Project CARS 3: Details zum dritten Teil der Rennspiel-Reihe

Erfahrt erste Details zum Rennspiel von Project CARS 3.

Bandai Namco Entertainment Europe und Slightly Mad Studios haben Project CARS 3 mit einem Trailer angekündigt. Das Spiel erscheint Sommer 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC über Steam.

Jetzt wurden weitere Details veröffentlicht.

So enthält Project CARS 3 mehr als 200 Straßen- und Rennwagen bekannter Marken sowie über 140 Rennstrecken mit 24-Stunden-Zyklen, dynamische Jahreszeiten und Allwetter-Rennen. Außerdem bietet das Spiel eine Vielzahl neuer Funktionen, die sowohl den Spaßfaktor als auch die Zugänglichkeit erhöhen.

Im neuen Karrieremodus besitzen SpielerInnen zum ersten Mal ihren eigenen Rennstall mit exklusiven Rennwagen. Um ihre Autos mit authentischen Performance-Teilen aufzurüsten, die sich realistisch auf Handling und Leistung auswirken, müssen die SpielerInnen herausfordernde Rennen meistern und sich an die Spitze kämpfen. Außerdem wird es erstmals eine breite Auswahl an Anpassungsmöglichkeiten für die Autos geben, einschließlich Räder, Reifen, Felgen sowie Optionen zur Anpassung der Charakter-Persönlichkeit.

Project CARS 3 wird das zugänglichste Spiel der Reihe, um allen SpielerInnen unabhängig vom Können gerecht zu werden. Ein komplett neu entwickeltes Controller-Erlebnis, vollständig skalierbare Assistenten, ein überarbeitetes Modell für noch überzeugendere und unterhaltsamere Handhabung und eine völlig neue First Time User Experience

Zudem verfügt Project CARS 3 über intensive Crash-Effekte, authentischen Autokontakt und verbesserte KI, die für ein echtes Rennsport-Erlebnis sorgen.

„Es war eine ganz schöne Reise, in den letzten fünf Jahre zu beobachten, wie das Project CARS-Franchise gewachsen ist und wir freuen uns, das mit Projekt CARS 3 abzuschließen“, sagte Ian Bell, Gründer und CEO der Slightly Mad Studios. „Während Realismus und Authentizität weiterhin den Kern der Franchise bilden, haben wir eine Vielzahl neuer Optionen hinzugefügt, um sicherzustellen, dass Project CARS 3 auch das zugänglichste Spiel der Reihe ist. Wir könnten nicht aufgeregter sein, unser neues Spiel sowohl den Fans als auch denjenigen vorzustellen, die bereit sind, den Rennsport von seiner besten Seite zu erleben.“

„Wir freuen uns, den neuesten Titel in unserer Partnerschaft mit Slightly Mad Studios zeigen zu können“, sagte Hervé Hoerdt, Senior Vice President Marketing, Digital, Content, BANDAI NAMCO Entertainment Europe. „Projekt CARS 3 bietet einen erneuerten Ansatz, der sowohl Neulinge als auch Fans gleichermaßen anspricht, mit einem vollständig anpassbaren und authentischen Fahransatz sowie einem völlig neuen Karrieremodus.“

18 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Kraftwuerfel 10065 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 04.06.2020 - 18:32 Uhr

    Kann ich mich nur anschließen. Hatte sehr viel Spass mit den beiden Vorgängern. Bin auf den 3. Teil sehr gespannt. Ließt sich schonmal gut. Hoffe, es wird nicht zu einfach.

    So hatte ich mir ein Rennspiel bzw. Motorsport immer vorgestellt.
    Und eigentlich hatte ich mir das auch immer für Forza Motorsport gewünscht. Aber das wird nie passieren, so dass meine Wahl auch weiterhin auf PC fällt.

    2
  2. Oskari 28355 XP Nasenbohrer Level 4 | 04.06.2020 - 21:21 Uhr

    Hauptsache, da kommt nicht so viel Tuning-/Setup-Blödsinn rein. Das hasse ich. Ich will einfach nur rumheizen in realistisch wirkenden Rennen.

    1
  3. Commandant Che 75000 XP Tastenakrobat Level 3 | 05.06.2020 - 13:11 Uhr

    Ich persönlich wäre eher für ein neues Ridge Racer.
    Aber Namco spielt da wohl lieber beim dritten Teil von diesem mit.

    0

Hinterlasse eine Antwort