Rainbow Six Siege: Vorschau auf J4S4 Balancing-Änderungen und Geschossdurchschlagssystem

Mit Operation Shifting Tides werden in Rainbow Six Siege Balancing-Änderungen vorgenommen und das neue Geschossdurchschlagssystem eingeführt.

Der Taktik-Shooter erhält mit Operation Shifting Tides auch einige Balancing-Änderungen. Entwickler Ubisoft wird an den Stellschrauben einiger Waffen und Operatoren drehen. Außerdem wird das neue Geschossdurchschlagssystem eingeführt.

Wann genau das Update für Rainbow Six Siege verfügbar sein wird, ist nicht bekannt. Doch könnt ihr euch die geplanten Balancing-Änderungen in der Vorschau schon heute anschauen.

Geplante Balancing-Änderungen in J4S4

WAFFEN-BALANCING

MASCHINENPISTOLE M12

  • Der Schaden der Maschinenpistole M12 wurde von 36 auf 40 erhöht.

Die M12 ist aktuell eine der MPs mit der langsamsten Feuerrate und dem niedrigsten Schaden im Spiel. Die meisten Spieler bevorzugen daher die Luison. Es gibt im Moment fast keinen Grund, die M12 zu wählen. Aus diesem Grund versuchen unsere Entwickler, die M12 duellfähiger zu machen.

SCHROTFLINTE FO-12

  • Der zugefügte Schaden bei einer Entfernung von über 10 Metern wurde verringert.
  • Die Streuung wurde erhöht und die Genauigkeit verringert.

Elas FO-12 ist sehr stark und daher für die meisten Konsolenspieler – aber auch für PC-Spieler – äußerst frustrierend. Auf Konsolen wird sie daher häufig zum Ziel von Operator-Bans – und wenn nicht, wird sie sehr häufig gespielt. Diese Waffe sollte besser an die anderen halbautomatischen Schrotflinten angepasst werden. Wir wollen außerdem, dass die Sperrquote sowie das Frustpotenzial von Ela geringer wird.

SASG-12

  • Die Streuung wurde erhöht und die Genauigkeit verringert.

Die SASG-12 ist der FO-12 in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich. Eine Erhöhung der Streuung, wenn schnell hintereinander geschossen wird, und ein stärkerer Rückstoß wird ihre Kontrolle etwas schwieriger gestalten.

BOSG 12.2

  • #BOSGACOG ist da.

Der Entschluss, die Schrotflinte der „707. SMB“-Operator um ein ACOG-Visier zu erweitern, wurde vor allem deshalb getroffen, weil ihre Performance einfach zu schlecht war. Auch wenn ein Teil der Community ebenfalls auf die Einführung des ACOGs gewartet hat, war es trotzdem eine reine Frage des Balancings. Das neue Visier sollte die allgemeine Performance dieser Waffe nicht beeinflussen.

Wie üblich, werden wir ihre Performance bei Dokkaebi und Vigil beobachten und alle Anpassungen vornehmen, die notwendig erscheinen.

OPERATOR-BALANCING

GLAZ

  • Die Grundintensität von Glaz‘ Visiermarkierung wurde erhöht.

[2019-11-21] DNGlaz tweak

Wir kümmern uns verstärkt um unseren russischen Scharfschützen, um ihm dabei zu helfen, Gegner aufzuspüren, auch wenn sein Visier nicht aufgeladen ist. Damit sollte es in vielen Situationen nützlicher werden.

KAID

  • Der Radius von Kaids Elektrokralle wurde von 0,75 auf 1,3 Meter erhöht.
  • Kontaktgranaten wurden durch Stacheldraht ersetzt.

Das Gerät von Kaid lässt viel Raum für Kreativität. Das Feedback, das wir gesammelt haben, hat gezeigt, dass Elektrokrallen in vielen Situationen für mehr Abwechslung sorgen, trotzdem brauchte es noch einen zusätzlichen Vorteil.

[2019-11-21]DN_Kaid

Mit einem erhöhten Radius können Angreifer leichter klarkommen als mit einer dritten Elektrokralle, da es nicht nötig ist, ein weiteres Gerät zu kontern. Die Aktivierungsgeschwindigkeit macht immer noch so einige Tricksereien möglich und die Rückkehr seines Stacheldrahts sollte zu noch ausgefeilteren Set-ups führen.

Kaids Ausrüstung hat bereits einige Anpassungen durchlaufen. Diese vorsichtigere „Schritt für Schritt“-Herangehensweise verschafft unserer Community genügend Zeit, um das volle Potenzial richtig einzuschätzen.

WARDEN

  • Der Stacheldraht wurde durch C4 ersetzt.

Wir wollten sein Potenzial als Verteidiger in Entschärfer-Spielen erhöhen. Das C4 sollte ihm mehr Möglichkeiten verschaffen, einen Bombenstandort zu verteidigen, ohne sich dem Feind preiszugeben.

Zusätzlich denken wir aber auch noch über andere Möglichkeiten nach, um sicherzustellen, dass Warden relevant bleibt. Wir erzählen euch mehr, wenn es so weit ist.

JACKAL

Jackals Überarbeitung wird in Operation Shifting Tides enthalten sein. Als der am häufigsten gesperrte Angreifer besitzt Jackal für viele Spieler einen hohen Frustfaktor. Für uns hat sein Balancing eine sehr hohe Priorität.

Wenn ihr mehr über diese Überarbeitung erfahren möchtet, könnt ihr einen Blick auf unsere vorangegangenen Anmerkungen der Spieldesignerwerfen.

GLIEDMASSEN-DURCHLAG

Das neue Geschossdurchschlagssystem wird Auswirkungen auf jedes Projektil haben, das ihr abfeuert. Unser Entwicklerteam zielt darauf ab, Verwirrungen aller Art möglichst zu vermeiden. Eine Nebenwirkung dieser Änderung sollte die Letalität von verschiedenen Waffenklassen in bestimmten Situationen erhöhen.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort