PlayStation 5: Sony sieht Klage wegen Diskriminierung entgegen

In einer Sammelklage wird behauptet, Sony dulde und pflege ein Arbeitsumfeld, das weibliche Mitarbeiter diskriminiert.

Die Nachrichten aus der Spielebranche wegen schlechter Arbeitsbedingungen reißen nicht ab. Jetzt sieht Sony einer Sammelklage entgegen, die von der ehemaligen PlayStation-IT-Sicherheitsanalystin Emma Majo eingereicht wurde.

Wie Axios berichtet, wird behauptet, dass Sony ein Arbeitsumfeld toleriert und kultiviert, das weibliche Mitarbeiter diskriminiert, einschließlich solcher, die sich als weiblich identifizieren. Der Hauptstreitpunkt ist anscheinend die ungleiche Bezahlung. Die Klage behauptet, dass Sony weiblichen Angestellten weniger Entlohnung bietet, als die der von männlichen Angestellten, bei gleicher oder ähnlicher Arbeit, oder in gleichen oder ähnlichen Positionen.

Weiter wird Sony vorgeworfen, dass „Frauen bei Sony Aufstiegsmöglichkeiten verwehrt werden“ und „ausreichende Aufsichts- oder Sicherheitsmaßnahmen“ völlig fehlen würden und so „ohne Rechtsmittel sind“.

In der Klageschrift heißt es:

„Welche Beschwerde- und Compliance-Richtlinien auch immer existieren mögen, es fehlen sinnvolle Kontrollen, Standards, Umsetzungsmetriken und Rechtsmittel, so dass das obere Management Beweise für Diskriminierung am Arbeitsplatz ignorieren, missachten, minimieren, vertuschen, falsch handhaben oder anderweitig nicht angemessen darauf reagieren kann.“

Diese diskriminierenden Praktiken und Richtlinien würden „zentral auf den höchsten Ebenen von Sony festgelegt und umgesetzt werden“ und „als Muster und Praxis an allen Standorten“ innerhalb des Unternehmens vorkommen und nicht auf bestimmte Standorte beschränkt sein, laut den schweren Vorwürfen in der Klage.

Dies stellt die Aussagen in Zweifel, die PlayStation-Chef Jim Ryan als Reaktion auf die Berichte über die beunruhigenden Praktiken von Activision Blizzard geäußert hatte, in der er die „tief verwurzelte Kultur der Diskriminierung und Belästigung“ kritisiert und sagt:

„…dass sich PlayStation weiterhin dafür einsetzt, dass sich unsere Entwickler- und Spieler-Community sicher und respektiert fühlt, und jedem Mitarbeiter ein sicheres Arbeitsumfeld bietet.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

85 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lord Hektor 57080 XP Nachwuchsadmin 7+ | 25.11.2021 - 17:29 Uhr

    Ach gott, sowas wünscht man einfach niemandem. Die Big Bosse die sowas tolerieren sollen alle eine saftige Strafe bekommen. Egal um welche Company es geht das darf einfach nicht sein.

    0
  2. EdgarAllanFloh 47295 XP Hooligan Treter | 25.11.2021 - 17:41 Uhr

    Nach dem Maßstab werden sicher noch einige andere Unternehmen verklagt werden. Frauen haben ja schon allgemein karrieretechnisch das Problem, dass sie Kinder zur Welt bringen und dann zuhause trotz Mann nicht selten doch irgendwie alleinerziehend sind. Auf jeden Fall sollten Gerichte in so Fällen nach dem Prinzip arbeiten, dass der Fisch von oben zu stinken anfängt. Wenn die Chefetage haftet, werden grundsätzlich auch von oben Verbesserungen durchgesetzt.

    1
  3. snickstick 238240 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.11.2021 - 18:19 Uhr

    Ist eine Japanisch Firma mit Japanischeer Mentalität und da steht die Frau nunmal unter dem Man.
    Weiß nicht wie weit die in Japan schon mit LBTGQS+ sind Gendersternchen und :innen aber es wird mal Zeit das da einer Aufräumt mit dieser Steinzeiteinstellung.
    Ich persönlich arbeite am liebsten mit Frauen zusammen 😉

    1
  4. Hey Iceman 331875 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 25.11.2021 - 18:29 Uhr

    Wird doch jede große Firma Dreck am stecken haben ist bloss die Frage wie groß der Haufen ist🤔

    7
  5. Deinstalliert 1140 XP Beginner Level 1 | 25.11.2021 - 18:34 Uhr

    Auch wenn es Mies klingt: fast alle Firmen zahlen Frauen weniger und ja würde ich auch tun:Krank, Krank,Kind Krank,Kindergarten,krank Schwanger, krank Babyjahr……und wenn sie mal da sind wolln sie das gleiche Geld wie die Männer die Fast immer da sind und ihre Arbeit verrichten während sie zuhause sich den Hintern platt sitzt und ihren Privat Zoo Pflegt….das trifft nicht auf alle Frauen zu aber auf seeeeehr viele….wieso sollte also Mann nicht mehr bekommen? Die Frau ist eh nur Angefressen weil sie Gekündigt wurde statt Befördert wie sies gerne gehabt hätte…Sony hat sie nicht umsonst ausgesiebt wie man an ihrem Verhalten sieht…..

    4
    • buimui 82590 XP Untouchable Star 2 | 25.11.2021 - 18:41 Uhr

      Männer können doch genauso oft Krank sein. Was die Schwangerschaft angeht, gehören ja immer zwei dazu. Ich persönlich bin froh das ich als Mann meine 3 Kinder nicht austragen und gebären musste.

      Ein Kind muss auch erzogen werden und da gehören wiederum zwei dazu. Dann hast du die Wahl, für die ersten Monate. Entweder der Vater bleibt zu Hause, die Mutter bleibt zu Hause, oder das Kind wird von Oma, Opa oder fremden erzogen.

      Sehe da keine Rechtfertigung, warum eine Frau für die gleiche geleistete Arbeit weniger verdienen soll.

      6
      • juicebrother 142560 XP Master-at-Arms Silber | 25.11.2021 - 19:12 Uhr

        Jep, da bin ich auch echt froh, dass ich als Mann keine Kinder austragen kann/muss. Da würd mir aus vielerlei Gründen der Mut dazu fehlen 😅

        Dass Frauen (ich arbeite im Gesundheitswesen und hier ist das Verhältnis allgemein zirka 2/3 Mädels und 1/3 Jungs) generell öfters krank sind, als Männer, kann ich nach knapp zwanzig Jahren im Beruf, keinesfalls bestätigen. „Faule Eier“ gibt’s auf beiden Seiten.

        Was stimmt, Frauen müssen öfter mal kurzfristig sozial/familien Urlaub beantragen, wenn der Nachwuchs krank ist. Würden wir Männer da allerdings etwas öfters Verantwortung übernehmen, würd sich das Verhältnis auch hier schnell wieder ausgleichen 🤷‍♂️

        Jedem seine Sicht, aber aus der Wortmeldung von @deinstalliert lese ich perönlich grösstenteils stereotypes Gedankengut und auch einiges an Unsicherheit im Bezug auf die Regierungen dieser Welt heraus 😜

        8
        • Deinstalliert 1140 XP Beginner Level 1 | 25.11.2021 - 19:28 Uhr

          Zitat:und auch einiges an Unsicherheit im Bezug auf die Regierungen dieser Welt heraus 😜 Ok bin Neugierig was haben Regierungen mit meiner Aussage zu tun ?^^ Und Stereotypes ja klar ich hab nix falsches geschrieben ^^

          1
          • juicebrother 142560 XP Master-at-Arms Silber | 25.11.2021 - 19:50 Uhr

            Der Regierungspruch war ein Joke (Umgangssprachlich werden Mädels, wenn sie erst einmal den Stand der Ehefrau, bzw. der festen Partnerin einnehmen, gern mal als die heimische Regierung bezeichnet. Manch einer erkennt da in Funktion und Vorgehensweise beider Instanzen gewisse Parallelen.) 🤷‍♂️

            Falls deine Frage sich mehr auf den Punkt mit der Unsicherheit bezog, so kam diese Vermutung meinerseits dadurch zustande, dass es da wohl ein Element in deiner persönlichen Biographie geben muss, welches als Rechfertigung dient um derart scharf (und voreingenommen) in’s Gericht zu gehen.

            Inwiefern ich deine Gedanken als stereotyp/diskriminierend empfinde? Ich dachte diesbezüglich hätte ich bereits im vorherigen Post beschrieben, weshalb genau ich deine Aussagen nicht bestätigen kann 😅

            5
            • Deinstalliert 1140 XP Beginner Level 1 | 25.11.2021 - 20:04 Uhr

              wieso scharf und voreingenommen ich hab im Berufsleben genug gesehn um das zu untermauern sorry wenn du das nicht so sehn magst ist das ok ..oha jetzt empfindest du es schon diskriminierend wow die wahrheit schmeckt nicht allen tut mir leid

              0
              • buimui 82590 XP Untouchable Star 2 | 25.11.2021 - 20:09 Uhr

                Aber was ist die Wahrheit? Warum sollte dir den bitte mehr Geld zustehen, wenn eine Frau die selbe Arbeit wie du verichtet? Nur weil sie eine Frau ist und Kinder gebären kann und sich im Ernstfall auch um ihre Kinder kümmert? Mittlerweile gibt es auch genug Väter die zuhause bleiben und sich um Kindererziehung kümmern. Willkommen im Jahre 2021. Wenn es dich seelisch bedrückt, das eine Frau das selbe wie du verdient, obwohl sie zuhause Kinder erzieht, oder ein paar Tage mehr frei hat weil ein Kind krank ist, dann suche dir doch einen Job, bei denen keine Frauen arbeiten. Auf dem Bau könntest du Glück haben.

                5
              • juicebrother 142560 XP Master-at-Arms Silber | 25.11.2021 - 20:24 Uhr

                @deinstalliert

                Du darfst das gern so sehen. Ich denke, ich komm damit klar, wenn du der Ansicht bist, die (deine subjektive) Wahrheit würd mir „nicht schmecken“ 🤷‍♂️

                Fakt hingegen ist, dass meine Erfahrungswerte und Überlegungen sich nicht mit deinen decken. Und ja, 50% der gesamten Menschheit, aufgrund persönlicher Überzeugungen, eine Profildiagnose zu erstellen, empfinde ich in höchstem Masse diskriminierend und anmassend ✌

                3
    • IamPandalicious 33815 XP Bobby Car Geisterfahrer | 25.11.2021 - 18:52 Uhr

      Super Einstellung, aber ja du hast Recht, man muss nicht mal ins Ausland dafür schauen, das ist hier bei uns nicht anders. Hauptsache alle schreien „Fachkräftemangel“

      Zum Glück gibt es auch immer mehr Firmen, die das anders handhaben. Die „traditionellen“ Firmen trifft es früher oder später richtig

      0
    • Zecke 58545 XP Nachwuchsadmin 8+ | 25.11.2021 - 19:32 Uhr

      Ich hoffe Deine Frau putzt auch regelmäßig Deine Höhle.

      6
    • MetalGSeahawk21 69280 XP Romper Domper Stomper | 25.11.2021 - 19:54 Uhr

      Junge junge, dein Weltbild ist mehr als gestört. Du kannst nicht verheiratet sein und oder Kinder haben. Du hast keine Ahnung vom Leben und Erziehung. Deine Pauschalierung mit den Hinweis „sind nicht alle so“ erinnert mich irgendwie an ein Zitat, „Ich bin kein Rassist aber…“ Ich bekomme den Eindruck du bist so ein Incell Typ oder nur besonders glücklich.
      Wenn die Frauen gleich viel verdienen würden als die Männer, würden sie auch einen Grund haben genau soviel zu arbeiten. Denk mal drüber nach.

      4
      • Deinstalliert 1140 XP Beginner Level 1 | 25.11.2021 - 20:06 Uhr

        Bevor du angreifst solltest darüber lieber nachdenken mal insbesonders über dein Spruch :Wenn die Frauen gleich viel verdienen würden als die Männer, würden sie auch einen Grund haben genau soviel zu arbeiten.
        Aber Hauptsache Draufhaun und beleidigen.Tut mir leid das ich dich getriggert hab und du um dich haun musst^^

        0
        • MetalGSeahawk21 69280 XP Romper Domper Stomper | 25.11.2021 - 21:09 Uhr

          okay meinen Spruch habe ich unglücklich geschrieben, habe ich anders gemeint. Ich denke Frauen müssen leider mehr leisten um die gleich Anerkennung zu bekommen. in deiner Welt sollen Frauen pauschal weniger bekommen für die gleiche Arbeit. Sag mir mal ehrlich, warum? Würdest Du weniger als Dein Kollege verdienen wollen für die gleiche Arbeitsleistung? Voll motivierend. Du setzt doch schon pauschal alle Frauen herab. Und ich greife sowas generell an.

          0
          • Deinstalliert 1140 XP Beginner Level 1 | 25.11.2021 - 21:46 Uhr

            Nein ich setze nicht alle Frauen Pauschal herab …gut lesen und es auch verstehn bitte hab ich auch so geschrieben ich hab aus Sicht eines Unternehmers geschrieben wenn ich einer Frau und ein Mann im Monat 3k bezahle und die Frau von 12 Monaten 3 monate+ zuhause ist dafür der Mann immer da und er und die Kollegen die Arbeit machen müssen wofür sie bezahlt wird wie fair ist das? muss ich dann den Kollegen auch 3 Monate Frei geben wegen Gleichberechtigung und so? Oh und nicht in meiner Welt ist es so sondern in dieser Welt und Sony ist nicht der einzige der das so händelt…

            0
            • MetalGSeahawk21 69280 XP Romper Domper Stomper | 25.11.2021 - 23:03 Uhr

              Kann der Mann in deinem Unternehmen also gar nicht krank werden… soso… Nur die Frauen. Du begründet deine Diskriminierung aufgrund dieses Beispiels. Und dafür würdest Du pauschal alle Frauen von Anfang an schlechter bezahlen. wow. Ich bin beeindruckt.

              0
              • Deinstalliert 1140 XP Beginner Level 1 | 25.11.2021 - 23:37 Uhr

                Worte Umdrehen fetzt. Googelt mal in Richtung Mutterschafftsstrafe etc.
                Vll solltet ihr mal über euer geschworbel nachdenken die Welt ist nun mal so und auch nicht gerecht oder Fair weder für Frauen noch für Männer
                Gespräch beendet

                0
                • Zecke 58545 XP Nachwuchsadmin 8+ | 25.11.2021 - 23:48 Uhr

                  Erkläre bitte Deinen Ansatz. Viele von uns verstehen den nicht.
                  Ein Beispiel:
                  Ein Bekannter ist Elektriker. Ehrenwerter Beruf, seine Frau aber ist Beamtin im höheren Dienst. Sie verdient besser als er. Ein Kind ist goboren worden. Daher nimmt er beispielsweise die Auszeit und sie geht Vollzeit arbeiten. So kommt mehr Geld ins Haus und er kann an Samstagen sog. „bezahlte Nachbarschaftshilfe“ leisten.

                  Wäre das jetzt also ein Problem, welches aus Deiner Ansicht Frauen zur Last gelegt wird, nur weil sie uns austragen?

                  Wir sind im Jahre 2021. Überdenk doch bitte Dein Geschlechererbild.

                  1
                • Tobi-Wan-Kenobi 21580 XP Nasenbohrer Level 1 | 26.11.2021 - 17:29 Uhr

                  Alter, ist das Dein ernst was Du hier schreibst? Das macht mich wirklich sprachlos. Wenn unsere Tochter Krank wird, steckt sie mich auch fast jedes mal an und ich bin Krankgeschrieben Zuhause. Krank auf Kind teilen wir uns auch auf da meine Frau genauso Arbeiten muss wie ich. Du lebst ja echt noch im 19ten Jahrhundert alter Falter. Traurig.

                  0
            • Zecke 58545 XP Nachwuchsadmin 8+ | 25.11.2021 - 23:08 Uhr

              Gut lesen fällt schwer. Benutze bitte Satzzeichen und eine bessere Rechtschreibung. Dann ist es besser lesbar.

              Du merkest schon, dass Du Frauen eine Schwangerschaft quasi zum Vorwurf machst? Vermutlich oder hoffentlich weißt Du woraus Du und wir alle hier geschlüpft sind.

              3
            • buimui 82590 XP Untouchable Star 2 | 25.11.2021 - 23:29 Uhr

              Das ist doch einfach Schwachsinn was du schreibst. Du redest ja auf eine Schwangerschaft oder Elternurlaub hinaus. Das sind weder Krankheiten noch hat das irgendetwas mit faul zu tun. Sollen Unternehmen nur noch unfruchtbare Frauen einstellen oder nach Familienplanung fragen? Das geht eine Firma was an? Genau gar nichts!

              Gott sei Dank „händeln“ es die großen Firmen genau nicht so, wie du es uns hier verkaufen willst. Das ist einfach rückständiges Denken. Nicht mehr und nicht weniger.

              1
      • Deinstalliert 1140 XP Beginner Level 1 | 25.11.2021 - 20:21 Uhr

        Oh und noch eins denk mal bissel über dein Charakter nach bitte keine bange deine Sprüche tun mir nicht weh^^

        0
  6. Izranor 20480 XP Nasenbohrer Level 1 | 25.11.2021 - 18:53 Uhr

    Jede Firma hat schmutzige Wäsche, aber meist bleibt sie innerhalb der Firma.

    Solche Zustände dürften zu unserer modernen und zivilisierten Zeit eigentlich nicht mehr sein.

    1
  7. juicebrother 142560 XP Master-at-Arms Silber | 25.11.2021 - 18:55 Uhr

    Richtig schlimm find ich, wenn systematisch Druck auf Betroffene (bei prominenteren Fällen auch auf Medien) ausgeübt wird, wie bspw. damals, als Hennig versucht hat den Mund aufzumachen, was die tatsächlichen Gründe für ihren Weggang bei ND anging. IGN, bzw. deren Redakteure, konnten diesbezüglich ja auch ein interessantes Liedchen in Sachen Sony Omertà singen 😅

    Gott sei Dank kriegt man nicht immer mit, was bei den Grossen hinter verschlossenen Türen abgeht, sonst würd man aus dem Schaudern nicht mehr rauskommen…

    0
  8. hudsonhawke 7600 XP Beginner Level 4 | 25.11.2021 - 19:00 Uhr

    Vorwürfe sind aber auch schnell in den Raum gestellt, sicherlich wird da was dran sein.
    Die Kultur ist ja noch noch recht verbreitet, leider.

    1
  9. ZnroZ 3840 XP Beginner Level 2 | 25.11.2021 - 19:16 Uhr

    Bin kein Freund von Vorverurteilungen. Das Gericht wird es schon klären. Es werden auch Männer oft nicht befördert, man weiß ja nicht was vorgefallen ist. Vielleicht hat sie einfach keine gute Arbeit abgeliefert oder es sich mit der Chefetage verscherzt. So könnte man jede Firma verklagen. Meine inklusive.

    0

Hinterlasse eine Antwort