Project xCloud: Anleitung mit Anforderungen zum xCloud Game-Streaming

Falls ihr das xCloud Game-Streaming nutzen möchtet, gibt es hier eine kurze Anleitung mit allen Anforderungen für euch.

Jeder von euch, der ein Xbox Game Pass Ultimate Abonnement hat, der kann xCloud in der Beta-Phase testen und ab dem 15. September in der normalen Version mit seinem Abo nutzen.

Vorerst gibt es nur 39 Xbox-Spiele aus dem Xbox Game Pass-Angebot für xCloud. Weitere und eigene Spiele werden zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt. Ab dem 15. September 2020 werden dann alle Xbox Game Pass-Spiele „cloudfähig“ sein.

Project xCloud Anforderungen

Damit Project xCloud bei euch funktioniert, müsst ihr folgende Anforderungen erfüllen:

Um xCloud zu starten, benötigt ihr nur die App (herunterladen), startet diese auf eurem Android-Tablet oder -Smartphone, meldet euch mit euren Xbox-Daten an und schon kann es los gehen, sobald ihr einen Controller via Bluetooth verbunden habt.

Die Qualität der Übertragung ist immer von eurer Internetverbindung abhängig. Sollte also die Qualität des Spiels schwanken oder die Übertragung schlecht sein, liegt es an eurer Internetanbindung und euren Geräten, die die Internetübertragung negativ beeinflussen.

Wer eine Hochgeschwindigkeitsinternetleitung hat, der sollte einen Speedtest an seinem Android-Gerät über WLAN 5 GHz durchführen, um sicherzustellen, dass auch die volle Leistung über das 5 GHz Netzwerk ankommt. Der Router muss ebenso die volle Leistung ausstrahlen, wie euer Android-Gerät empfangen können. Erst dann funktioniert xCloud einwandfrei in einer sehr guten Qualität.

Wir haben xCloud schon mehrfach über einen langen Zeitraum getestet und sind von der Qualität mehr als überzeugt. Die Rahmenbedingungen müssen aber passen. Ebenfalls haben wir es im LTE-Netz getestet, wobei es hier zu deutlichen Leistungsunterschieden kam. Der Traffic ist auch nicht außer Acht zu lassen. Hier kommt es aber auch auf das Spiel an. Haltet am besten euer Datenvolumen direkt über eure Anbieter-App im Auge, damit ihr es selbst abschätzen könnt. So frisst eine Stunde LTE-Gaming gerne schon einmal 2 bis 5 Gigabyte Datenvolumen.

In den folgenden Ländern wird die Beta momentan unterstützt:

  1. Belgien
  2. Dänemark
  3. Deutschland
  4. Finnland
  5. Frankreich
  6. Irland
  7. Italien
  8. Japan
  9. Kanada
  10. Tschechische Republik
  11. Niederlande
  12. Norwegen
  13. Österreich
  14. Polen
  15. Portugal
  16. Südkorea
  17. Schweden
  18. Schweiz
  19. Slowakei
  20. Spanien
  21. Ungarn
  22. Vereinigtes Königreich
  23. Vereinigte Staaten

Folgende Spiele könnten aktuell getestet werden:

  1. A Plague Tale: Innocence
  2. Absolver
  3. ARK: Survival Evolved
  4. ASTRONEER
  5. Battle Chasers: Nightwar
  6. Bleeding Edge
  7. Crackdown 3
  8. DayZ
  9. Descenders
  10. Felix The Reaper
  11. For The King
  12. Forza Horizon 4 Standard Edition
  13. Frostpunk: Console Edition
  14. Gears 5 Ultimate Edition
  15. Gears of War 4
  16. Gears of War: Ultimate Edition
  17. Golf With Your Friends
  18. Grounded -Game Preview
  19. Halo 5: Guardians
  20. Halo Wars 2: Standard Edition
  21. Halo Wars: Definitive Edition
  22. Halo: Spartan Assault
  23. Halo: The Master Chief Collection
  24. Hellblade: Senua’s Sacrifice
  25. Journey to the Savage Planet
  26. Killer Instinct: Definitive Edition
  27. Ori and the Blind Forest: Definitive Edition
  28. Ori and the Will of the Wisps
  29. ReCore: Definitive Edition
  30. Sea of Thieves
  31. State of Deacy 2: Juggernaut Edition
  32. Streets of Rage 4
  33. Subnautica
  34. The Bards Tale IV: Director’s Cut
  35. The Bards Tale Trilogy
  36. theHunter: Call of the Wild
  37. Untitled Goose Game
  38. Wasteland 2: Director’s Cut
  39. Wasteland Remastered

Die Spiele, die mit xCloud funktionieren, erkennt ihr im Microsoft Store an den Hinweis „cloudfähig“:

Nun wünschen wir euch allen aber viel Spaß mit der Project xCloud Beta und freuen uns über eure Erfahrungsberichte. Falls ihr Fragen habt, könnt ihr diese gerne in den Kommentaren stellen.

91 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. PACMAN 2120 XP Beginner Level 1 | 17.08.2020 - 02:39 Uhr

    Hallo ich bin neu hier, ich hoffe jemand kann mir helfen. Ich hätte eine Frage bezüglich zum Gamepass Ultimate. Und zwar ist mein GPU abgelaufen und ich habe aus dem Internet 12 Monate XBL Gold günstig ersteigert und möchte dem Code jetzt einlösen. Allerdings möchte ich NUR 12 Monate XBL Gold und nicht 4 Monate GPU. Bei mir wurden letztens 12 Monate Gold zu 4 Monate GPU umgewandelt und das obwohl ich das Abo gekündigt/Stoniert habe. Habe ewig lange gesucht und auf der Xbox Homepage im kleingedruckten gefunden das ein GPU Abo endgültig ist und man nicht mehr (nur zu Gold) Upgraden kann. Sprich alles wird zu GPU umgewandelt. Ich hoffe das ich das falsch verstanden habe denn andernfalls wäre das eine große ver….. in meinen Augen. Ich möchte also meine 12 Monate Gold einlösen und NUR 12 Monate Gold erhalten. Kein umwandeln zu 4 Monate GPU. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir bitte helfen? MFG

    0
    • Z0RN 263130 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 17.08.2020 - 06:14 Uhr

      Klassischer Fall für den offiziellen Xbox Kundensupport.

      0
    • DerLandvogt 69080 XP Romper Domper Stomper | 17.08.2020 - 06:28 Uhr

      Also bei mir war neulich der GPU abgelaufen und habe dann nen Monat Gold zur Überbrückung aufgeladen und der wurde nicht umgewandelt…die meinten vom support sobald das abo abgelaufen ist und du nur Gold auflädst wird es definitiv nicht umgewandelt nur solange GPU läuft wird’s umgewandelt

      0
      • PACMAN 2120 XP Beginner Level 1 | 17.08.2020 - 16:26 Uhr

        Vielen Dank erstmal für die Antworten. Ich habe vorhin mit dem Xbox Support gesprochen und meine Lage geschildert. Mir wurde versichert das mein GPU abgelaufen ist und wenn ich die 12 Monate Gold einlöse ich auch tatsächlich nur 12 Monate Gold bekomme. Es also nicht auf GPU umgewandelt wird. Es kann sein das es mein Fehler war und ich Gold eingelöst habe bevor mein GPU abgelaufen war. Aber das weiß ich nicht mehr. Auf jeden Fall wurde mir versichert das nichts umgewandelt wird und ich habe dem Code eingelöst und es wurde auch nicht umgewandelt. Ich hatte nämlich Angst das ich ab jetzt alles nur noch auf GPU umgewandelt wird und ich so zukünftig sehr viel mehr Zahlen muß um Gold zu besitzen. Danke nochmals

        1
        • DerLandvogt 69080 XP Romper Domper Stomper | 17.08.2020 - 16:42 Uhr

          Na das ist doch gut das sich das geklärt hat….dann ist ja jetzt alles gut 👍😇

          1
  2. wohvenomous 540 XP Neuling | 17.08.2020 - 07:32 Uhr

    Also die Eingabeverzögerung ist schon hart, hoffe das wird noch verbessert (5Ghz WLAN, und 500k er Leitung)

    0
    • The Master Live 137610 XP Elite-at-Arms Gold | 17.08.2020 - 10:45 Uhr

      Jab die Verzögerung habe ich auch bemerkt egal ob „Festnetz“ Internet oder LTE am Telefon.

      0
  3. Achilles1984 7240 XP Beginner Level 3 | 17.08.2020 - 11:37 Uhr

    Weiß jemand ob die eigene Spielbibliothek ebenfalls über Stream bei aktiver Game Pass Mitgliedschaft geht?

    0
  4. Admiral-SDR 1050 XP Beginner Level 1 | 14.09.2020 - 11:58 Uhr

    Ich hab das dieses Wochenende mal ausgiebig getestet – am Samstag auf dem Tablet die xCloud App installiert, Controller per Bluetooth gekoppelt und ab gings – erst „Tell me why“ Kapitel 2 + 3 gespielt – danach diverse andere Spiele angezockt – klappt hervorragend- lediglich beim wechseln der Räume (hab tatsächlich überall mal getestet 🤔🤣) gab es kurz Probleme bei der Netzwerkgeschwindigkeit, die ich aber aufs Tablet schiebe. Als nächstes werde ich das mal mit LTE ausserhalb vom heimischen WLAN testen. Bis jetzt bin ich echt schwer begeistert. Das Streamingdienste nicht gehen ist sinnvoll – schließlich gibt es dafür ja die eigenen Apps auf den Mobilen Geräten (Amazon Prime, Disney+, etc.)

    0

Hinterlasse eine Antwort