Private Division: Verträge mit den Machern von Ori und weiteren Studios abgeschlossen

Private Division hat Herausgeberverträge mit den Entwicklern von Ori und weiteren Studios abgeschlossen.

Private Division gibt bekannt, dass man mit Moon Studios, League Of Geeks und Roll7 neue Herausgeberverträge abgeschlossen hat. Demnach wird das neue Spiel von den Ori and the Will of the Wisps-Machern ein neues Multi-Plattform-Spiel.

„Unsere Partnerschaften mit den Moon Studios, League of Geeks und Roll7 tragen weiterhin dazu bei, die Liste der Private Division um weitere der besten kreativen Talente der Spieleindustrie aus der ganzen Welt zu erweitern“, sagte Michael Worosz, Executive Vice President und Leiter von Private Division. „Wir freuen uns, mit diesen erfahrenen Entwicklern zusammenzuarbeiten und ihnen die Unterstützung zu geben, die sie brauchen, um ihre kreativen Visionen auf die nächste Ebene zu bringen.

Moon Studios wurde 2010 von Thomas Mahler und Gennadiy Korol gegründet und ist ein BAFTA-prämiertes Studio, das vor allem für die Entwicklung der von der Kritik gefeierten Titel Ori and the Blind Forest und Ori and the Will of the Wisps bekannt ist. Als dezentrales Entwicklungsstudio ist das Team über den Erdball verteilt und setzt sich aus branchenführenden Talenten aus aller Welt zusammen. In Partnerschaft mit Private Division entwickeln die Moon Studios ein fesselndes neues Action-Rollenspiel.

„Die Entwicklung der Ori-Reihe im vergangenen Jahrzehnt war eine fantastische Erfahrung für unser Team, und wir sind begeistert davon, dass wir mit einem neuen Action-RPG unsere Ziele nun noch höher stecken“, so die Gründer der Moon Studios Thomas Mahler und Gennadiy Korol. „Unseren Erfolg schreiben wir dem bei den Moon Studios üblichen ‚iterativen Veredelungsprozess‘ zu, und wir werden diesen Entwicklungsstil weiterverfolgen, um ein neues Spiel zu schaffen, das alles übertrifft, was wir bislang gemacht haben.“

League of Geeks, 2011 von Trent Kusters, Blake Mizzi und Ty Carey gegründet, sind die gefeierten Entwickler des bahnbrechenden digitalen Brettspiels Armello. Das in Melbourne beheimatete Unternehmen League of Geeks will in Partnerschaft mit Private Division mit einem ambitionierten Videospiel auf Basis einer neuen eigenen Marke auf dem Debüterfolg des Studios aufbauen.

„Für uns ist es ebenso wichtig, Spiele mit Herz zu machen, die eine passionierte Spieler-Community um sich scharen und erweitern können, wie Titel zu entwickeln, die kritische, kulturelle und kommerzielle Erfolge feiern“, sagt Blake Mizza, Mitgründer und Director bei League of Geeks. „Diese Partnerschaft gibt uns die Möglichkeit, unser Studio parallel zu unseren Ambitionen auszubauen, um etwas zu erschaffen, das über alles hinausgeht, was wir bislang entwickelt haben.“

Roll7 ist ein BAFTA-prämiertes und mehrfach preisgekröntes unabhängiges Studio, das 2008 von Simon Bennett, John Ribbins und Tom Hegarty in London gegründet wurde. Roll7 hat die OlliOlli-Reihe geschaffen sowie NOT A HERO und Laser League. Nun arbeitet das Studio mit Private Division am nächsten Meilenstein auf seiner Mission, fantastische Spiele zu entwickeln, die Spieler in einen Flow versetzen.

„Unsere Titel treffen den Geschmack vieler Spieler, weil wir nach einem supersoliden Spielgefühl streben, nach hochpräzisem Gameplay und einfachen, aber hervorragend zu meisternden Mechaniken“, sagt John Ribbins, Chief Creative Officer von Roll7. „Wir freuen uns wirklich sehr auf unsere Zusammenarbeit mit Private Division an unserem nächsten Titel und können es gar nicht erwarten, dass ihn die Spieler in ihre Hände bekommen. Wir legen in puncto Kreativität und Ambitionen die Messlatte diesmal noch höher, um dieses nächste Projekt zu unserem bislang besten Titel zu machen.“

Mehr Details über die jeweiligen Projekte wird Private Division zusammen mit den Entwicklern in Zukunft bekannt geben. Alle drei Titel befinden sich aktuell in einem frühen Entwicklungsstadium und haben keine festen Veröffentlichungstermine. Das Erscheinen des ersten dieser Titel wird nicht vor dem Geschäftsjahr 2022 von Take-Two erwartet.

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. McLustig 144430 XP Master-at-Arms Silber | 30.07.2020 - 07:29 Uhr

    Dann wohl erstmal kein Ori 3, schade. Wohl auch kein addon oder so.

    Und schade, dass sie kein Publishing Deal mit dem Xbox Game Studios Publishing abgeschlossen haben.

    3
    • doT 68020 XP Romper Domper Stomper | 30.07.2020 - 07:36 Uhr

      Naja wir wissen ja seit Monaten, dass ihre neue IP (Action RPG) Multiplat ist und das wäre es mit XGP eher nach einem timed console Deal + höchstwahrscheinlich IP geht an MS gegangen, während Moon die IP behalten will.

      0
      • McLustig 144430 XP Master-at-Arms Silber | 30.07.2020 - 07:53 Uhr

        Ja, stimmt das dürfte der Grund sein. Ist ja auch nicht schlimm. Hoffentlich bekommen sie von Private Division genug Support für ein weiteres tolles Spiel 🙂 .

        0
    • Xmufti 16330 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 30.07.2020 - 07:36 Uhr

      Schade das Microsoft den Laden nicht einfach übernimmt hätte ich eigentlich damit gerechnet das es nur noch eine Frage der Zeit ist.

      5
  2. Gothza 23180 XP Nasenbohrer Level 2 | 30.07.2020 - 07:59 Uhr

    Wenn das neue Spiel die Qualität von Ori hat dann Hut ab 🙂
    Find es auch schade das es kein Microsoft Studio wird aber nachvollziehbar.

    0
  3. Robilein 420285 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 30.07.2020 - 08:00 Uhr

    Da bin ich gespannt was von den Moon Studios kommt. Für mich ein ganz großer Entwickler.

    0
  4. Specktorpedo 1940 XP Beginner Level 1 | 30.07.2020 - 08:14 Uhr

    Na dann bin ich mal gespannt was da so kommt. Der Deal ist bestimmt nur für das neue Spiel u ein dritter Teil kommt bestimmt.

    0
  5. Rapza624 97200 XP Posting Machine Level 4 | 30.07.2020 - 08:25 Uhr

    Bei Moon Studios hatte ich schon auf die Ankündigung des neuen Spiels gehofft, als ihr Logo beim Xbox Games Showcase plötzlich da war. Ist wohl aber noch zu früh dafür.

    0
    • doT 68020 XP Romper Domper Stomper | 30.07.2020 - 08:37 Uhr

      Denke so 2021/22 wird man was sehen, da der Großteil sich nun damit beschäftigt und die 30-40 Leute die 1-2 Jahre davor dran beteiligt waren knapp die Hälfte vom Studio sind.

      0
  6. Shadowloowarrior 3340 XP Beginner Level 2 | 30.07.2020 - 16:13 Uhr

    Schade ?, hab auf eine Übernahme durch MS gehofft, die Jungs haben einfach nur Talent, das kann man denen nicht wegnehmen.
    Hoffe nur nicht, dass sie später bei geldgeile Unternehmen wie EA, Activision oder Take Two landen. Trotzdem, lassen wir sie erstmal das Game machen und denen nur das Beste wünschen.

    0

Hinterlasse eine Antwort