Project xCloud: Xbox One, xCloud und Series S|X im Performance-Vergleich

ElAnalistaDeBits hat die Performance zwischen Xbox One, Xbox Cloud-Gaming und Xbox Series S|X getestet.

Ein neues Video von ElAnalistaDeBits widmet sich dem Performance-Vergleich von Spielen, die via Xbox Cloud-Gaming auf Xbox One spielbar sind.

Die Nutzung von Xbox Cloud-Gaming stellt für Xbox One-Spieler eine interessante Alternative dar, da die Qualität mancher Spiele im Bereich Ladezeiten, Grafik und FPS verbessert werden kann. Und zwar ohne eine neue Hardware!

Ermöglicht wird das durch Project xCloud, wo Xbox Series X-Hardware für das Cloud-Gaming zum Einsatz kommt.

Die Auflösung beim Streaming ist derzeit noch auf 1080p bei 60 FPS beschränkt und manche Spiele weisen eine höheren Input-Lag auf als andere.

Das Xbox Cloud-Gaming auf Konsole ist derzeit für ausgewählte Xbox Insider verfügbar und befindet sich noch in einer Testphase.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TooRealForYou1 15680 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 29.10.2021 - 18:11 Uhr

    Es fehlen noch 3 Schritte zum absoluten Konsolenersatz:

    1. Erhöhung der Auflösung und Bitrate

    2. Reduzierung des Input Lags (das es funktioniert zeigt Stadia)

    3. Gekaufte Spiele in Xcloud integrieren

    0

Hinterlasse eine Antwort