PUBG: Battlegrounds: Update 14.1 bringt Halloween auf die Karte Erangel

PUBG: Battlegrounds bringt mit dem Update 14.1 Halloween auf die Karte Erangel.

Wenn das neueste Update für PUBG: Battlegrounds von KRAFTON, Inc. am 6. Oktober für PC und am 14. Oktober für Konsolen veröffentlicht wird, starten die Spieler schon früh mit dem „Süßes oder Saures“-Geschäft, denn die wichtigsten Gebiete auf der Karte Erangel werden im Halloween-Stil dekoriert. Neue gruselige Wettereffekte, darunter Nebel und eine einzigartige Mondfarbe, werden an wichtigen Punkten auf der Karte zu finden sein.

Mit dem Patch wird ein neues Gameplay-Feature eingeführt: Tragen. Auf allen Karten wird es möglich sein, verletzte Spieler aufzusammeln, was eine Vielzahl von neuen Strategien eröffnet. Einen am Boden liegenden Verbündeten kann man in Sicherheit bringen und aus der Deckung heraus wiederbeleben. Auch einen am Boden liegenden Feind kann man aufheben und als Schutzschild gegen eingehendes Feuer verwenden.

Aber das ist noch nicht alles – weiter unten gibt es eine vollständige Übersicht über Update 14.1:

  • Neue Ranglistensaison: Mit Update 14.1 wird eine neue Ranglistensaison eingeführt, was bedeutet, dass alle Belohnungen, die während der Ranglistensaison 13 verdient wurden, automatisch zum Inventar der Spieler hinzugefügt werden. Ähnlich wie zuletzt läuft diese  zwei Monate lang.
  • Taego-Verbesserungen: Die Karte wird auf der Grundlage der in den letzten Monaten gesammelten Spielerdaten eine Reihe von Verbesserungen erfahren. Nachdem die beliebtesten Kampfzonen der Karte analysiert wurden, werden Objekte und Terrainverbesserungen in Bereichen mit einer Gewinnrate von 75 Prozent oder mehr vorgenommen. Außerdem werden auf der Karte Fehlerbereiche eingeführt, die Waffen und Vorräte spawnen, die sonst nur auf anderen Karten zu finden waren. Fehlerbereiche werden in normalen, Ranglisten- und benutzerdefinierten Matches auf Taego verfügbar sein.
  • Erangel-Anpassungen: Zusätzlich zu den bereits erwähnten Aktualisierungen zum Thema Halloween, wird es auf Erangel Aktualisierungen für den Pochinki-Drop-Punkt geben. Bis zum Update 14.1 war es für Spieler eine Herausforderung, Pochinki nach einem frühen Kampf ohne Fahrzeug zu verlassen. Aus diesem Grund werden Anpassungen am Kirchengebäude vorgenommen und neue Wasserwege, Deckungen und Zäune hinzugefügt.
  • Kartenrotation: Taego und Paramo werden mit 14.1 Vikendi und Karakin in normalen Kämpfen ersetzen. In Ranglistenspielen ersetzen sie Sanhok und Vikendi. Die neue Kartenrotation für Matches sieht wie folgt aus:
    • Normale Matches:
      • Erangel
      • Miramar
      • Sanhok
      • Taego
      • Paramo
    • Ranglistenspiele:
      • Erangel
      • Miramar
      • Taego
      • Paramo

Das Video zum Patch 14.1 gibt es hier:

Update 14.1 wird am 6. Oktober für PC und am 14. Oktober für Konsolen veröffentlicht. Überlebende, die Update 14.1 ausprobieren möchten, können dies heute auf dem PC-Testserver. Weitere Informationen zu Update 14.1 gibt es in den vollständigen Patch Notes.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. XBoxTyp 580 XP Neuling | 30.09.2021 - 11:38 Uhr

    Ich würde mir ja mal eine ordentliche Anpassung an die Series X wünschen. PUBG ist voll mit fantastischem Content aber für mich und meine Freunde aufgrund der miserablen technischen Umsetzung einfach nicht spielwert.

    0
    • Strumpfh0s3 3580 XP Beginner Level 2 | 30.09.2021 - 11:43 Uhr

      magst das erläutern? ich spiele pubg fast täglich an der series X und kann keine miserable technische Umsetzung erkennen?

      0
      • SirDancealot 7140 XP Beginner Level 3 | 30.09.2021 - 11:58 Uhr

        Naja 4K 30 fps ist mit tearing durchzogen

        1080p mit 60fps ist irgendwie auch unschön auf 50zoll
        Verstehe ihn da schon

        Vom interp / lag ganz zu schweigen

        1

Hinterlasse eine Antwort