendlich auch jeder für sich selbst entscheiden ob man es sich gönnen möchte.
      💚🎮💚

      0
  7. DigitalAmok 28830 XP Nasenbohrer Level 4 | 23.02.2021 - 16:31 Uhr

    Nach dem Erfolg der Oculus Quest 2 istes nur logisch auf den Zug auf zu springen,also Ms bekomm den Arsch hoch,sonst muss ich echt noch eine PS5 kaufen und das will ich eigentlich vermeiden.

    1
    • drstevebob 14705 XP Leetspeak | 23.02.2021 - 16:43 Uhr

      Genau das wollte ich auch schreiben! Habe echt Spass mit der Quest 2. MS müsste ja nicht mal selber ein Headset Entwicklen. Einfach kompatibel zu den PC Headset machen.

      0
  8. Ghostyrix 70320 XP Tastenakrobat Level 1 | 23.02.2021 - 16:33 Uhr

    Ich frag mich, ob das wirklich eine gute Nachricht ist, weil VR eigentlich nur ein nette Spielerei ist, die so gut wie keine guten Games hervor gebracht hat. Sony hat damals auch ihre Brille auf den Markt gebracht und am Ende war das teurer Plastikschrott, der wegen fehlender Games verstaubt.

    Wenn man vorher nicht eine VR Game offensive ankündigt, dann zweifle ich, ob es Sony diesmal wirklich ernst meint.

    2
    • David Wooderson 53340 XP Nachwuchsadmin 6+ | 23.02.2021 - 16:39 Uhr

      ja hab ich mir auch gedacht.. ohne die Games dazu brauch ich das nicht.
      Half-Life Alyx is echt gut und würde sich auf der Series gut machen. Aber wegen 1-2 Games lohnt sich das nicht

      1
      • OzeanSunny 165860 XP First Star Gold | 23.02.2021 - 16:40 Uhr

        Ah du weist schon das es nur zwei drei Games dafür gibt? 😉 Das man nicht jeden einzelnen abholen kann damit ist klar aber selbst auf der Ps4 Pro gab es zig Titel. Sony fördert es mit ihren eigenen Titeln. Das kann man denen hoch anrechnen.

        3
  9. Birdie Gamer 119520 XP Scorpio King Rang 4 | 23.02.2021 - 16:34 Uhr

    Ein kurzes ‚Es kommt was neues‘ reicht und die Horde gerät in Ekstase – Preis ist egal – Wird gekauft – Aussehen ist egal – Wird gekauft – Ob am Ende sinnvoll ist egal – Wird gekauft 😉

    0
    • OzeanSunny 165860 XP First Star Gold | 23.02.2021 - 16:39 Uhr

      Da es auf der Konsole ein Novum ist muß ich sagen das es mir wirklich egal ist. Da ich es nur auf Konsolen erleben möchte. Deswegen wird es gekauft 😉👍

      3
      • Birdie Gamer 119520 XP Scorpio King Rang 4 | 23.02.2021 - 16:40 Uhr

        Kenne einige die PSVR haben – Es nach kurzem Testen oder 1-2 Spielen nur noch als Ich-habe-es-Deko nutzen, aber sicher auch ein PSVR II wieder kaufen werden. Preis wird da auch kaum eine Rolle spielen – Sie sind treu und Sony nutzt das. Wären ja auch blöd wenn nicht.

        0
          • Birdie Gamer 119520 XP Scorpio King Rang 4 | 23.02.2021 - 16:45 Uhr

            Und Feeling ist wichtig – Deswegen fahre ich auch wieder einen BMW 6-Zylinder mit 340 PS – Weil das gibt es für mich auch nur bei BMW. 😉

            0
            • OzeanSunny 165860 XP First Star Gold | 23.02.2021 - 16:48 Uhr

              Hmm es gibt auch andere Autohersteller die besseres Feeling vermitteln können. Deswegen hinkt der Vergleich. Aber wenn du das so siehst ist es okay

              2

Hinterlasse eine Antwort