Railway Empire: France DLC und Community Update #2 veröffentlicht

Der France DLC für die Eisenbahn-Simulation Railway Empire führt nach Frankreich und das Community Update #2 liefert neue Features.

Kalypso Media und Entwickler Gaming Minds haben mit dem heute für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinenden „France“-DLC für die Simulation Railway Empire auch gleich noch das kostenlose und umfangreiche Community Update #2 veröffentlicht.

Mit dem kostenlosen Update für alle Plattformen kommen einige von der Community gewünschten Neuerungen in das Spiel. Unter anderem neue Listen für Bahnhöfe, Fabriken oder das Filtern von Zügen. Auch am Gameplay wurde geschraubt: So ist zum Beispiel die Zugwartung wichtiger geworden, um für mehr Realismus zu sorgen.

Der France-DLC ist ab heute im Laufe des Tages für 12,99€ im Microsoft Store erhältlich.

Über den „France“-DLC

Wir schreiben das Jahr 1874. In Frankreich ist die Monarchie nach der Abdankung des Kaisers Napoleon III. und der Ausrufung der Dritten Republik erneut zusammengebrochen. Das Land erholt sich noch immer von den Auswirkungen des Deutsch-Französischen Krieges und die neue Ordnung ist brüchig. Im Railway Empire-DLC „France“ müssen Sie nun entscheiden, ob Sie lieber die Grenzen stärken und den General mit Nachschub für die Grenzregionen unterstützen möchten, oder ob Sie die Infrastruktur weiter in Richtung Paris ausbauen, um dem Minister für öffentliche Arbeit bei seinem umstrittenen Eiffelturm-Projekt unter die Arme zu greifen.

Features

  • Neues Szenario: In eine neue Zeit (1874-1890)
  • Kartenerweiterung „France“ für die Modi ‚Freies Spiel‘ und ‚Modellbau‘
  • 10 neue, historische Lokomotiven wie etwa die Coupe Vent (4-4-0) und die Forquenot (2-4-2)
  • Über 12 neue Waren (u. a. Wein & Weichkäse) und 31 neue Städte
  • Konzessionen-Feature: Die Karte ist in Gebiete aufgeteilt, die mit dem Erwerb von Konzessionen freigeschaltet werden können. (Auch auf der übergreifenden Amerika-Karte verfügbar)
  • Neue Musikstücke sowie eine Anpassung der Charaktere
Community-Update #2 Patch Notes

Neue Features:

  • Maximale Anzahl für Züge und Bahnhöfen erhöht.
  • Die Zugliste zeigt jetzt Probleme unter den Mitarbeitern an.
  • Fracht und Express Forschungsthemen sind jetzt im Technologiebaum markiert.
  • Zeitung hat im Deutschland-DLC jetzt ein eigens angepasstes Logo
  • Im Bau-Modus: Reservierte Fläche für Fabrikausbauten wird jetzt in Rot hervorgehoben.
  • Nach Übernahme eines Kontrahenten werden zugewiesene Angestellte nicht mehr als „Neu“ angezeigt.
  • Die Geschwindigkeit von Zügen mit fehlenden Vorräten (z.B. Wasser, Sand) wurde verringert.
  • Die Wartung von Zügen ist jetzt wichtiger, da die Pannenverzögerungen erhöht wurden, wenn der Zug in einem schlechten Zustand ist.

Bugfixes:

  • Ein Fehler wurde behoben, der im Gleisbau-Modus bei neu gebauten Strecken die Gleise falsch verbunden hat.
  • Das Problem von zufällig auftauchenden Gleis-Enden/Prellböcken auf Strecken wurde behoben.
  • Kosten für freischaltbare Territorien werden jetzt richtig angezeigt.
  • Filter- und Sortierbuttons werden nur angezeigt sofern sich mindestens 2 Einträge in der Liste befinden.
  • Züge zeigen nicht länger permanent „in Wartung“ an
  • Errungenschaft „In Pelz gehüllt“ reagiert jetzt auf Fabriken die gekauft oder gebaut wurden.
  • Errungenschaft „Der Zoll und die Sieben Gleißlein“ kann jetzt nur im Germany-DLC Szenario freigeschaltet werden.
  • Züge werden nicht länger als „entladen“ angezeigt, wenn diese keine Ladung haben.
  • Im Szenario „Dominion Day“ (The Great Lakes – DLC) können jetzt die 8. und 9. Aufgabe als „Gold“ abgeschlossen werden.

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Mrs Marple 7845 XP Beginner Level 4 | 25.05.2019 - 01:01 Uhr

    Würde es so gerne mal im gamepass testen. Kann mir einfach nicht vorstellen dass die Steuerung mit Controller funktioniert.

    1
    • SanVio70 10160 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 25.05.2019 - 10:32 Uhr

      Gute Idee mit dem GP. Würde mir das Spiel über diesen Weg auch gern mal anschauen. Wird ja doch recht regelmäßig mit guten Erweiterungen und Updates versorgt. Finde ich gut 👍

      0
    • NATTER 7430 XP Beginner Level 3 | 26.05.2019 - 09:12 Uhr

      Controllersteuerung ist super. Ich hab es auch auf PC und selbst da spiele ich mit Controller.

      Aber muss denn immer alles in diesem Abo-Gamepass-Mist kommen? Wie wäre es, mal die Entwickler mit einem Kauf zu unterstützen?

      0
      • Mrs Marple 7845 XP Beginner Level 4 | 26.05.2019 - 10:03 Uhr

        Nun wenn das Grundspiel im Pass wäre würden sich die Leute denen es gefällt wohl die dlcs kaufen. Und mir gefiel bisher kein Aufbau Spiel auf der Xbox obwohl ich die am pc richtig gerne spiele. Deshalb ist mir das Risiko vom blindkauf zu hoch.

        0

Hinterlasse eine Antwort