Port Royale 4: Details zum Update 1.3

Es wurden Details zum Update 1.3 von Port Royale 4 genannt.

In der Handelssimulation Port Royale 4 könnt ihr euch durch wirtschaftliches Geschick und Kriegsführung die Gunst damaliger Großmächte verdienen und euer eigenes Wirtschaftsimperium in der Karibik des 16./17. Jahrhunderts aufbauen.

Der Entwickler Gaming Minds und der Publisher Kalypso sind auf dem gemeinsamen Blog auf die Inhalte und Verbesserungen des kürzlich erschienenen Updates 1.3 eingegangen.

Unabhängigkeitserklärung

Es ist dem Spieler ab einem gewissen Punkt im Spiel nun möglich die eigene Unabhängigkeit zu verkünden. Der Spieler löst sich somit von den bisherigen verfügbaren Nationen los und gründet seine eigene.

Die Folge ist ein Unabhängigkeitskrieg mit der ehemaligen Mutternation, während die politischen Beziehungen zu allen anderen Nationen erstmal neutral sind.

Ökonomische Schocks

Im Spiel auftretende Einflüsse aus Umwelt und Politik haben nun entscheidende Auswirkungen auf die Wirtschaft und beeinflussen beispielsweise die Produktion von bestimmten Gütern enorm.

Die Auswirkungen können dabei nur einzelne Gebiete betreffen oder eine ganze Nation.

Diese Einstellung kann in den Spieleinstellungen manuell aktiviert und deaktiviert werden, bevor ein freies Spiel gestartet wird.

Wenn die öko mischen Schocks bei den Spielern Anklang finden, werden die Entwickler dieses Feature mit weiteren Updates stetig ausbauen.

Verbesserungen der See–Schlachten

Änderungen an den rundenbasierten Schlachten auf offener See sollen die Kämpfe deutlich spannender gestalten. So sollen Kanonenschüsse nun erheblich mehr Schaden an vollbesetzten Schiffen zufügen als an Schiffen, die nur mit einer Basis-Crew besetzt sind.

Des Weiteren erhält der Spieler nun beim Kapern von Schiffen, die im Anschluss nicht vom eigenen Konvoi übernommen werden, Preisgelder.

Die letzte Neuerung betrifft die Hexagon-Felder in den Schlachten selbst. Es werden Sandbänke, Klippen, tiefere Gewässer und Algenteppiche hinzugefügt. Diese beeinflussen, ob ein Feld überhaupt befahren werden kann, wie schnell sich ein Schiff fortbewegt und ob Schäden bei der Durchfahrt entstehen können.

Weitere Änderungen in Update 1.3 

  • Männlicher Pirat und Händler werden der Charakterauswahl hinzugefügt (Abenteurerin und Freibeuterin folgen) 
  • Verbesserungen für das StadtManagement, z. B. eine Drag & DropFunktion für Gebäude 
  • Angepasste Zahlenskalierung (Preisobergrenzen für Lizenzen und erforderlichen Ruhm im späten Spiel) 
  • Anpassbare Kriegs-Häufigkeit 

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort