RAGE

Neuigkeiten zu id Softwares Ego-Shooter RAGE

Die Zeitschrift Game Informer enthüllt in ihrer aktuellen Ausgabe weitere Details zum kommenden Ego-Shooter RAGE aus dem Hause id Software (Doom Reihe). Im darin enthaltenden Interview mit John Carmack gibt dieser unter anderem an…

Die Zeitschrift Game Informer enthüllt in ihrer aktuellen Ausgabe weitere Details zum kommenden Ego-Shooter RAGE aus dem Hause id Software (Doom Reihe). Im darin enthaltenden Interview mit John Carmack gibt dieser unter anderem an, das RAGE für Konsolen und die Bedienung mit einem Controller designt wurde, da der größte Absatz an Einheiten eben auf Konsolen stattfinden wird. Der Ego-Shooter, der in einer offenen Welt spielt, sei zudem so groß, dass man das Spiel für die Xbox 360 auf 3 DVD’s herausbringen müsste. Hier hat das Team scheinbar Schwierigkeiten, da man den Inhalt nicht einfach willkürlich irgendwo trennen kann.

Welche Gameplay-Features hat RAGE zu bieten?

  • Ein Handwerkssystem erlaubt es euch mit der entsprechenden Zeichung und den Materialien bspw. ferngesteuerte Autobomben  und Waffengeschütze zu basteln.
  • Selbstständige Regeneration der Gesundheit – möglich durch ein Geschenk in der Vergangenheit.
  • Rennen und Missionen können in größeren Städten angenommen werden.
  • Fahrzeuggefechte stellen einen großen Teil der Rennen dar. Auf der Strecke können Energie und Waffen eingesammelt werden.
  • Verschiedene Munitionstypen wie etwa einem speziellen Bolzen für die Armbrust, der euch den getroffenen Gegner kurzzeitig kontrollieren lässt bevor dieser dann explodiert.
  • Der Tarn-Modus stellt in Kämpfen eine mögliche Option dar.
  • In der Sendung Mutant Bash TV gibt es große Geldpreise zu gewinnen.
  • Das Update-System für Fahrzeuge gibt euch die Möglichkeit Bereiche wie Steuerung, Traktion und Aufhängung zu verbessern. Weitere Upgrades: Bombe, Magnet, Reifen-Schlitzer, und EMP-Schilde.
  • Multiplayer-Modi sind noch nicht Final (es bleibt wohl noch offen, ob ein Multiplaysr-Modus im Spiel enthalten sein wird).
  • Eine der verfügbaren Waffen wird der Wingstick-Boomerang sein, der natürlich nach dem Werfen zurück kommt.
  • Zwar wird die PC-Version eine höhere Auflösung, mehr Anti-Aliasing und schnellere Ladezeiten der Texturen haben, inhaltlich werden alle Versionen aber gleich sein.

id Software lässt wie 3D Realms seinerzeit mit Duke Nukem viel Zeit. Vor dem Jahr 2011 soll es nichts werden mit RAGE. Lasst euch nur nicht zu viel Zeit. Sonst ergeht es euch wie dem Duke.

Quelle: shacknews.com

= Partnerlinks

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Extreme Teddy 430 XP Neuling | 22.07.2009 - 17:31 Uhr

    Doom 4 ist längst in der Mache.
    @3DVDs: naja, liegt sicherlich am Aufbau der Welt. Also viele Daten doppelt vertreten und für das MegaTexture System sind die Texturen nicht gerade klein.

  2. Sebastian M H | 22.07.2009 - 18:54 Uhr

    Wenn Microsoft jetzt wirklich ne TB Festplatte für Xbox raus bringt könnte man es doch einfach instalieren und man muss dan immer DVD 1 im Laufwerk lassen.

  3. Killkoop | 23.07.2009 - 00:57 Uhr

    @Gran Rabo
    nicht jedes bombenspiel brauch nen multiplayer

    ich sag nur fallout 3^^

Hinterlasse eine Antwort