Project xCloud: Das sagt Phil Spencer zum Google Konkurrenten Stadia

Xbox Chef Phil Spencer hat sich zur Enthüllung des Project xCloud Konkurrenten Stadia von Google geäußert.

Gestern stellte Google mit Stadia seinen Cloud-Streaming-Dienst für Spiele vor. Phil Spencer sah sich die Keynote auf der GDC selbst an und richtete anschließend per E-Mail einige Worte an sein Team.

„Wir haben gerade die Google-Ankündigung von Stadia als Team hier auf der GDC gesehen. Ihre Ankündigung ist eine Bestätigung des Weges, den wir vor zwei Jahren eingeschlagen haben.

Heute sahen wir, wie ein großer technischer Wettbewerber in den Gaming-Markt eingetreten ist und die notwendigen Voraussetzungen für den Erfolg als Content Community und Cloud geschaffen hat. Es gab keine großen Überraschungen bei ihrer Ankündigung, obwohl ich von der Nutzung von YouTube, dem Einsatz des Google Assistenten und dem neuen WiFi-Controller beeindruckt war.

Aber ich möchte auf uns zurückkommen, es wurde wirklich gute Arbeit geleistet, uns in die Position zu bringen, in der wir bereit sind, um 2 Milliarden Spieler auf der ganzen Welt zu konkurrieren. Google ist heute groß aufgetreten und wir haben noch ein paar Monate bis zur E3, dann werden wir groß auftreten.

Wir müssen flexibel bleiben und weiterhin mit unserem Kunden im Zentrum etwas aufbauen. Wir haben den Inhalt, die Community, das Cloud-Team und die Strategie, und wie ich schon seit einiger Zeit sage, dreht sich alles um die Umsetzung. Das gilt heute noch mehr.

Aufregende Zeiten.

Phil“

Laut Spencer hatte Google nun seinen großen Auftritt. Im Juni ist Microsoft dann auf der E3 selbst dran, einen großen Auftritt hinzulegen.

49 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SecFischDD 32345 XP Bobby Car Bewunderer | 20.03.2019 - 15:12 Uhr

    Ich finde es geil wie andere Magazine, MS als Verlierer sehen. Stadia wird keine Konsole und MS ist zu wenig vertreten im PC Bereich.

    1
  2. Buxtebub 56455 XP Nachwuchsadmin 7+ | 20.03.2019 - 15:27 Uhr

    Der Preis wird wahrscheinlich sehr entscheidend sein. Bin auf die Preismodelle gespannt.

    Ich mag die Community auf der Xbox und ich bin froh, dass neue Ideen durch Google und Amazon auf dem Markt kommen.

    Bin gespannt.
    Sony wird es ohne ernome Serverkapazitäten sehr schwer haben.

    2
  3. LehmianFloor 0 XP Neuling | 20.03.2019 - 15:40 Uhr

    Gib Gas Phil! Du machst einen guten Job bei MS. 👌 ich mag den Typ! Ich mag Xbox! Ich bleibe positiv was die Zukunft bringt!

    10
  4. EvigaX 2260 XP Beginner Level 1 | 20.03.2019 - 15:48 Uhr

    Ich denke auch das Sony oder Nintendo im Konsolensektor in nicht allzu ferner Zukunft die Koffer packen werden.

    Wird es Sony sein, nach dem Megaerfolg der PS4? Oder Nintendo, die zwar mit der Switch kommerziell gut da stehen, jedoch von Online Service nichts verstehen. Bei Nintendo ist die Frage wie lange ihre Schiene der Family Unterhaltung, mit schwacher Technik und null Online Features, noch halten kann.

    Microsoft wird jedenfalls extrem loslegen. Davon gehe ich aus.

    3
    • Buxtebub 56455 XP Nachwuchsadmin 7+ | 20.03.2019 - 17:14 Uhr

      Bei Nintendo bin ich teilweise ganz froh, dass die so rückständig sind. Kaum Microtransaktionen und einfache Bedienung sind echt kinderfreundlicher.

      3
  5. shdw 909 14150 XP Leetspeak | 20.03.2019 - 16:05 Uhr

    Das beste an der neuen ‚Konsole‘ ist das Statement von Phil Spencer.

    Google bleibt meine Suchmaschine und mein Navigator. That’s it.

    6
  6. xRG321x 750 XP Neuling | 20.03.2019 - 16:17 Uhr

    Ich bin sehr gespannt auf die E3. Nach dieser fetten Ansage seitens Google, ist Microsoft meiner Meinung nach schon so gut wie gezwungen genaue Infos zur neuen Gen und zu Project xCloud rauszuhauen. Das Preis/Leistungsverhältnis wird im kommenden Wettbewerb auch ne große Rolle spielen. Wie heißt es so schön? Konkurrenz belebt das Geschäft und Google könnte wirklich ein gefährlicher Konkurrent werden. Wie wohl Sony reagieren wird? Können die überhaupt anständig reagieren wenn sie nicht auf der E3 vertreten sind? Aber dann muss man wiederum Bedenken dass dieses Staidia wohl auch noch in ferner Zukunft liegt und auch etwas zu gut in meinen Ohren klingt.

    0
    • Thegambler 89105 XP Untouchable Star 4 | 20.03.2019 - 16:42 Uhr

      So interessant sich das Modell von Google auch anhört, wenn ich nur annähernd dieselbe Leistung auf den neuen Konsolen ohne permanent Internet bekomme, dann bleibe ich gerne bei den stationären Konsolen! 😎

      Stadia bietet 10 Terraflops Rechenleistung? Das wird mir die nächste Xbox auch bieten. Kein Grund jetzt deswegen in einen Hype zu verfallen..

      Und auch kein Grund deswegen umzuziehen, nur damit ich die nötige Internetverbindung dafür bekomme…

      Sorry

      1
  7. Holy Moly 13949 XP Leetspeak | 20.03.2019 - 16:20 Uhr

    But can it run Crysis?

    Das wäre Marketingtechnisch DIE Chance gewesen! Aber nein… 😉😆

    2
  8. Eminenz 0 XP Neuling | 20.03.2019 - 16:27 Uhr

    Ich bin richtig gespannt was daraus wird.
    Nur das Controller Layout ist totaler Mist.
    2 innen liegende Sticks machen mich aggressiv XD

    2
  9. Darth Monday 71020 XP Tastenakrobat Level 1 | 20.03.2019 - 16:31 Uhr

    In einem hat der Phil ja recht – es bestätigt, dass der eingeschlagene Weg nicht total falsch ist. Da MS aber auf jeden Fall auf Konsole setzt, und das Konzept nur nebenbei anbietet, sehe ich das entspannt wie andere digitale Angebote. Die einen hören Spotify und streamen Netflix, andere setzen auf Amazon und … naja, Amazon. Jeder wird sich seine Nische suchen und finden.

    3

Hinterlasse eine Antwort