PlayStation 5: Xbox Game Pass Konkurrent startet Anfang 2022 laut Bericht

Laut einem neuen Bericht plant SONY den Start eines Game Pass-ähnlichen Abonnementdienstes für Anfang 2022.

Einem Bericht von Bloomberg zufolge plant SONY mit der Einrichtung eines Game Pass-ähnlichen Abonnementdienstes für Anfang 2022. Dieser soll die zwei bereits vorhandenen Abonnementdienste PlayStation Plus und Playstation in einem Angebot vereinen.

Zudem soll der aktuell unter dem Codenamen Spartacus laufende Dienst drei verschiedene Stufen bieten. Während eine der Stufen PlayStation Plus Perks umfassen soll, bietet eine zweite Stufe einen Katalog aus PlayStation 4-Spielen sowie eventuell auch PlayStation 5-Spielen. Die dritte Stufe enthält erweiterte Demos, Spiele-Streaming und eine Bibliothek mit klassischen PS1-, PS2-, PS3- und PSP-Spielen.

Ob Spartacus, ähnlich wie Microsofts Game Pass, Abonnenten sofortiger Zugriff auf First-Party-Produktionen am Veröffentlichungstag bieten wird, ist unklar. Bloombergs Jason Schreier schätzt diese Möglichkeit allerdings als eher unwahrscheinlich ein.

Die verschiedenen Stufen des Service sowie weiter Details sollen noch nicht final abgeschlossen sein und könnten somit noch angepasst oder erweitert werden. Seitens SONY liegt bisher keine offizielle Stellungnahme zu dem Bericht vor.

Weiter berichtet Bloomberg über Bemühungen des Unternehmens den Bereich Cloud-Gaming auszubauen, um mit der Konkurrenz rund um GeForce Now und xCloud mithalten zu können. Ob Spartacus aufgrund des 2019 geschlossenen Vertrags zwischen SONY und Microsoft auf Microsoft Azure laufen wird, ist nicht bekannt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

303 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SanVio70 122940 XP Man-at-Arms Silber | 04.12.2021 - 16:36 Uhr

    Mal schauen wie und was das Angebot bietet, wenn es dann abonnierbar ist.
    Aber ja, als Richtungswechsel / -wandel verstehe ich das durchaus seitens Sony.

    0
  2. SturmFlamme 48230 XP Hooligan Bezwinger | 04.12.2021 - 16:38 Uhr

    Und wieder mal so eine Sony-Geschichte, die sie erst verneinen und dann es doch in Betracht ziehen bzw. umsetzen. So war es auch schon beim Release von Spielen für den PC oder PS+.

    2
  3. ozeanmartin 48540 XP Hooligan Bezwinger | 04.12.2021 - 16:54 Uhr

    naja typisch sony,erst verneinen und dann doch wohlmöglich umsetzen!ich käme mir als sony fan verarscht vor!

    2
    • Nehcoj81 4090 XP Beginner Level 2 | 04.12.2021 - 17:41 Uhr

      Naja zuerst mal hört es sich nicht nach gamepass an sondern wirklich nur wie eine Kombination der aktuellen Dienste

      1
  4. Hey Iceman 355795 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 04.12.2021 - 17:13 Uhr

    Wahr ja nur eine Frage der Zeit,die sehen halt auch das man damit Kohle verdienen kann, also warum es nicht auch benützen.

    0
  5. scott75 85285 XP Untouchable Star 3 | 04.12.2021 - 17:27 Uhr

    Wenn die keine Werbung dafür schon machen dann kommt es auch nicht , Sony ist ne Werbeschlampe und würde schon längst Werbung dafür machen.

    0
  6. chyro 820 XP Neuling | 04.12.2021 - 17:46 Uhr

    Abwarten wie das Angebot am Ende aussieht. Sie haben in Polen, glaube ich, einen Versuch laufen auch ihren Animedienst Crunchyroll mit einzubeziehen. Vielleicht schafft der es ebenfalls in das Angebot. PSNow fand ich bisher eher mau. Ein paar ältere Klassiker sind dabei, die sich lohnen, aber das Gesamtangebot war bisher nicht konkurrenzfähig zum Game Pass.

    0
  7. TheMarslMcFly 102400 XP Profi User | 04.12.2021 - 18:45 Uhr

    Die haben doch schon dieses PlayStation Now oder wie des heißt, ist des nich schon so ähnlich wie der GP?

    0

Hinterlasse eine Antwort