Project xCloud: Soll laut Spencer weiterhin auf viele Bildschirme

Xbox-Chef Phil Spencer gibt die Hoffnung nicht auf Project xCloud auf so viele Bildschirme wie möglich zu bringen.

Durch den aktuell laufenden Gerichtsprozess zwischen Apple und Epic Games wurden auch Dokumente und Nachrichten veröffentlicht.

Darunter auch E-Mail-Verkehr zwischen Xbox-Chef Phil Spencer und Epic CEO Tim Sweeny.

Aus einer der E-Mails, die aus August 2020 stammt, geht hervor, dass Phil Spencer weiterhin daran interessiert ist, den xCloud-Service weiter zugänglich zu machen.

Spencer schrieb demnach: „Ich wollte dich nur wissen lassen, dass ich deinen Standpunkt zu xCloud auf anderen Konsolen verstehe und (nicht aufgegeben habe).“

Das Microsoft den xCloud-Service auf so viele Bildschirme wie möglich bringen möchte, ist unlängst bekannt. Und Spencer scheint an dem Vorhaben zumindest noch im vergangenen August festgehalten zu haben.

42 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. biowolf 22440 XP Nasenbohrer Level 1 | 05.05.2021 - 16:50 Uhr

    Also ich bin nicht sicher ob jeder so glücklich ist das diese internen Dokumente veröffentlicht werden… wäre ich Phil Spencer… ich wäre das nicht… es steht zwar nichts schräges drin… aber das sind Infos die man im Vertrauen teilt…

    0
    • BlackyRay 4140 XP Beginner Level 2 | 07.05.2021 - 09:32 Uhr

      Wo ist da denn bitte die Info? Das ist die einzig logische Antwort. Wäre da jetzt gestanden dass er xcloud als gescheitert sieht. Das wäre ne Sensation und News Wert. Aber in dem Paper steht auf deutsch übersetzt dass er mit xcloud so viel Geld wie nur möglich verdienen möchte. Das will quasi jeder Unternehmer….

      0
      • biowolf 22440 XP Nasenbohrer Level 1 | 07.05.2021 - 14:16 Uhr

        Mir gehts es primär um das öffentliche Teilen der Korrespondenz zwischen beiden… wäre ich Phil Spencer wäre ich darüber nicht glücklich…

        0
  2. NGDestiny90 16510 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 05.05.2021 - 17:31 Uhr

    Ich freue mich, dass Microsoft alles dran setzt, Xcloud auf so viele Plattformen wie möglich zu bringen. Ich finde die Idee hinter dem System sehr gut. Und mit der Zeit wird die technische Umsetzung sicher auch immer besser.

    0
  3. xXxTanithxXx 48555 XP Hooligan Bezwinger | 05.05.2021 - 21:59 Uhr

    Im herbst soll was von ms und big n kommen hoffe doch auf xcloud oder gamepass auf der switch. Das wäre mega.

    0
    • AndreBars41 4110 XP Beginner Level 2 | 06.05.2021 - 07:09 Uhr

      Die X-Cloud oder Gamepass auf der Switch wird nicht kommen. Ich meine sowas vor kurzem gerade gelesen zu haben das der Chef von Nintendo eine klare Absage an Microsoft gegeben hat. Bei mir läuft die X-Cloud einwandfrei auf allen Geräten.

      MfG AndreBars41

      0
      • BlackyRay 4140 XP Beginner Level 2 | 07.05.2021 - 09:29 Uhr

        Für mich offeriert xcloud immer-noch die schlechteste aller Erfahrungen in der Cloud. Enormes Inputlag welches dafür sorgt dass an Rennspiele wie Forza gar nicht zu denken ist. Und 720p/30 sorry das ist nur aus der PS3 Ära…..

        Am Smartphone ist ja 720p kein Weltuntergang aber dafür jedes Tablet Monitor oder gar der Fernseher ein Graus. Und die niedrigen FPS erhöhen halt das Input delay einer eh schon nicht ganz Latenzfreien Art zu spielen…..

        0
  4. BlackyRay 4140 XP Beginner Level 2 | 07.05.2021 - 09:27 Uhr

    Die Meldung wirkt so bissl wie „heftig. Unternehmer gibt offen zu: „er möchte Geld verdienen!“

    Was soll er denn sonst wollen von einem Service mit guten Synergieeffekten der quasi linear zur Größe der Nutzerbasis den Profit steigert?

    Auf möglichst wenige Bildschirme wird er es wohl nicht bringen wollen….

    0

Hinterlasse eine Antwort