Poker Club: Raytracing, 4K mit 60 FPS, Smart Delivery und Xbox Series X Release-Termin bekannt

Poker Club erscheint im November und jetzt wurde der offizielle Release-Termin bekannt gegeben.

Ripstone Games gab heute bekannt, dass die brandneue IP Poker Club am 19. November für PlayStation 5, Xbox Series X/S, PlayStation 4, Xbox One und PC auf den Markt kommt. Eine Nintendo Switch-Version wird folgen.

Durch die Nutzung der Leistungsfähigkeit der Unreal Engine 4 und der visuellen Features der nächsten Generation wird Poker Club den Spielern die fesselndste Pokersimulation bieten, die es je auf Plattformen der nächsten Generation und der Gegenwart gab, versprechen euch die Entwickler.

„Wir haben hart daran gearbeitet, um sicherzustellen, dass Poker Club zum Launch der Next-Generation-Konsolen verfügbar ist“, so Phil Gaskell von Ripstone Games. „Es war nicht einfach, aber wir sind sehr stolz, dass wir endlich bekanntgeben können, dass wir unser Ziel erreicht haben und Poker Club am 19. November für PC, PlayStation 5, Xbox Series X, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird. Dies ist das Pokerspiel, das wir uns immer erträumt haben und es bietet mehr Modi und mehr Möglichkeiten zum Spielen als alles, was verfügbar ist. Wir können es nicht abwarten, bis die Spieler sich uns am Pokertisch anschließen!“

Für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X wurde Poker Club entwickelt, um die Hardware und Funktionen der nächsten Generation optimal zu nutzen. Poker Club bietet 4K-Grafiken mit 60 Bildern pro Sekunde und fortschrittliche Rendering-Techniken, einschließlich Hardware-beschleunigtem Raytracing für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X.

Das Spiel unterstützt den kostenlosen genreübergreifenden Kauf auf PlayStation 4 und PlayStation 5, während auf der Xbox One und Xbox Series X die Smart Delivery genutzt wird, sodass Spieler Poker Club nur einmal kaufen müssen, um das Spiel auf beiden Konsolengenerationen zu erhalten.

Poker Club bietet den Spielern mehr Möglichkeiten zum Spielen als je zuvor, mit vielseitigen Texas Hold’em Online-Turniermodi und Ring-Spielen. Die Spieler sind eingeladen, die Herausforderung der PCC Poker Tour anzugehen, eines immersiven Online-Karrieremodus, der die Spieler auf eine Reise von Hinterhoftischen zu den massiven, hoch dotierten Megaevents mitnimmt.

Egal ob Einzeltisch- oder Mehrtisch-Turniere, Freezeouts, Shootouts, Turbos, Super Turbos, Bounties und noch viel mehr: Poker Club bietet eine Vielzahl Online-Multiplayer-Modi und individualisierbare Privatspiele, Open Tables und große Turniere. Mit einem fortschrittlichen Poker 101 Tutorial-System, das sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen Tipps und Tricks bietet, vereint Poker Club einen Jackpot an Pokerspaß für jeden.

Poker Club wurde von Grund auf neu entwickelt, um eine immersive Spielerfahrung auf allen Plattformen zu bieten. Durch die Egoperspektive auf das Gameplay, zusammen mit Kameras von oben und cineastischen Kamerawinkeln, bietet Poker Club ein so realistisches Gefühl, an einem Kartentisch zu sitzen wie noch nie zuvor.

Es gibt sieben detaillierte Arenen, in denen man spielt, vom heruntergekommenen Keller in Ralphs Pizzeria zum Glanz und Glamour des Casino d’Oro. Während man durch die Ränge aufsteigt zum High Roller, nimmt man an High-Stakes-Turnieren in der Intensity Arena teil und dort kann das große Geld gewonnen werden. Mit vielen Individualisierungsoptionen für die Spieler – von freischaltbarer Kleidung und Accessoires bis zu exklusiven Tischgegenständen – hat die Reise vom Hinterzimmer Spieler zum Poker Pro noch nie so gut ausgesehen.

Poker Club wird auf PC, PlayStation 5, Xbox Series X/S, PlayStation 4 und Xbox One am 19. November erscheinen. Die Nintendo Switch Version folgt 2021. Weitere Informationen und einen Trailer zum Spiel findet ihr hier.

15 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. larasactua 320 XP Neuling | 21.10.2020 - 03:29 Uhr

    Schön dass es ein Tutorial gibt, aber Raytracing brauch ich nun wirklich nicht bei einem Kartenspiel 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort