PlayStation 5: Über 7,8 Millionen verkaufte Konsolen

Sony hat aktuelle Zahlen vorgelegt, wonach von der PlayStation 5 über 7,8 Millionen Einheiten verkauft wurden.

Aktuelle Zahlen zur PlayStation-Hardware bescheinigen Sony trotz der Corona-Krise und den daraus resultierenden Lieferengpässen einen erfolgreichen Verkauf bei PlayStation 5-Konsolen.

Bis zum 31. März 2021 hat Sony laut Finanzbericht demnach 7,8 Millionen PlayStation 5-Konsolen verkauft. Allein im ersten Quartal zwischen Januar und März waren es 3,3 Millionen verkaufte Konsolen.

Auch die Anzahl der PlayStation Plus-Abonnenten stieg an. So verzeichnete man ein Plus von 14,7 % im Vergleich zum Vorjahr und kommt auf 47,6 Millionen Abonnenten.

Die PlayStation-Sparte bringt Sony einen operativen Gewinn für das Geschäftsjahr 2020 von 3,14 Milliarden US-Dollar ein.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


131 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.04.2021 - 19:57 Uhr

    Sony soll laut Gerüchten hinter den Türen an einer Kampfansage für den Gamepass arbeiten. Der enorme Erfolg des MS Services soll ihnen ein Dorn im Auge sein.

    Ich bin ja mal gespannt ob und vor allem WANN da Taten folgen? Wie ich Sony kenne wird da mit Sicherheit Call of Duty irgendwie eingebunden werden.

    Trotz sehr guter VZ Zahlen der Konsole, setzt der Gamepass Sony unter Zugzwang. Sony steht hier sehr unter Druck, so viel steht fest!

    0
    • Kitomy 20390 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.04.2021 - 22:37 Uhr

      So etwas wie der Film pass der in Polen getestet wird ?
      Der Game Pass ist so attraktiv weil er dank abwärtskompatibel so viele Spiele im Angebot hat.
      Und da hat Sony gewaltigen Probleme mit.

      0
      • Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.04.2021 - 22:44 Uhr

        Nun ja, Microsoft hat natürlich einen gewaltigen Vorsprung in Sachen AK- Programm, aber Sony hat halt auch viele Exklusivtitel auf der Ps4. Da würde schon was gehen, wenn sie das auch wollen.

        Das ist eben der springende Punkt. Wollen sie das auch? Mit Remaster/ Remakes macht man bekanntlich auch gute Kohle.

        0
        • Kitomy 20390 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.04.2021 - 22:51 Uhr

          Sony will nur noch neue AAA Titel bringen.
          Wenn da jetzt keine 180 grad wende kommt , wird es zwar mal ein Remake geben. Mehr aber auch nicht.

          0
          • Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.04.2021 - 22:57 Uhr

            Wie kommst du darauf? Ich sehe das anders. Der mega Erfolg vom letzten Radget & Clark auf der Ps4, was ja bekanntlich nur ein Remaster eines alten Teils war, Final Fantasy 7 Remake und Crash Banticoot hat Sony anderes gelehrt.

            Es ist Sony egal ob neue Marke, oder Neuauflage, der AAA Titel muss sich einfach blendend verkaufen. Gesucht werden Top Seller und das kann natürlich auch ein Demons Souls Remake sein.

            Es muss nicht zwingend eine neue Marke sein. Hauptsache es verkauft sich.

            0
            • Kitomy 20390 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.04.2021 - 23:05 Uhr

              War letzte Woche bekannt geworden das Sony sich „fast“ nur noch auf AAA konzentrieren will.

              0
              • Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.04.2021 - 23:18 Uhr

                Das heisst aber nicht zwingend nur neue AAA Spiele. Glaub mirs, wenn sich das Demons Souls Remake Millionfach verkaufen sollte, dann bleibt es nicht dabei.

                Laut Gerüchten liebäugelt Sony bereits mit exklusiven Neuauflagen zu Metal Gears Solid und Silent Hill. Würde mich auch nicht wundern. Das sind noch immer zugkräftige Spieleserien, haben durchaus Kaufgrund Potential für die Konsole und die würden auch im Sony Gamepass eine Menge Fans anziehen.

                Win-win für Sony!

                0
                • Micha Twohair 49505 XP Hooligan Bezwinger | 29.04.2021 - 06:50 Uhr

                  aber das was Kitomy denke ich mal meint bezieht sich auch auf das Days Gone Game, alle Entwicklungen mit einer schlechten Metabewertung fliegen raus und werden nicht fortgesetzt

                  Heißt die Entwickler haben einen versuch und wenn der nicht fruchtet ist ein evtl gutes Franchise raus und kein Thema mehr

                  0
                  • Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 29.04.2021 - 07:30 Uhr

                    Ich glaube gar nicht so sehr, dass Sony so extrem viel Wert auf Metacritic legt. Days Gone war wohl einfach kein Millionenseller. AAA + Millionenseller wird gesucht.

                    0
                    • Kitomy 20390 XP Nasenbohrer Level 1 | 29.04.2021 - 08:32 Uhr

                      leider Doch, ein Insider hat genau das gesagt,
                      Metacritic muss in der Führungsetage wohl sehr wichtig sein.

                      0
                    • Z0RN 400605 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 29.04.2021 - 08:35 Uhr

                      Ein Insider? Das war der Produzent von Days Gone, darüber haben wir auch berichtet.

                      0
                    • Kitomy 20390 XP Nasenbohrer Level 1 | 29.04.2021 - 08:46 Uhr

                      @ZORN

                      Ist das nicht auch ein Insider xD
                      Ich lese während des Nachtdienstes so viel , da vergisst man auch mal wo man etwas aufgeschnappt hat .

                      0
      • -SIC- 74545 XP Tastenakrobat Level 2 | 29.04.2021 - 06:36 Uhr

        Der Game Pass ist so attraktiv wegen dem Preis. Ich kenne niemanden, der tatsächlich die UVP bezahlt hat, genutzt wird immer der 1€ Upgrade. Was kostet der Ultimate Game Pass 150-180€ und der normale ca. 120€? Würden viele, mich mit eingeschlossen, wohl nicht zahlen.

        Das heißt nicht, dass das kein entsprechender Preis wäre. Das soll heißen, dass der Game Pass zum normalen Preis nicht für jeden etwas ist.

        0
        • Micha Twohair 49505 XP Hooligan Bezwinger | 29.04.2021 - 06:52 Uhr

          obwohl er wirklich im Monatsabo sein Geld wert ist !! ( nciht das ich es so zahle weil sparen will jeder ) aber wenn ich vergleiche was Netflix, dazn oder Apple Music wollen und wie die alle noch heißen ist der GP ultimate mit 18 oder 19€ nichtmal teuer und vollkommen im range

          2
          • -SIC- 74545 XP Tastenakrobat Level 2 | 29.04.2021 - 14:05 Uhr

            Klar, habe ich ja auch geschrieben, aber für den vollen Preis ist das eben nichts für Leute, die z.b. lange ein bestimmtes Spiel spielen. Ich brauche den Game Pass auch nicht um Indie Spiele zu entdecken (wird von vielen auch als Argument angeführt), denn da hatte ich schon immer mal ein Auge drauf.

            Es ist ein gutes Angebot, aber nicht für jeden. Wenn sich die 1€ Angebote verabschieden werde ich wohl nur noch Gold holen und das habe ich hier auch von anderen bereits gelesen.

            0
            • Micha Twohair 49505 XP Hooligan Bezwinger | 29.04.2021 - 14:58 Uhr

              kann ich alles nochvoll ziehen,

              für mich ist es persönlich günstiger, da ich die spiele nur fix zocke wenn möglich und dann gleich wieder lösche, und es ist da einfach die Abwechslung

              0
  2. Bonny666 77250 XP Tastenakrobat Level 3 | 28.04.2021 - 20:09 Uhr

    Krass wieviel Gewinn Microsoft macht. Im Quartal 5 mal mehr als Sony im Jahr. Da wird Phil bestimmt wieder einkaufen gehen 😁

    0
  3. Mr Poppell 31515 XP Bobby Car Bewunderer | 28.04.2021 - 20:54 Uhr

    @dr-strange Was soll denn da innovatives kommen was dem GamePass das Wasser reichen kann? Wohl eher eine billige Kopie von dem Konzept was dann als Weltneuheit gefeiert werden wird. 😠

    0
    • Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.04.2021 - 21:39 Uhr

      Du weißt doch wie der Hase heutzutage läuft. Hauptsache der Rubel rollt und man nimmt einem Mitbewerber das Alleinstellungsmerkmal weg.

      Sony wird natürlich versuchen das Erfolgskonzept des Gamepass zu kopieren und wie ich die kenne werden die vor keinem Mittel zurückschrecken. Stell dir vor Resident Evil 8 erscheint ein halbes Jahr oder Dreivierteljahr vorher im Sony Gamepass. Damit erreichst du schon viele Leute.

      2
      • greenkohl23 70145 XP Tastenakrobat Level 1 | 28.04.2021 - 21:48 Uhr

        Ich glaube eher sie werden psnow in PS plus integrieren und dann immer mal ein gutes Spiel direkt da veröffentlichen. Viel mehr haben sie ja nicht an Möglichkeiten. Außerdem haben sie bei weitem nicht so viele Studios unter sich.

        0
      • Mr Poppell 31515 XP Bobby Car Bewunderer | 28.04.2021 - 21:52 Uhr

        Lass dir lieber deine Idee patentieren, nicht das die Konkurrenz hier mitliest. 🤣

        0
        • Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.04.2021 - 22:37 Uhr

          haha, hoffe ich mal nicht ^^

          Aber macht dir mal keine Sorgen um Sony, die wissen wie radikales Marketing geht und Call of Duty kommt z.b mal so was von sicher in den Sony Gamepass.

          Capcom ist auch nie verlegen wenn es ums abkassieren geht.

          1
  4. Moe Skywalker 55340 XP Nachwuchsadmin 7+ | 28.04.2021 - 22:03 Uhr

    Freut mich sehr für Sony 🙂 Je mehr Vielfalt es auf dem Markt gibt, desto besser für alle Gamer.

    2
  5. Kitomy 20390 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.04.2021 - 22:49 Uhr

    Schön und gut,
    Aber ich finde die Zahlen jetzt nach dem was Microsoft rausgeben hat nicht so überzeugend gut.

    0
    • Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 29.04.2021 - 00:19 Uhr

      du musst das immer im Kontext sehen. Willst du in einer hart umkämpften Branche Fuss fassen, oder Marktanteile ausbauen, dann geht das nicht ohne (teilweise auch hohe) Investitionen.

      War wäre die Alternative? Sich mit den Krümeln zufrieden geben? Zusehen wie die Konkurrenz über einen drüberfährt? 🤔

      0
  6. David Wooderson 199176 XP Grub Killer God | 29.04.2021 - 00:09 Uhr

    Yo hab ich auch mal gelesen, na da bin ich mal gespannt.. das passt ja so gar nicht zu dem was sich Sony aufgebaut hat in den letzen Generationen und die haben kaum das nötige Kleingeld für sowas.

    0
  7. VfBStuttgartFan 6040 XP Beginner Level 3 | 29.04.2021 - 02:08 Uhr

    Die Zahlen sind echt top, den Rückstand, den MS über die Jahre eingefahren hat was die Verkaufszahlen angeht, werden sie auch nicht mehr aufholen (müssen sie auch gar nicht). Den größten Fehler haben sie m.M.n. nach mit der 360 gemacht, als sie die ohne Blu-Ray-Laufwerk veröffentlicht hatten. Hätte sie das gehabt, wäre die PS3 ein Jahr später wohl nie mehr rangekommen. Die Ur-One war marketingtechnisch auch ein ziemlicher Flop (siehe Kinect), womit man leider bis heute noch leben muss. Die meisten Videospieleläden haben gefühlt 3/4 Playstation und 1/4 Xbox Sortiment – ist ein wenig wie damals mit Betamax und VHS 😅 Nichtsdestotrotz bin und werde ich immer Xbox-Anhänger sein, bin seit der allerersten dabei und schon alleine der Controller sowie die unschlagbare Abwärtskompatibilität (und seit der One X auch die leistungsstärkste Hardware) sind für mich die absoluten Alleinstellungsmerkmale und die Forza- sowie Halo-Reihe tun ihr übriges 👍🏻
    Muss man auch sagen, dass Sony im Vergleich zu MS nur ne relative kleine Sache ist, was den Gesamtkonzern angeht und abgesehen von der Playstation eigentlich auf fast allen anderen Geschäftsfeldern mit dem Rücken zur Wand steht und ohne die Playsi wohl schon längst von irgendwelchen Chinesen übernommen worden wäre. Bin bisher mit meiner One und One X noch sehr zufrieden, aber falls es mal wieder die berühmte Gamerscore-Rabattaktion vor Weihnachten gibt, bin ich dabei bei der Series X 😅👍🏻

    0
  8. ozeanmartin 63830 XP Romper Stomper | 29.04.2021 - 12:46 Uhr

    tolle zahlen,aber ist ja normal mittlerweile!sony playstation ist ja nunmal ne marke die jeder aufem schirm hat!

    0

Hinterlasse eine Antwort