Quantum Break: Downloadgröße der Live Action Serie bekannt

Quantum Break lässt die Grenzen zwischen Spiel und TV verschwimmen. Nun sickerte die Downloadgröße der Live Action Episoden durch.

Einer der Besonderheiten des kommenden Xbox One Exklusivtitels Quantum Break ist, dass ihr euch zwischen den Spielkapiteln Episoden einer Live Action Serie anschauen könnt. Diese soll die Handlung aus einer anderen Perspektive darstellen, wobei auch eure Entscheidungen aus dem Spiel eine Rolle in den TV-Folgen spielen werden.

Nun ist herausgekommen, dass die Serie ganze 75,61 GB Festplattenspeicher in Anspruch nimmt. Je nachdem was für eine Internetverbindung ihr habt, könnte das also etwas dauern. Euch bietet sich jedoch auch die Möglichkeit, die Serie einfach zu streamen. Der optionale Download gilt aber nur für Besitzer einer Xbox One. Auf einem Windows 10 PC könnt ihr euch die Live Action Serie nur als Stream anschauen.

Quantum Break selbst benötigt 44 GB auf eurer Festplatte und kann bereits jetzt heruntergeladen werden. Auf diese Weise könnt ihr pünktlich am 5. April 2016 mit Remedys neuestem Werk loslegen.

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Krayzie 360 9480 XP Beginner Level 4 | 26.03.2016 - 10:12 Uhr

    mmhhh nicht gut *g* muss dann mal gucken wie der Stream läuft, hier ist nur ne 6000 Leitung verfügbar und laden würde dann locker mal 3-4 tage dauern ;(

    0
    • Ash2X 201920 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 26.03.2016 - 11:13 Uhr

      Das habe ich auch schon hinter mir,bevor ich zu Kabel gegangen bin – in dem Fall würde ich es mit dem Stream versuchen und etwas buffern lassen und du wirst ja sicherlich aussuchen können wie viele Folgen du laden willst….es erklärt aber auf jeden Fall warum man sie nicht als BD beigelegt bekommt 😀

      0
  2. A_K_A_Y_X_B_O_X 0 XP Neuling | 27.03.2016 - 00:26 Uhr

    so SCHLIMM ist es nicht, geht schon klar

    klar, die knapp 8o GB hören sich viel an aber genau so wie bei der MASTER CHIEF COLLECTION

    das Spiel am besten kaufen, so gehen die über mehr als 4o GB schnell auf die Festplatte und denn rest, 30 GB einfach Downlaoden ( Live Action Serie ) und bei der Master Chief, braucht man um das Spiel komplett zu instalieren, auch ca 30 GB Onlne u.s.w ( extra Downloaden )

    wär sich das Spiel als nur Digital kauft, jaaaaa dann…wirds krass aber schade, das man heutzutage, leider nur 1 Disk bekommt, man könnte uns es viel einfacher machen und eine 2 noch Dazu legen, da leider es 1 Disk nicht hinkriegt

    0
    • Ash2X 201920 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 27.03.2016 - 01:47 Uhr

      Bei der MCC wurde der MP heruntergeladen – nicht Halo Nightfall.Terminals,Serie und die Zwischensequenzen von Spartan Ops wurden allesamt gestreamt.
      Hier sind allein die 40 Varianten der Serie ca 75GB groß.Das dürfte mit dem Spiel dann bei über 100 GB liegen.
      Mit einer Extra-Disc wäre es wohl nicht getan und auch hier gäbe es evtl Probleme,immerhin treffen Spielentscheidungen die Auswahl.Das Bedeutet es müsste selbst wenn die Folgen auf Disc wären noch ein Extra Menü her und man müsste ggf zwischen 3 Discs hin und her jongliert werden.

      0
  3. A_K_A_Y_X_B_O_X 0 XP Neuling | 27.03.2016 - 03:31 Uhr

    Ash2X = jaaaaa aber eine sache ist klar = Quantum Break hat insgesamt ca 8o GB, werden die komplett DOWNLOAD = dann brauchst du die Serie auch nicht zu streamen, das sie dann auf der festplate ist und auch keine dauerinternetverbindung und deswegen kauf ich es mir auch nicht als DIGITAL VERSION, Spiel kaufen, fertig installieren und denn rest dann auch Downloaden und fertig aber klar gibt es auch welche, die es anderes machen….Spiel Installieren und denn rest Online streamen, da manche kein bock haben die restlichen 30 GB herunterzuladen

    0
  4. A_K_A_Y_X_B_O_X 0 XP Neuling | 27.03.2016 - 03:41 Uhr

    sorry, ich mein nicht 30 GB sondern die ca 8o GB Serie Downloaden, das einzel Spiel hat ca 45 GB aber jaaaaaaaaaaa, bei schlechter verbindung dann doch lieber dauer ONLINE sein und sich die folgen Streamen, einfach und es geht auch sofort los…..die ca 8o sind schon krass, ganz klar Remedy und Mircosoft wollen das wir das Spiel Online durchzocken SCHADE da ich meine Spiele immer auf OFFLINE zocke

    0
  5. Thorgal 560 XP Neuling | 28.03.2016 - 16:41 Uhr

    Naja. Fast 80GB für lumpige 4 episoden á 22 Minuten sind etwas arg groß. Selbst mit mehreren Sprachstreams wäre es enorm viel. Oder hat Remedy vor unkomprimierte Daten zu streamen, weil denen h264 oder WMV codecs unbekannt sind ?

    0

Hinterlasse eine Antwort