PlayStation 5: Zeitexklusive Deals mit Deathloop und Ghostwire: Tokyo werden eingehalten

Die zeitexklusiven PlayStation 5-Deals mit Bethesda für Deathloop und Ghostwire: Tokyo werden eingehalten.

Sony hat für seine PlayStation 5 exklusive Deals mit Bethesda Softworks für die Spiele Deathloop und Ghostwire: Tokyo ausgehandelt.

Da Bethesda jetzt zu Microsoft und Xbox gehört stellen sich Xbox-Spieler die Frage, ob beide Spiele bei ihrer Veröffentlichung nicht nun doch direkt auch auf Xbox-Konsolen spielbar sein werden.

Xbox Chef Phil Spencer sagte dazu, dass man diese vorhandenen Vereinbarungen einhalten werde, die vor der Übernahme zwischen den Unternehmen getroffen wurden.

Sowohl Deathloop als auch Ghostwire: Tokyo werden also zuerst auf der PlayStation 5 Konsole erscheinen.

45 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phonic 93715 XP Posting Machine Level 2 | 22.09.2020 - 15:45 Uhr

    Verstehe nicht wie viele noch denken das zukünftig die Games noch für die PS5 kommen werden. Leute da kommt das was angekündigt wurde und dann war’s das! MS hat jetzt mehrere Kaufargumente mehr für die Xbox und die wollen Konsolen verkaufen, nicht nur den GP

    4
    • PACMAN 6340 XP Beginner Level 3 | 22.09.2020 - 15:59 Uhr

      Wie kommst du drauf das zukünftige Spiele alle Exklusiv für die Xbox/PC erscheinen? Kann gut möglich sein das viele Bethesda Spiele nur Zeitexklusiv für die Xbox erscheinen und später dann auch für die Ps5. Mojang gehört auch MS schon seit einigen Jahren und das Minecraft Dungeons erschien nur Zeitlich Exklusiv für die Xbox. Obwohl alle dachten das es zukünftig nur noch Xbox Exklusiv wird. Kann mir nicht vorstellen das Doom, Wolfenstein, Elder Scrolls usw. Zukünftig nur noch auf der Xbox/PC zu sehen sein wird. MS wäre dumm wenn sie über 100 Millionen mögliche Käufer ausschließen würden. Dennen geht es ums Geld verdienen und nichts ist süsser als das Geld der Kunden der Konkurrenz. Wie gesagt, MS verdient an den Sony Kunden und wir Xboxler wissen das jedes Bethesda Spiel zu 100% für die Xbox erscheint. Also eine Win Win Situation!

      0
      • Phonic 93715 XP Posting Machine Level 2 | 22.09.2020 - 17:29 Uhr

        Erstmal werden von den 100 Mio nicht mal die hälfte jedes dieser Games kaufen, zweitens wollen sie die Leute in ihrem Ökosystem haben, ob Konsole oder GP, am besten beides. Da stell ich mir selbst ein Bein wenn ich für die Konkurrenz weiter Release, ganz einfach. Das ist einfach nur logisch, so bekomm ich die Leute zu mir, am besten wird das ihre Hauptplattform. Gab ne News mit 15 Mio GP Abonnenten a 10 Tacken, jetzt verdoppelt mal die Zahl und schwupp, hast nen massiven Monatlichen Umsatz. Früher oder später wird da so kommen, überleg mal das 3,6 Mrd Umsatz im Jahr, minus entwicklungskosten für die Games und am besten noch dauerhafte Kunden. Die haben das nicht gemacht um Sony gnädig zu beliefern sondern dauerhaft Marktanteile abzunehmen. Doom, Wolfenstein und ein paar andere sind in ner Woche durch dann sind die Kunden wieder weg, so hab ich sie aber dauerhafte im Abo am bezahlen. Ist hart aber so wird’s kommen

        1
    • StoneBanks420 66930 XP Romper Domper Stomper | 22.09.2020 - 17:20 Uhr

      So hart wie das klingt von dir, aber ja, das kann ich mir auch vorstellen.

      Der PS wird langsam der Hahn zugedreht.

      1
  2. BionicHero 1440 XP Beginner Level 1 | 22.09.2020 - 15:49 Uhr

    Mit Fair Play hat das nicht so wirklich viel zu tun. Eher damit dass das Aufkündigen eines bestehenden Vertrags schadensersatzpflichtig ist, wenn keine passenden Klauseln im Vertrag stehen. Denke der Deal war für Microsoft teuer genug, so dass man nicht auch noch Aufschlag zahlen möchte.
    Aber über ein dickes Xbox-Logo beim Starten der PS5-Timed-Exclusives würde ich schon schmunzeln.

    5
    • snickstick 217895 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 22.09.2020 - 16:01 Uhr

      So ist es wie du beschrieben hast. MS will wohl keine Vertragsstrafe zahlen. Aus Nettigkeiten machen die das nicht

      1
  3. XBOY SERIESX 7940 XP Beginner Level 4 | 22.09.2020 - 15:50 Uhr

    Dann macht es in der PS-Exklusivzeit ja auch nochmal richtig kaaa-tschinggg 🤑🤑🤑 in der Microsoft Kasse. 🤔

    0
  4. oOStahlkingOo 36180 XP Bobby Car Raser | 22.09.2020 - 15:53 Uhr

    Deathloop können die ruhig behalten…ein Spiel was null Charme hat und absolut uninteressant ist

    1
  5. Archimedes Boxenberger 233040 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 22.09.2020 - 15:56 Uhr

    Ich denke die Vertragsstrafe wäre einfach zu groß…
    Egal, ich bin gespannt ob Starfield und Tes6 exclusiv werden

    0
  6. XBoXXeR89 46800 XP Hooligan Treter | 22.09.2020 - 16:02 Uhr

    Ist okay… seine Ex knallt man ja auch zum abschied ein letztes mal!

    Irgendwie unpassend… ein besserer Vergleich viel mit leider nicht ein😅🤭

    2
  7. Stefomon 1460 XP Beginner Level 1 | 22.09.2020 - 16:04 Uhr

    Das werden ja schon lang ausgehandelte Verträge sein. Ich denke diese dann aufzukündigen würde nur auf microsoft zurückschießen und wäre schlecht für das eigene Image. Zeitexklusivität find ich auch nicht schlimm. Ich kauf spiele teilweise ewig mach Release, weil ich eh kaum Zeit zum spielen hab.

    0
  8. Xolthor 9960 XP Beginner Level 4 | 22.09.2020 - 16:39 Uhr

    Die bekannten Marken werden wohl Multiplattform bleiben aber sämtlich neuen IPs sicher XBox exclusiv! So wäre es am besten!

    0

Hinterlasse eine Antwort