PlayStation 5: Xbox Game Pass-Modell für Sony laut Jim Ryan keine Option mit Zukunft

Der Chef der PlayStation-Sparte von Sony sieht im Xbox Game Pass-Modell keine Zukunft.

PlayStation CEO Jim Ryan sprach im Interview mit Gamesindustry über die Playstation 5 Konsole. Dabei kam man auch auf das Thema Xbox Game Pass zu sprechen. Zwar nannte er den Service von Microsoft nicht direkt beim Namen, doch ein solches Abonnement-Modell habe für Sony keine Zukunft.

So sagte Ryan:

„Für uns ist ein Katalog von Spielen nicht etwas, das eine Plattform definiert. Unser Konzept ist, wie man weiß, ’neue Spiele, großartige Spiele‘. Wir haben dieses Gespräch schon einmal geführt – wir werden nicht den Weg gehen, Neuerscheinungen in ein Abonnement-Modell aufzunehmen. Die Entwicklung dieser Spiele hat viele Millionen Dollar, weit über 100 Millionen Dollar, gekostet. Wir sehen das einfach nicht als zukunftsfähig an.“

Für Sony hat ein solches Modell also keine Zukunft. Dennoch kündigte man gestern die PS Plus Collection an. Die Sammlung für PS Plus-Mitglieder enthält eine Reihe von PlayStation 4-Spielen, die zum Launch der PlayStation 5 Konsole direkt spielbar sein werden.

161 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DrDrDevil 89285 XP Untouchable Star 4 | 17.09.2020 - 13:19 Uhr

    Deshalb läuft es so gut bei MS ?
    Wenn man halt keine Ahnung hat sollte man einfach ruhig sein 😀

    4
    • WWF ATTITUDE 43485 XP Hooligan Schubser | 17.09.2020 - 13:27 Uhr

      Nein, noch läuft es nicht gut. Microsoft selbst sagt das der GamePass sich noch nicht rentiert. Das wird noch paar Jährchen dauern, dafür reichen 10 Millionen User bei weitem nicht aus.

      0
      • DrDrDevil 89285 XP Untouchable Star 4 | 19.09.2020 - 14:22 Uhr

        Der Wachstum der Game Pass Konsumten ist alles andere als linear.. würde sogar sagen das es exponential ansteigt (gegen unendlich betrachtet)

        0
  2. MARVEL 25940 XP Nasenbohrer Level 3 | 17.09.2020 - 13:19 Uhr

    „Wir sehen das einfach nicht als zukunftsfähig an.“

    Sag das mal Netflix oder Disney+ mit ihren krassen Eigenproduktionen…
    …und die PS Plus Collection ist ja nun auch irgendwie ein Game Pass Light.

    1
  3. oOStahlkingOo 36140 XP Bobby Car Raser | 17.09.2020 - 13:20 Uhr

    Ich habe mir eine PS4 Pro erst zum Ende der Generation gekauft.. genauer gesagt am 27.8.2020..

    Das wird bei der PS5 nun nicht anders laufen…bin echt enttäuscht von Sony..

    2
    • snickstick 217645 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 17.09.2020 - 13:27 Uhr

      Dann wirst du nach dem Lunch der PS5 wohl kaum noch Games kriegen. Immerhin haste dann Zeit die aufgestuaten zu zocken 😉

      0
      • back2back 3080 XP Beginner Level 2 | 17.09.2020 - 13:44 Uhr

        Hieß es nicht heute erst, dass die PS4 noch Jahre Support bekommt. Gerade mehrere der PS5 Games wurden nun doch noch für die PS4 genannt.

        0
        • snickstick 217645 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 17.09.2020 - 13:56 Uhr

          3 Spiele von der PS5 wurden nach erheblichen Shitstorm nun doch spontan für die PS4 angekündigt obwohl es vorher hieß das sowas das Erlebnis auf der PS5 kaputt machen würde.
          Aber abgesehn von den 3 Spielen sollen keine PS5 spiele auf der PS4 laufen.
          Solange es noch PS4 games in der Pipline gibt wist du auch noch was bekommen aber wer jetzt anfängt Games zu schmieden wird sich nunoch auf die PS5 konzentrieren.
          Als der Wechsel von PS3 auf PS4 kam gab es noch 4-5 Monate Games für die PS3 dann war da auch schluss. Dasselbe wird wohl nun auch passieren.

          0
      • oOStahlkingOo 36140 XP Bobby Car Raser | 17.09.2020 - 13:57 Uhr

        Das sagt wer? Die Ps4 soll laut Sony 3 Jahre noch unterstütz werden..zudem kommen noch haufen weise Games raus für die PS 4 unteranderem auch das neue Horizon Zero Dawn und Spiderman…Es kommen noch genug Spiele bis 2022

        Von wegen kaum Spiele 🤣

        1
        • snickstick 217645 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 17.09.2020 - 14:05 Uhr

          Und wenn da noch nen paar spiele kommen werden die beschnitten sein. So wie einst CoD BlackOps 3 damals. Die Story gabs nur auf PS4 und Xbox One aber die 360 und die PS3 hatten nurnoch Multiplayer. Ich bin gespannt was für Reste für die PS4 noch überbleiben wenn die PS5 erstmal da ist.

          0
  4. Sonnendeck 24650 XP Nasenbohrer Level 2 | 17.09.2020 - 13:20 Uhr

    bei 10 Million angemeldeten Nutzer kann man dann sicherlich 5 x 100.000.000 Projekte anstossen und macht dann sicherlich gewinn und das pro Jahr. und kann noch ein paar Hundert Millionen unter den Entwicklern verteilen . ……. und das jedes Jahr
    12 x 10000000 x 12,99 = 1,548 Mrd Euro

    0
    • WWF ATTITUDE 43485 XP Hooligan Schubser | 17.09.2020 - 13:36 Uhr

      Also erstens hast du keine Ahnung wieviel Microsoft an die ganzen Publisher abdrücken muss um spiele im GamePass bereitstellen zu dürfen und zweitens ist deine Rechnung total fürn Ars… Die Anzahl der Mitglieder die wirklich Vollpreis zahlen, kannst du überspitzt gesagt an der Hand abzählen. Alleine hier auf der Seite haben sich wohl 90% mit günstigen Gold Codes eingedeckt und dann für 1€ upgrade durchgeführt. Ich selber hab den GamePass seit Anfang an aber nie mehr als 1€ dafür bezahlt, weil es diese Aktionen quasi ununterbrochen gibt. Und Microsoft sagt selber das der GamePass noch nichts abwirft, ist nur eine Investition für die Zukunft. Auf lange Sicht könnte er sich irgendwann mal rentieren.

      0
      • Sonnendeck 24650 XP Nasenbohrer Level 2 | 17.09.2020 - 13:48 Uhr

        erstens weiss ich gerade nicht warum du mich so persönlich beleidigend von der Seite anmachst und zweitens geht dein upgrade Model gar nicht mehr seit August, ab spätestens 2023 müssen alle Vollpreis zahlen und drittens glaubst du echt Microsoft hat das nicht durchgerechnet wie sie ihre 1st Parties mit den gamepass mitfinanzieren kann ?

        1
        • WWF ATTITUDE 43485 XP Hooligan Schubser | 17.09.2020 - 14:17 Uhr

          Ich kann in meinem Beitrag keine einzige Beleidigung dir gegenüber finden. Ich schrieb nur deine Rechnung ist für den Ars… Du redest plötzlich von 2023 und das 1€ upgrades seit paar Tagen nicht gehen… ja Wahnsinn, dafür sind die Leute ja für Jahre versorgt. Wie es in ein paar Jahren aussieht wissen wird nicht, hab ja auch auch geschrieben die planen auf lange Sicht für die Zukunft. Wenn sich die Userzahlen verdoppeln oder verdreifachen dann kann das System nur gewinnen, siehe eben Netflix und Co. Im Moment wird aber nur investiert (seit Jahren schon) und man verdient nichts mit. Das ist Fakt (Aussage von Microsoft).

          0
  5. Gagac 7445 XP Beginner Level 3 | 17.09.2020 - 13:21 Uhr

    Ich glaube ihr habt diese Aussage ganz falsch aufgegriffen. Es geht nicht um Abomodelle wie den GP, denn Sony hat ja mit PS Now auch etwas ähnliches im Angebot – sondern um „neue Spiele“.

    ZITAT
    „…wir werden nicht den Weg gehen, NEUERSCHEINUNGEN in ein Abonnement-Modell aufzunehmen.“

    0
  6. NdoppelUW 2760 XP Beginner Level 2 | 17.09.2020 - 13:22 Uhr

    Jo genau Sony. Gears und Forza haben ja nur nen 10er für Entwicklung gekostet.
    Aber alles halb so wild, man weiß ja das man Aussagen von Sony nicht für voll nehmen kann.

    0
  7. 3xcision 5700 XP Beginner Level 3 | 17.09.2020 - 13:23 Uhr

    Immer wenn ich so ein scheiß lese, bin ich noch zufriedener das Ich auf der Xbox zocke.

    0
  8. Bergalbatros27 32515 XP Bobby Car Schüler | 17.09.2020 - 13:28 Uhr

    Wenn das seine Meinung ist, bitteschön, darf ja auch Jede(r) hier in den Kommentaren äußern, wie Er oder Sie diese Aussage findet……

    0

Hinterlasse eine Antwort