PlayStation 5: Xbox Game Pass-Modell für Sony laut Jim Ryan keine Option mit Zukunft

Der Chef der PlayStation-Sparte von Sony sieht im Xbox Game Pass-Modell keine Zukunft.

PlayStation CEO Jim Ryan sprach im Interview mit Gamesindustry über die Playstation 5 Konsole. Dabei kam man auch auf das Thema Xbox Game Pass zu sprechen. Zwar nannte er den Service von Microsoft nicht direkt beim Namen, doch ein solches Abonnement-Modell habe für Sony keine Zukunft.

So sagte Ryan:

„Für uns ist ein Katalog von Spielen nicht etwas, das eine Plattform definiert. Unser Konzept ist, wie man weiß, ’neue Spiele, großartige Spiele‘. Wir haben dieses Gespräch schon einmal geführt – wir werden nicht den Weg gehen, Neuerscheinungen in ein Abonnement-Modell aufzunehmen. Die Entwicklung dieser Spiele hat viele Millionen Dollar, weit über 100 Millionen Dollar, gekostet. Wir sehen das einfach nicht als zukunftsfähig an.“

Für Sony hat ein solches Modell also keine Zukunft. Dennoch kündigte man gestern die PS Plus Collection an. Die Sammlung für PS Plus-Mitglieder enthält eine Reihe von PlayStation 4-Spielen, die zum Launch der PlayStation 5 Konsole direkt spielbar sein werden.

161 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phex83 26040 XP Nasenbohrer Level 3 | 17.09.2020 - 13:57 Uhr

    $ony denkt wohl eher, dass das Modell nicht genug Gewinn abwirft. Warum sollte man sonst explizit die Hunderte von Millionen an Entwicklungskosten nennen… naja, ich weiß schon warum ich grün geworden bin.. und der GamePass hatte großen Anteil daran

    2
    • Merowinger 36800 XP Bobby Car Raser | 17.09.2020 - 14:00 Uhr

      Das Modell kann deutlich mehr gewinn abwerfen als es mit Retail lizenzsoftware möglich wäre. Es muss nur der Topf voll genug sein. 😉

      2
  2. XBoXXeR89 46780 XP Hooligan Treter | 17.09.2020 - 13:57 Uhr

    Das die sich in allen was sie machen andauernd widersprechen ist doch nix neues!

    – „Wir geben rechtzeitig bescheid wann vorbestellt werden kann“
    – „Abwärtskompatibilität hat keine Bedeutung für uns, dass möchten die Spieler nicht“
    – „PlayStation 5: Sony rudert zurück und veröffentlicht Horizon Forbidden West, Spider-Man: Miles Morales und mehr nun doch für PS4“

    Was dieser Sauhaufen verzapft darf man einfach nicht mehr glauben.

    4
  3. UrHeadIzWeg 1980 XP Beginner Level 1 | 17.09.2020 - 13:59 Uhr

    sony sagte auch das ihre Spieler den EA Access Abo nicht bräuchten und Monate später heißt es dann wieder anderst. Sony und ihre (un)glaubwürdigkeit.

    3
  4. Cratter13 26620 XP Nasenbohrer Level 3 | 17.09.2020 - 13:59 Uhr

    Naja Sony will halt weiterhin vordergründig die Leute auf die PS5 bekommen und dann an den Spielen gut verdienen. Microsoft im Gegenteil ist es komplett egal wo man spielt solange man ihre Spiele spielt.

    3
  5. churocket 125140 XP Man-at-Arms Gold | 17.09.2020 - 14:03 Uhr

    Nur noch ein Witz Diese Firma, ich finde Gamepass ist eine geniale Idee es ist ja belegt das sich viele Spiele sogar noch besser verkauft haben, aber Sony verrarscht ihre Kunden nur noch und hat keinen Mut nur ihre cash Kuh melken

    For the Players – for the Money eher

    3
  6. PickUp 3470 XP Beginner Level 2 | 17.09.2020 - 14:06 Uhr

    mir gefällt der GamePass ausgezeichnet,für mich ist Sony ein Abzockerverein geworden,wers will solls bezahlen und fertig.

    2
  7. Jehuty 760 XP Neuling | 17.09.2020 - 14:15 Uhr

    Gott wen ich das hier so lese denke ich mir Gott wie blöd manche doch sind.
    Der gamepass ist ne super Sache hat aber ein Haken keiner weiß wie viel Kohle so ein Entwickler Studio bekommt aber am Ende macht immer der der das Abo verkauft die Kohle also könnte es bald vermehrt zu kostenpflichtigen dlc’s kommen oder in game Werbung ala EA.
    Und an alle die jezt schreien das Sony die Spiele teurer macht jeder publisher entscheidet selbst was seine Spiele kosten sollen und nicht MS Oder Sony.
    Ich zumindest möchte selbst entscheiden welcher Entwickler meine Kohle bekommt und nicht das die Kohle bei den idioten von EA landet

    0
  8. xootoo 18910 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 17.09.2020 - 14:15 Uhr

    Genau und deshalb schustert man bei Sony auch schnell ein PS+ Playstation 4 Spielepaket zusammen für die PS5…

    1

Hinterlasse eine Antwort