Rare Replay

10.000 Gamerscore mit einem kleinen Haken

Rare Replay wird die größten Hits aus 30. Jahren Rare in einer Sammlung vereinen. Die Kollektion wird bereits im August für Xbox One erscheinen, damit verbunden sind 10.000 Gamerscore, die ihr allerdings nur unter Vorbehalt ergattern könnt.

Rare wird seine vollbrachten Werke in einer Sammlung von 30 Spielen veröffentlichen. Rare Replay wird zur Feier des 30. Geburtstags von Rare erscheinen und im August 2015 zu einem Preis von 29,99 Euro im Handel erhältlich sein.

In der Sammlung werden die größten Erfolge des Entwicklerstudios in der jahrzehntelangen Arbeit vereint, von 2-D-Klassikern bis hin zur Xbox 360 Ära. Insgesamt dürfen sich Erfolge-Jäger auf 10.000 Gamerscore freuen. Doch diese Zahl könnte sich aufgrund gesammelter Fortschritte auf der Xbox 360 wieder etwas reduzieren verlautet der Entwicklungsleiter von Rare, James Thomas. Demnach werden bereits ergatterte Achievements von der Xbox 360 auf die Xbox One übertragen. Somit könnt ihr, sofern ihr bereits fleißig Rare Spiele auf der Xbox 360 gespielt habt, nicht in den vollen Genuss der zusätzlichen 10.000 Gamercore kommen.

Zum einen wäre es natürlich ein Motivationsfaktor, die Spiele erneut zu beginnen und damit die Erfolge komplett zu erspielen. Auf der anderen Seite bietet dieser Schritt den Vorteil, dass ihr die Spiele an der Stelle wieder beginnen könnt, wo ihr zuletzt auf der Xbox 360 aufgehört habt. Gespeicherte Spielstände in der Cloud machen dies möglich.

Zudem gab James Thomas die erfreuliche Nachricht bekannt, dass Conker’s Bad Fur Day, welches in Rare Replay mit von der Partie ist, zensierte Teile des Xbox Remakes ebenfalls enthalten wird und somit die originale N64 Version darstellt. Was gleichzeitig aber einen fehlenden Online-Mehrspielermodus bedeuten würde.

= Partnerlinks

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Erik Seidel | 29495 XP 2. Juli 2015 um 10:25 Uhr |

    "Somit könnt ihr, sofern ihr bereits fleißig Rare Spiele auf der Xbox 360 gespielt habt, nicht in den vollen Genuss der zusätzlichen 10.000 Gamercore kommen."

    Wenn damit gemeint ist, dass man nicht in den "Genuss" kommt, alle Erfolge erneut freispielen zu müssen, stimmt das so.
    Wenn ihr aber damit meint, dass man nicht auf 10000G kommen kann, ist das falsch. Die Aussage bedeutet, dass diejenigen Erfolge, die man auf Xbox 360 schon freigespielt hat, automatisch aufpoppen, wenn man das Spiel auf Xbox One startet. Von Windows Phone zu Windows 8 ist das bei vielen Spielen der Fall. Bei Skulls of the Shogun sogar zwischen Xbox 360, Windows Phone und Windows 8. Und bei einigen Spielen auch schon von Xbox 360 auf Xbox One (Destiny glaube z.B.)




    0
  2. Erik Seidel | 29495 XP 2. Juli 2015 um 10:25 Uhr |

    "Somit könnt ihr, sofern ihr bereits fleißig Rare Spiele auf der Xbox 360 gespielt habt, nicht in den vollen Genuss der zusätzlichen 10.000 Gamercore kommen."

    Wenn damit gemeint ist, dass man nicht in den "Genuss" kommt, alle Erfolge erneut freispielen zu müssen, stimmt das so.
    Wenn ihr aber damit meint, dass man nicht auf 10000G kommen kann, ist das falsch. Die Aussage bedeutet, dass diejenigen Erfolge, die man auf Xbox 360 schon freigespielt hat, automatisch aufpoppen, wenn man das Spiel auf Xbox One startet. Von Windows Phone zu Windows 8 ist das bei vielen Spielen der Fall. Bei Skulls of the Shogun sogar zwischen Xbox 360, Windows Phone und Windows 8. Und bei einigen Spielen auch schon von Xbox 360 auf Xbox One (Destiny glaube z.B.)




    0
  3. ArriS One | 0 XP 2. Juli 2015 um 12:48 Uhr |

    Freu mich drauf, bei der Halo Collection hat das Erfolge ergattern auch über Hunderte stunden spaß gemacht 🙂




    0
  4. ArriS One | 0 XP 2. Juli 2015 um 12:48 Uhr |

    Freu mich drauf, bei der Halo Collection hat das Erfolge ergattern auch über Hunderte stunden spaß gemacht 🙂




    0

Hinterlasse eine Antwort