PUBG Corporation: PUBG investiert 10 Million US-Dollar zur Förderung unabhängiger Spieleentwickler

PUBG Corporation fördert Indie-Spiele mit einem millionenschweren Investment in 1Up Ventures.

Die PUBG Corporation, Vorreiter des Battle-Royale-Genres und Entwickler des bahnbrechenden Titels PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS (PUBG), gab heute bekannt, 10 Millionen US-Dollar in 1Up Ventures, L.P., einen Venture-Fonds, zu investieren. Dieser widmet sich dem Aufbau einer vielfältigen und integrativen globalen Gemeinschaft unabhängiger Spieleentwickler. Die Finanzierung durch die PUBG Corporation ist eine Startinvestition für 1Up Ventures, das Anfang 2019 gegründet wurde.

„Mit unserer Investition in 1Up Ventures möchte die PUBG Corporation die nächste Generation von Videospielentwicklern auf der ganzen Welt fördern“, betont C.H. Kim, CEO der PUBG Corporation. “Von einer lebendigen und vielfältigen Indie-Spiele-Community profitiert die gesamte Branche. Bei der Entwicklung von PUBG spielten Unabhängigkeit und Zusammenarbeit eine wesentliche Rolle, daher sind wir stolz, einen Fonds wie 1Up Ventures zu unterstützen und so dabei zu helfen, eine nachhaltige Umgebung für visionäre Spiele und Entwickler von morgen zu etablieren.”

1Up Ventures, L.P., wird vom Komplementär Ed Fries geleitet. Als ehemalige Microsoft-Führungskraft war Fries bei der Markteinführung der ersten Xbox für die Herausgabe von Spielen verantwortlich und hat als Vorstandsmitglied und Berater für Dutzende von Unternehmen gearbeitet. Zum aktuellen Portfolio des Fonds gehören mehrere unabhängige Studios, wie etwa Playable Worlds, das von Raph Koster, dem Lead Designer von Ultima Online, gegründet wurde. 1Up Ventures unterstützt auch Funomena, das von Robin Hunicke mitbegründet wurde, der zuvor an thatgamecompanys Journey arbeitete und zuletzt zusammen mit Keita Takahashi, dem Schöpfer von Katamari Damacy, Wattam entwickelte.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DrDrDevil 67005 XP Romper Domper Stomper | 14.08.2020 - 18:42 Uhr

    Finde sowas immer sehr sehr gut… allerdings muss ich sagen, obwohl PUBG mein Lieblings BR ist, sie hätten das Geld lieber ins Spiel stecken sollen und uns für die Next Gen ne bessere Performence bieten…

    Aber an sich sehr gute Sache

    0
  2. DeltaFour92 4510 XP Beginner Level 2 | 16.08.2020 - 10:32 Uhr

    Finde es immer ne schöne Sache, wenn kleine Studios gefördert werden. Super Sache 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort