Ponpu: Vier-Spieler-Partyspiel mit explodierenden Enten angekündigt

Im Vier-Spieler-Partyspiel Ponpu explodieren ab Juni 2020 Enten.

Entwickler Purple Tree Studio und Publisher Zordix haben Ponpu angekündigt, ein frenetisches Party-Spiel mit einem verrückt-frischen Grafikstil.

Ponpu ist ein kompetitives Arcade-Labyrinth-Game, das von Party-Klassikern wie Bomberman inspiriert ist. Vier infernalische Enten betreten das Labyrinth, aber nur eine kommt am Ende auf einem Berg explodierender Eier wieder heraus. Ponpu passt das klassische Spielprinzip mit schnellem Ausweichen, Schilden und Paraden an die moderne Zeit an und gibt geschickten Spielern damit die Möglichkeit, ihren Gegnern zu zeigen, wo es lang geht. Sie können außerdem eine ganze Reihe an eierbasierten Fähigkeiten einsetzen, darunter versteckte Minen, gefrierende Eier, Giftbomben, welche die Steuerung durcheinanderbringen und vieles mehr.

Die Spieler können lokal in drei abwechslungsreiche Modi gegeneinander antreten. Free-For-All ist ein klassischer Kampfmodus, in dem es Last-Duck-Standing heißt. In Coin Collector prügeln die Spieler Geld auseinander raus und derjenige mit den meisten Moneten gewinnt. In Paint The Map (inspiriert von Splatoon) müssen die Spieler vor Ablauf des Zeitlimit so viel von ihrer Farbe in der Gegend verteilen, wie sie können.

Neben den drei lokalen Multiplayer-Modi (die auch gegen die KI gespielt werden können), bietet Ponpu außerdem einen umfangreichen Singleplayer-Modus, in dem man sich den Untergebenen des allmächtigen Entengottes stellt. Zehn Welten voller Monster warten darauf, erkundet zu werden. Dabei muss eine Riege abgefahrener Bosse besiegt werden, um das Universum vor dem ENTgültigen Untergang zu retten.

Features

  • Eine rastlose, arcade-artige Abwandlung der klassischen Formel – blockiert oder pariert abgefeuerte Bomben!
  • Bombt euch im Story-Modus durch zehn monstergefüllte Welten und kämpft gegen enorme Bosse.
  • Wählt die Ente und die Fähigkeiten eures Vertrauens und begebt euch in die Vier-Spieler-Kampfarena.
  • Erprobt euere Fähigkeiten im Kampf gegen die KI, bevor ihr euch an den lokalen Multiplayer wagt.
  • Unterschiedliche Spielmodi wie Free-For-All, Coin Collector und Paint The Map.
  • Spielt zusätzliche aktive und passive Fähigkeiten wie Eierbomben und Power-Ups frei.

Ponpu erscheint im Juni 2020 für PC via Steam, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch.

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 106535 XP Hardcore User | 06.04.2020 - 18:10 Uhr

    Deswegen mag ich Indiezeugs nicht so, sieht erstmal so innovativ aus und dann ist es einfach nur ein Sammelsurium an geklauten Gameplayelemten, siehe Bomberman, Drawn to Death, Splattoon.

    2
    • Thegambler 132610 XP Elite-at-Arms Silber | 06.04.2020 - 23:07 Uhr

      Für solche kleineren Games ist der Gamepass einfach perfekt. Einfach ohne mega Erwartungen rangehen und sich überraschen lassen 😎

      0
        • Thegambler 132610 XP Elite-at-Arms Silber | 06.04.2020 - 23:50 Uhr

          Wer bei einer Auswahl von +200 Spielen, 200 AAA Spiele erwartet, dem würde ich dringend einen Realitätscheck anraten 😉😂😂😂😂 (vor allem bei DEM Preis)

          0
          • Affenknutscher 14800 XP Leetspeak | 07.04.2020 - 00:01 Uhr

            200 AAA natürlich nicht,aber auch keine Indies😁😁😁😁

            Hoffe sowieso das der Game Pass auch irgendwann Konkurrenz bekommt.
            Der Ubisoft Dienst wäre auch was feines für die Konsole.

            0
            • Thegambler 132610 XP Elite-at-Arms Silber | 07.04.2020 - 00:15 Uhr

              Dir ist schon klar, dass du die Unterschiedlichsten Geschmäcker ansprechen musst? Denk an Netflix. Es gibt ja auch nicht DEN EINEN Filmfan.

              Was wäre die Kinowelt ohne die Independedszene? Viele heutigen Stars entspringen der Szene.

              0
          • Affenknutscher 14800 XP Leetspeak | 07.04.2020 - 00:01 Uhr

            200 AAA natürlich nicht,aber auch keine Indies😁😁😁😁

            Hoffe sowieso das der Game Pass auch irgendwann Konkurrenz bekommt.
            Der Ubisoft Dienst wäre auf der Konsole auch was feines.

            0
  2. manugehtab 17140 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 06.04.2020 - 22:26 Uhr

    Was für eine Schei……. ne danke, können sie stecken lassen. Sieht nicht mal gut aus

    0

Hinterlasse eine Antwort