Project Oxygen: Survival-Spiel für Xbox Series X und PlayStation 5 angekündigt

Die Entwickler beschreiben Project Oxygen mit: „Wenn Subnautica auf Death Stranding trifft“.

In Polen wurde ein neues Studio AA+ gegründet: Far From Home. Zu den Spielen, an denen das Team in der Vergangenheit gearbeitet hat, gehören Dying Light, Dying Light 2, Dead Island, The Medium, Chernobylite und Divinity: Original Sin 1 und 2.

Eine Gruppe sehr erfahrener AAA-Entwickler, die seit Jahren Gespräche über eine Idee führen, die nie loszulassen schien, tritt mit ihrem aufregenden Projekt, das jetzt in Produktion ist, an die Öffentlichkeit.

Far From Home gibt außerdem die Existenz ihres ersten Spiels mit dem Codenamen „Project Oxygen“ für Xbox Series X, PC und PlayStation 5 bekannt. First-person angekündigt. Im Spiel erwarten euch: First-Person, Sci-fi Survival und Zeppeline!

Während bestimmte Details ihres ersten Spiels mit dem Codenamen „Project Oxygen“ noch immer ein gehütetes Geheimnis sind, haben bestimmte Elemente das Licht der Welt erblickt.

Die Spieler verkörpern einen einsamen Wissenschaftler, der eine ökologisch zerstörte und weiterentwickelte Erde erforscht, nachdem die Menschheit ihren eigenen Untergang nicht abgewehrt hat. Um ein tieferes Eintauchen in diese einzigartige Welt zu ermöglichen, wird das Spiel in der First-Person-Perspektive gespielt und um eine starke Survival-Action herum aufgebaut, bei der die Spieler regelmäßig tief in das gefährliche Unbekannte vordringen müssen.

Erkundung, Überleben und Erfolg werden stark an den technologisch fortschrittlichen der Zeppelin-Luftwaffenstützpunkte eines jeden Spielers gebunden sein, den der Spieler steuern, aufrüsten und anpassen kann.

Dieser Zeppelin ist die wichtigste Rettungsleine des Spielers und sein Zufluchtsort vor der unwirtlichen Welt, die unter ihm und um ihn herum wütet – ein mobiler Luftwaffenstützpunkt, der ihm alles bietet: Transport, Lebenserhaltung, Lagerung, Forschungslabor, Schutz und Flucht.

„Project Oxygen“ wird in der Unreal Engine entwickelt und ist derzeit für PC, PS5 und Xbox Series X vorgesehen. Das Spiel wird ein Einzelspieler-Erlebnis sein, das zu einem späteren Zeitpunkt mit einem Koop-Modus erweitert wird.

Die bisherige Geschichte: Als unsere Welt starb, tauchten zwei an ihrem Platz auf. Auf dem Höhepunkt einer globalen ökologischen Katastrophe wurde die Menschheit in den Himmel verdrängt, da die Erde unbewohnbar geworden war. In einem verzweifelten Versuch zu überleben, schufen die Menschen monströse, behelfsmäßige Türme, die sich über die unwirtliche Schicht giftiger Dämpfe erhoben. Von hier aus bauten sie die Gesellschaft wieder auf, schufen eine Basis für die Forschung und versuchten, die Katastrophe, die sich unten abspielte, rückgängig zu machen. Unvermeidlich scheiterten sie. Es bleibt jedoch ein Rätsel, wie es einer kleinen Gruppe gelang, zu überleben und zu entkommen.

Jetzt, Hunderte von Jahren später, lebt und gedeiht in dem giftigen Staub, der die Erde bedeckt, ein bösartiges und neu entstandenes Ökosystem, während oben die leeren Türme des letzten Standes der Menschheit zerbröckeln. Dann kehrt ein einziger Mensch zurück, und die Geschichte des „Projekts Sauerstoff“ beginnt.

Ein Team von Träumern – Wer ist Far From Home?
Die Far From Home Crew kommt jeweils aus verschiedenen Ecken der AAA- und Indie-Game-Dev-Galaxie und hat insbesondere an Titeln wie Dying Light, Dying Light 2, Dead Island, The Medium, Chernobylite und Divinity Original Sin 1 und 2 gearbeitet.

Mit diesem kollektiven Reichtum an Erfahrung und Talent ist das Team bestrebt, Spiele zu entwickeln, die sich um ausgereifte und sinnvolle Themen drehen und gleichzeitig einen starken Fokus auf das Gameplay legen. Sie werden gleichermaßen von der Idee angetrieben, sich endlich von den „unhaltbaren AAA-Praktiken“ zu lösen, aber dennoch in der Lage zu sein, den Umfang und die Qualitätseinschränkungen zu überwinden, denen sich viele Indies mit Geldbeschränkungen oft gegenübersehen. Daher drängt das Team darauf, hochkarätige AA+-Spiele zu entwickeln, wobei „Project Oxygen“ bereits in seinen frühen Entwürfen und Planungen eine hochpolierte Optik und ein straffes Survival-Gameplay aufweisen soll.

Um diese Ambitionen in die Tat umzusetzen, hat „Far From Home“ bereits die erste Runde bedeutender finanzieller Mittel von namhaften polnischen Videospiel-Investoren erhalten und wird sich bald darum bemühen, das Team so aufzustocken, dass es die volle Produktion aufnehmen kann.

Heimatstandort – Breslau (Wroclaw) Polen
Die Heimatbasis der Far From Home Crew wird die Stadt Breslau sein, die mit Teams wie Techland, CDPR und Donkey Crew bereits eine Talentschmiede ist. Das Team wird für den Rest des Jahres 2020 aus der Ferne arbeiten und offen dafür sein, für das gesamte Projekt Teammitglieder aus der Ferne hinzuzuziehen.

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Affenknutscher 28600 XP Nasenbohrer Level 4 | 23.07.2020 - 06:39 Uhr

    Ah ne 😂 Lese nur Survival und Zeppelin und schon ist das Interesse futsch.
    Ausserdem gibt es schon genug Survival Spiele meiner Meinung.

    2
  2. Dr Gnifzenroe 103185 XP Elite User | 23.07.2020 - 07:03 Uhr

    Die Geschichte liest sich vielversprechend, aber die Umsetzung in einem Survivaltitel finde ich dann erst einmal nicht so spannend. Aber warten wir erst einmal ab, wie sich das Game entwickelt und wie es in bewegten Bildern aussieht.

    1
  3. Robilein 321465 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 23.07.2020 - 07:21 Uhr

    Die Referenzen der Entwickler sind super👍
    Ich finde die bisherige Story cool.

    Da die Entwickler aus Polen sind, gehe ich automatisch von einem guten Spiel aus🤣🤣🤣

    5
    • Gothza 18680 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 23.07.2020 - 07:57 Uhr

      Gutes Argument mit Polen ;P könnte man ja tatsächlich testen 😀

      0
  4. SanVio70 60920 XP Stomper | 23.07.2020 - 09:32 Uhr

    Na ja, erst mal erscheinen lassen das Spiel. Dann kann man immer noch motzen 😅 😅 😅

    0
  5. Moe Skywalker 7840 XP Beginner Level 4 | 23.07.2020 - 11:37 Uhr

    Story klingt genau nach meinem Ding. Schön dreckig und zerstört muss es sein. Rückzug in den Himmel mit Zeppelinen und Türmen klingt echt cool.

    0
  6. churocket 121820 XP Man-at-Arms Bronze | 23.07.2020 - 11:52 Uhr

    Hört sich schon mal gut an, und werde ich im Auge behalten 😁😁😁

    0

Hinterlasse eine Antwort