PlayStation Store: Sony rudert zurück und wird PS3- und PS Vita-Store doch nicht schließen

Sony nimmt die Entscheidung den PS3- und den PS Vita-Store zu schließen wieder zurück.

Nachdem sich Sony offen dafür ausgesprochen hat den Store für PlayStation 3 und PS Vita-Spiele auf Eis zu legen, hagelte es heftige Kritik von den PlayStation-Fans. Die Entscheidung wurde aber nicht nur bei den Fans mit Empörung und Verwirrung aufgenommen, sondern besonders bei den Entwicklern, die ihre Spiele nur digital veröffentlicht haben.

Viele Entwickler haben sich offen darüber beklagt, dass Spiele für die PlayStation, an denen sie gearbeitet haben und die nur digital erhältlich sind, durch diesen Schritt für immer verloren gehen würden.

Doch mit der zahlreichen Kritik kam auch der ansteigende Druck auf Sony. So hat sich das Unternehmen einen Sinneswandel vollzogen und rudert jetzt wieder zurück.

Der PlayStation Store für PlayStation 3- und PS Vita-Spiele wird nun doch nicht geschlossen!

Jim Ryan CEO von Sony Playstation gab bekannt: „Vor kurzem haben wir die Spieler darüber informiert, dass der PlayStation Store für PS3- und PS Vita-Geräte in diesem Sommer eingestellt werden soll. Bei näherem Nachdenken ist jedoch klar, dass wir hier die falsche Entscheidung getroffen haben. Daher freue ich mich Ihnen heute mitteilen zu können, dass wir den PlayStation Store für PS3- und PS Vita-Geräte weiter betreiben werden. Die PSP-Commerce-Funktionalität wird wie geplant am 2. Juli 2021 auslaufen.“

106 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. xRISCHIx 14590 XP Leetspeak | 19.04.2021 - 22:45 Uhr

    Ach mir fällt noxh was ein, sagten nicht die gleichen Leute, die jetzt dazu beigetragen haben dass der store auf bleibt, das keine sau alte Spiele mehr spielt? 🤔

    Blasfemie… 🙄

    1
  2. IamChris8 11400 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 19.04.2021 - 22:49 Uhr

    Sony…..bei der Firma kann man in der letzten Zeit nur noch den Kopf schütteln.

    2
  3. Thenewage1990 6160 XP Beginner Level 3 | 19.04.2021 - 23:08 Uhr

    Als ehemaliger PS jünger und ja auch irgendwann wieder ein käufer der aktuellen Ps5, bin ich trotzdem von der neuen Sony Arroganz überrascht!!!

    Ich kann mich noch gut an die PS3 Ära Debakel erinnern, wo solch kluge Worte fielen, wie, wenn ihr euch keinen PS3 leisten könnt, dann sucht euch einen zweiten Job etc.

    Egal wer bei PlayStation gerade die endgültigen Entscheidungen trifft, er/sie machen gerade ziemlich große Fehler, in meinen Augen!

    3
    • LaGeaR 2980 XP Beginner Level 2 | 19.04.2021 - 23:49 Uhr

      Ach, wenn die Firmen Gegenwind bekommen, dann ändern die auch ihre Meinungen. Hat mit Microsoft auch immer gut geklappt. Erinnert man sich an die one und online zwang und Kinect zwang zurück. War auch nicht rosig.

      Nur Nintendo macht was sie wollen, obwohl Gegenwind ohne Ende kommt. Glaub mittlerweile schreit man seit 4 Jahren nach einem ordentlichen online Service bei denen. Da kann man ja nicht mal miteinander kommunizieren, außer man spielt animal crossing. Aber auch da geht es nur mit freundschaftscode. So ne kacke

      3
      • Thenewage1990 6160 XP Beginner Level 3 | 20.04.2021 - 08:04 Uhr

        Stimme dir vollends zu aber einen gewissen Schaden (bei größeren Verfehlungen) trägt eine Firma/Marke dann doch erstmal mit sich herum. Jüngstes Beispiel wäre für mich Cyberpunk oder besser gesagt, CD Red. Das werden die noch Jahre zu hören bekommen.

        Bei Xbox habe ich das damals natürlich auch bemerkt aber in meinem Sony Kossmos ausgeblendet, da einfach nicht meine Marke/Konsole.

        Bei Sony hingegen, haben Sie auch erst eingelengt, als das PS3 Debakel und das war auch nicht wirklich eines aber nah dran, wie ich finde, zum Ende die Verkaufszahlen etwas magerer als noch zu PS2 Zeiten waren.

        Danach hieß es dann This for the Players. Jetzt versuchen Sie wieder mit komischen, für mich auch nicht so nachvollziehbaren Handlungen was zu erreichen? PS3 Store schließen? Ich meine, wer fand dieses Entscheidung auch nur im Ansatz richtig?

        Hier lobe ich mir Microsoft. Die haben mit ihrer Abwärtskompatibilität wirklich etwas tolles auf die Beine gestellt und der GamePass, erste Sahne!!! Was ich mir hier schon für Titel, für zum ersten mal spielen geladen habe, der reine Wahnsinn.

        Natürlich alles nur meine subjektive Meinung/Ansicht

        0
      • MultiploPlatformo 3000 XP Beginner Level 2 | 20.04.2021 - 09:45 Uhr

        Nintendo hat es mit der Store Schließung ja auch durchgezogen und du konntest im Gegensatz zu Sonys ursprünglichen Plan, nichtmal deine gekauften Sachen mehr runterladen. Ich glaube auf neueren Geräten musste man sich die Dinge auch noch neu kaufen. Da sollte es einen Aufschrei geben. Die WiiU und die Switch habe ich schon nicht mehr gekauft.

        0
  4. Robilein 434805 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 19.04.2021 - 23:32 Uhr

    Geht doch. Schön zu lesen das Sony auch „This is for the players“ kann.

    3
  5. Natsuno135 2100 XP Beginner Level 1 | 20.04.2021 - 00:02 Uhr

    Gut das sie doch nicht dicht machen, muss aber sagen das manche kommentare nicht mit ihren sarkamus sparen.

    Das ergebnis zählt und fertig

    2
  6. Phex83 43380 XP Hooligan Schubser | 20.04.2021 - 07:46 Uhr

    Dann können die Schlümpfe ja gar nicht mehr Ruderverein zu den Redmondern sagen… die sind ja mittlerweile meilenweit weg gerudert 😂

    0
  7. LW234 33205 XP Bobby Car Schüler | 20.04.2021 - 08:19 Uhr

    😂 Na dann, ist ja leider bei Sony zur Gewohnheit geworden mit diesem hin und her oder mit nicht klaren Aussagen.

    0

Hinterlasse eine Antwort