PlayStation 5: Sony wartet offensichtlich Preis der Xbox Series X ab

Sony wartet offensichtlich wieder den Preis der neuen Xbox ab, bevor man selbst einen Preis für die PlayStation 5 nennen möchte.

In einer Investorenkonferenz hat Sony sich nicht großartig über die PlayStation 5 geäußert. Sony hat sich auch noch nicht vollständig auf einen Preis für die PlayStation 5 festgelegt. Lediglich bei der Preisgestaltung hat man mitgeteilt, dass es Sony sehr wichtig sei den kompletten Markt zu beobachten und erst dann einen Preis nennen möchte.

Zuvor will Sony die Material-, Fabrik- und Mitarbeiterkosten abschätzen können, um überhaupt einen Preis einschätzen zu können. Viel wichtiger sei es aber, den Markt zu beobachten und dann einen Preis zu nennen.

Zwar hat man nicht direkt gesagt, dass man erst abwarten möchte, was Microsoft mit der Xbox Series X geplant hat und welchen Preis für die neue Konsole ausgeschrieben wird, aber es scheint mehr als offensichtlich, dass Sony mit einer ähnlichen Taktik wie zur PlayStation 4 auf die Aktionen von Microsoft reagieren wird.

Fraglich ist nur, ob Microsoft es Sony diesmal wieder so einfach macht und ob überhaupt frühzeitig ein Preis genannt wird, worauf der direkte Konkurrent reagieren könnte. Möglicherweise wird der Preis der neuen Konsolen somit möglichst spät genannt, um den anderen nicht zu sehr in die Karten zu spielen.

Totoki von Sony sagtE: „Das [der Preis der PS5] nicht klar oder sichtbar ist, liegt daran, dass wir in dem Raum konkurrieren, sodass es sehr schwierig ist, zu diesem Zeitpunkt etwas über den Preis zu sagen und je nach Preisniveau müssen wir möglicherweise festlegen, welche Werbung wir einsetzen werden und wie viel Kosten wir zu zahlen bereit sind.“

Vorherige Gerüchte zur PlayStation 5 – zum Beispiel, dass diese am 05. Februar enthüllt werden soll, können als Falschmeldung zu den Akten gelegt werden. Offensichtlich haben hier zahlreiche selbsternannte Insider viele Fehlinformationen verbreitet. Dennoch scheint Sony in aller Ruhe die Enthüllung der PlayStation 5 vorzubereiten und wird wohl auch bei der Preisgestaltung wieder versuchen Microsoft auszukontern.

80 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DerLandvogt 2845 XP Beginner Level 2 | 05.02.2020 - 16:40 Uhr

    Also ich schätze auch das die x um die 499euro Kosten wird und die ps5 wird nicht viel billiger werden denn beide Konsolen werden sich für diesen Preis gut verkaufen

    0
  2. Xbox117 7100 XP Beginner Level 3 | 05.02.2020 - 17:20 Uhr

    Sony versucht halt wieder wie zum Release der One einen günstigeren Preis als Microsoft anzubieten. Hat ja bei der PS4 gut geklappt. Hoffe nur MS hat aus ihren Fehlern zum Release der One gelernt und geben diesmal erst nach Sony einen Preis an.

    1

Hinterlasse eine Antwort