Project EVE: Erstes Gameplay zum koreanischen Action-Spiel

Zum koreanischen Action-Spiel Project EVE wurde ein erstes Gameplay-Video veröffentlicht.

Das koreanische Entwicklerstudio SHIFTUP wurde 2013 von Hyung-Tae Kim, dem Director und Illustrator von Blade & Sou, gegründet und konzentrierte sich seit dem auf Mobile-Spiele für iOS und Android.

Das Team hat aber größere Ambitionen und werkelt an einem neuen Spiel unter den Codenamen Project EVE für PC und Heimkonsolen.

Project EVE soll ein Nahkampf-fokussiertes Action-Spiel auf Basis der Unreal Engine 4 werden zu dem nun erstes Gameplay veröffentlicht wurde. Im folgenden Video wird ein Boss-Kampf zur Schau gestellt:

Click here to display content from YouTube.
Learn more in YouTube’s privacy policy.

Über die Geschichte, die Charaktere usw. ist derzeit noch nichts weiter bekannt.

64 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. I16bitHero 1780 XP Beginner Level 1 | 01.12.2020 - 14:03 Uhr

    Hab es vor paar tagen im Gamestar Video gesehen, sah sehr interessant aus. Bin gespannt wie das Gameplay noch außerhalb des Bossfight aussieht, wird jedenfalls im Auge behalten.

    0
  2. Killingjoker91 7940 XP Beginner Level 4 | 01.12.2020 - 14:29 Uhr

    Nehme ich sofort auch für 69,99€. Wenns in den gamepass kommen sollte dann noch besser, aber ich würde es trotzdem kaufen um die Entwickler zu unterstützen

    0
  3. AkiraUmiDesu 5645 XP Beginner Level 3 | 01.12.2020 - 15:26 Uhr

    Diese asiatischen Games haben oft sowas richtig extremes von den Animationen her. Finde ich nicht immer so cool. Da gefällt es mir eher wneiger. Aber wenigstens schaut man sich den Charakter gerne aus der 3rd-Person an, wenn Ihr wisst was ich meine 😉

    1
  4. MacCoin 18920 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 01.12.2020 - 15:55 Uhr

    Oh, dass sieht echt gut aus ?? hoffentlich wird es nicht so Richtung Dark Souls vom Schwierigkeitsgrad, dann wird es gekauft.

    0
  5. Ibrakadabra 51445 XP Nachwuchsadmin 5+ | 01.12.2020 - 20:23 Uhr

    Da wackelt aber richtig die Hütte. xD

    Übertrieben wie die Haare eine eigene Dynamik entwickeln, als wenn sie leben würden. xD

    Nicht per se schlecht was ich da sehe, aber es fehlt definitiv das Trefferfeedback.

    0

Hinterlasse eine Antwort