PlayStation 5: Sony wartet offensichtlich Preis der Xbox Series X ab

Sony wartet offensichtlich wieder den Preis der neuen Xbox ab, bevor man selbst einen Preis für die PlayStation 5 nennen möchte.

In einer Investorenkonferenz hat Sony sich nicht großartig über die PlayStation 5 geäußert. Sony hat sich auch noch nicht vollständig auf einen Preis für die PlayStation 5 festgelegt. Lediglich bei der Preisgestaltung hat man mitgeteilt, dass es Sony sehr wichtig sei den kompletten Markt zu beobachten und erst dann einen Preis nennen möchte.

Zuvor will Sony die Material-, Fabrik- und Mitarbeiterkosten abschätzen können, um überhaupt einen Preis einschätzen zu können. Viel wichtiger sei es aber, den Markt zu beobachten und dann einen Preis zu nennen.

Zwar hat man nicht direkt gesagt, dass man erst abwarten möchte, was Microsoft mit der Xbox Series X geplant hat und welchen Preis für die neue Konsole ausgeschrieben wird, aber es scheint mehr als offensichtlich, dass Sony mit einer ähnlichen Taktik wie zur PlayStation 4 auf die Aktionen von Microsoft reagieren wird.

Fraglich ist nur, ob Microsoft es Sony diesmal wieder so einfach macht und ob überhaupt frühzeitig ein Preis genannt wird, worauf der direkte Konkurrent reagieren könnte. Möglicherweise wird der Preis der neuen Konsolen somit möglichst spät genannt, um den anderen nicht zu sehr in die Karten zu spielen.

Totoki von Sony sagtE: „Das [der Preis der PS5] nicht klar oder sichtbar ist, liegt daran, dass wir in dem Raum konkurrieren, sodass es sehr schwierig ist, zu diesem Zeitpunkt etwas über den Preis zu sagen und je nach Preisniveau müssen wir möglicherweise festlegen, welche Werbung wir einsetzen werden und wie viel Kosten wir zu zahlen bereit sind.“

Vorherige Gerüchte zur PlayStation 5 – zum Beispiel, dass diese am 05. Februar enthüllt werden soll, können als Falschmeldung zu den Akten gelegt werden. Offensichtlich haben hier zahlreiche selbsternannte Insider viele Fehlinformationen verbreitet. Dennoch scheint Sony in aller Ruhe die Enthüllung der PlayStation 5 vorzubereiten und wird wohl auch bei der Preisgestaltung wieder versuchen Microsoft auszukontern.

80 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. FaMe 38660 XP Bobby Car Rennfahrer | 04.02.2020 - 20:30 Uhr

    Echt albern, wenn Sony allen Ernstes auf MS wartet.

    11
    • Devilsgift 17430 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 04.02.2020 - 21:41 Uhr

      Sony sollte doch von ihrem Produkt überzeugt sein und einen Preis festlegen, nur weil das schon mal funktioniert hat muss es ja nicht noch mal so sein.

      7
      • FaMe 38660 XP Bobby Car Rennfahrer | 05.02.2020 - 08:34 Uhr

        Sehe ich auch so! Sony ist ja nun mal erfolgreich, hat seine Anhänger und dominiert in gewissen Regionen. Dagegen ist ja Nintendo ein Mut zu zusprechen. Trotz der WiiU haben sie die Switch mit einem stolzen Preis raus gebracht.

        0
        • Devilsgift 17430 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 05.02.2020 - 10:33 Uhr

          Vor allem verkauft sich die Switch ja auch , und Nintendo hat ja wirklich im großen und ganzen nur Videospiele als Einnahmequelle.

          1
  2. Senseo Mike 26440 XP Nasenbohrer Level 3 | 04.02.2020 - 21:19 Uhr

    Auf welchen Preis spekuliert Sony denn?
    Den der Lockhart oder Anaconda?
    Ne ne liebe Leute, nur Spaß, ich glaube nicht an 2 Konsolen, vielleicht eine abgespeckte Series X ohne Laufwerk als All Digital Version.

    Aber ich glaube, das beide Hersteller bei den neuen Konsolen draufzahlen werden, die Frage ist nur wie viel? Bei 5 Millionen Konsolen im ersten Halbjahr hat man eine halbe Milliarde $ Verlust eingefahren, wenn man „nur“ 100$ pro Konsole reinbuttert.

    Bei der versprochenen Leistung, dem schnellen Arbeitsspeicher, der SSD inkl. ausgefeiltes Kühlsystem kommt schon ein schönes Sümmchen zusammen.
    Wenn man jetzt noch die Steuer abzieht, braucht man nicht viel Fantasie, das die neuen Konsolen doch recht teuer (für den Massenmarkt, nicht für uns) werden könnten.

    Oder die Preise für „alte Technik“ wie die One X sind total überzogen, die neuen Ryzen2 mit 7nm Technik und ultraschnellen super Festplatten fällt kostengünstig vom Himmel bzw. bei Foxcon vom Band. Jedenfalls bin ich sehr gespannt, ob die magische 499$ Grenze eingehalten wird.
    Es bleibt spannend.

    6
    • artasme 580 XP Neuling | 04.02.2020 - 21:38 Uhr

      Sony will wahrscheinlich 2013 wiederholen. Die erwarten einfach, dass eine der Bauteilen viel günstiger wird, um den Preis von PS5 noch schnell anzupassen und besser auszusehen, als Microsoft.

      Ob RAM oder Festplatten auf einmal deutlich billiger und nur für Sonny verfügbar werden, bleibt ungeklärt.

      0
      • Robilein 211565 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 04.02.2020 - 22:19 Uhr

        So kurz vor Release funktioniert das nicht denke ich. Die Teile müssen bestellt, geliefert und eingebaut werden. Das ist schon längst im Gange. Bei so einer Stückzahl macht man das nicht mal einfach so auf ein paar Wochen. Da steckt viel Planung dahinter.

        6
  3. masterdk2006 82005 XP Untouchable Star 1 | 04.02.2020 - 21:48 Uhr

    Dann soll Mircosoft den Preis Mal niedrig halten wenn sich Sony daran richten will. Kann meinem Geldbeutel nur zurgute komm.

    4
  4. first4id 2700 XP Beginner Level 2 | 04.02.2020 - 21:50 Uhr

    Sony hat offenbar viel Respekt vor der wachsenden Marktmacht von Microsoft. Sony ist zwar momentan Marktführer, hat aber seit einigen Jahren nichts Nennenswertes geliefert. Die PS4 Pro ist ein Witz. Das Rewards-System ebenfalls. Die Updates des lahmen Betriebssystems haben auch kaum neue Features geliefert. Es gibt keinen hauseigenen Elite-Controller. Diese monatlichen Trailershows von Sony sind lächerlich. Mircosoft hat in der Zeit richtig Gas gegeben (Gamepass, Elite Controller 2, dieser barrierefreie Controller, Aquisitionen von Studius usw.). Ich hoffe, dass Microsoft es dieses mal nicht vermasselt und der Rest ergibt sich dann.

    16
    • Robilein 211565 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 04.02.2020 - 22:21 Uhr

      Schön das mal einer die Leistung von Microsoft zu schätzen weiß. Danke dafür. Was das angeht hat Microsoft Sony längst überholt meiner Meinung nach👍

      13
  5. Don Lui 3580 XP Beginner Level 2 | 04.02.2020 - 22:19 Uhr

    Ja natürlich warten sie den Preis der Series X ab😅Ist das ein Saftladen😅

    4
  6. II KinGSpawN II 40830 XP Hooligan Krauler | 04.02.2020 - 22:52 Uhr

    Am Ende wird sie gleich viel kosten einfach weil Sony zeigen will das sie trotzdem mehr verkaufen! Kann mir nicht vorstellen das Sony es sich leisten kann die Konsole für 50 – 100 weniger anzubieten. Klar leisten könnten die es sich aber hochgerechnet fahren die am Ende einen mega Verlust von mehreren Millarden ein. Und genau das wollen die nicht riskieren, auch einen Preis zu setzten der vlt drüber liegen könnte weil dann ja alle die Xbox kaufen.

    1
  7. Feindsender 7205 XP Beginner Level 3 | 04.02.2020 - 23:14 Uhr

    Uhh der Preiskampf fängt schon vor Realese an ^^

    Ich glaube aber das viele unentschlossene gerade in Japan wo MS ohnehin kaum eine Chance hat,
    einfach bei der Switch bleiben mal im ernst Nintendo wird wohl mit software kontern und Japan und Nintendo = Japan und Sony heißt lass mal Nintendo ein Pokemon + Zelda BotW 2 ein paar
    J Rpgs raushauen und Sony verliert viel an Erstkäufern!Man Spekuliert ja auch immer mal auf Splatoon 3…

    1
  8. Splatter4Quattros 4865 XP Beginner Level 2 | 04.02.2020 - 23:46 Uhr

    Wenn jetzt Microsoft für seine XBOX Series X ca. 399€ verlangt, da sich die Konsole bei diesem Preis am Besten verkaufen würde, müsste Playstation billiger ca. 349€ werden.

    Immer unter dem Vorbehalt das XBOX 12 TF und PS5 9 TF Leistung haben.

    Das wäre für uns Gamer perfekt.

    2
  9. Cerdiwan 9785 XP Beginner Level 4 | 05.02.2020 - 06:30 Uhr

    Ist ja nicht so, dass wir momentan keine tolle Konsole zum Spielen haben, da ist der Preis als Kaufanreiz schon aus­schlag­ge­bend. Ich tippe auf 499€ für die X und 599€ für die PS5.

    0
  10. Ash2X 149300 XP Master-at-Arms Onyx | 05.02.2020 - 08:36 Uhr

    Das sie den Preis unter der X setzen müssen ist klar.Zumindest wenn die Leaks der Technik stimmen brauchen sie nicht mit mehr als 500€ kommen sollte MS knapp 100€ drüber sein.Das ist nicht wie bei der XO und PS4,bei denen der Unterschied der potenziellen Grafikleistung mit 0,5 Terraflops kaum nennenswert war,wie redeb von bis zu 4.

    2

Hinterlasse eine Antwort