ReCore

Am 20. August gibt es Neuigkeiten

Am 20. August wird es Neuigkeiten zu ReCore geben, wie die Entwickler via Twitter bekannt geben.

Nachdem die ReCore: Definitive Edition, immer und immer wieder auftaucht  und nach wie vor noch nicht offiziell angekündigt wurde, könnte es jetzt endlich bald soweit sein. Dem offiziellen Twitter-Account des Spiels kann man nun nämlich entnehmen, dass es am 20. August Neuigkeiten zu ReCore geben wird.

„Hey ReCore-Spieler! Besucht am 20. August unsere Kanäle um zu erfahren, wie es mit ReCore weitergeht! Danke fürs Warten & wir sehen uns.“

Ob es tatsächlich um die ReCore: Definitive Edition geht oder die allgemeine Zukunft des Franchises besprochen wird, bleibt derzeit nur gespannt abzuwarten.

= Partnerlinks

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. swagi666 | 7140 XP 16. August 2017 um 12:18 Uhr |

    Bin gespannt, was da kommt. Ich fand es eigentlich einen ziemlich guten Plattformer. Hab trotzdem zum Schluss die Lust am Grinden verloren, weil man anders nicht den Turm hochkommt. UNd das war einfach eine dämliche Designentscheidung.




    5
    • Jogo79 | 8890 XP 16. August 2017 um 13:39 Uhr |

      Xaxa ähnlich ging es mir auch. Bis dahin aber, war es echt ein gutes Spiel, dass leider am Schluss die Luft aus geht. Hoffe die anderen das jetzt.




      2
    • Colton | 32950 XP 16. August 2017 um 13:50 Uhr |

      Hat man sich bei Super Mario 64 früher eigentlich auch aufgeregt, wenn man 70 Sterne für den letzten Bowser gebraucht hat? Sorry aber reißt euch mal zusammen 😉 Ich habs durchgezogen und nicht bereut …




      2
      • KeksDoseAXB | 5880 XP 16. August 2017 um 18:24 Uhr |

        Vielleicht war es keine dämliche Designentscheidung, sondern eine dämliche Spielweise?

        Sorry, nimm es nicht persönlich, aber ich hab diese Kritik schon öfter gelesen und kann sie nicht nachvollziehen. Ich war vom Kampfsystem und dem Gameplay sehr begeistert, bin in jede Ecke der Spielwelt, habe viel erforscht und bin keiner Gegnergruppe aus dem Weg gegangen und habe somit ganz nebenbei massig Kerne gesammelt und hatte keine Probleme damit nochmal eine kleine Runde zu grinden, um noch 3-4 Kerne zu holen.
        Ich glaube viele Spieler rushen einfach viel zu schnell durch die Games und lassen sich gar nicht mehr die nötige Zeit um wirklich einzutauchen in die Spielwelt, was ich sehr schade finde.

        Ich will damit nur sagen, dass es auch Spieler gibt, die nicht stundenlang grinden mussten, um zum Boss zu kommen. 😉




        2
        • swagi666 | 7140 XP 16. August 2017 um 18:47 Uhr |

          Keks – ich hab die Stufen vergessen. Die ersten zwei Turmlevel konnte ich auch nehmen, weil ich genug Kerne hatte. Und dann war eben Schluss.

          Da ReCore mir bis zum Schluss immer wieder mit seinen kleinen Fehlern (wir unterhielten uns mehrfach über das abgefuckte Spawn-System) und den Ladezeiten auf den Keks bin, hat es mich halt verloren.

          Ja – hast Recht – ich sollte es noch mal weiterspielen. Aber nach zwei Abfuck-Spawns in Herausforderungsleveln brauchte ich halt eine Pause 😉




          0
  2. Ash2X | 36690 XP 16. August 2017 um 12:26 Uhr |

    Eigentlich ist „irgendwas“ immerhin mehr Info als alles andere das wir seit 8 Monaten von den Entwicklern (die übrigens mittlerweile Teil von Level-5 sind) gehört haben.




    1
  3. Bonny666 | 7870 XP 16. August 2017 um 12:31 Uhr |

    Mal sehen, was am 20. schon so alles an Licht kommt. Werde mir die Zeit nehmen und Mixer Sonntag Abend anschmeissen.




    0
  4. rusuck | 18435 XP 16. August 2017 um 12:46 Uhr |

    Falls es eine Definite Edition oder ähnliches wird, hoffe ich auf ein kostenloses Update für alle Besitzer, da das Spiel was vor einem Jahr released wurde nicht die versprochene „Vollversion“ war. Habe beim spiel nach 2 Stunden aufgehört und warte seitdem auf den neuen Bot um es fortzusetzen.




    0
    • Ash2X | 36690 XP 16. August 2017 um 13:02 Uhr |

      Wenn du trotzdem überlegst weiterzumachen: Ich hab beim letzten Dungeon aufgehört,der freundlicherweise einen alle paar Stockwerke den Dungeon wieder verlassen und dort wieder anfangen lässt.Nur so als Tipp.




      1
        • Ash2X | 36690 XP 16. August 2017 um 14:13 Uhr |

          Eigentlich kann man den Eindruck kriegen das sie auf billige Art und Weise versucht hat mit wenig Aufwand das Spiel zu strecken…bis man versteht das man die meisten Herausforderungen
          A) Aus designtechnischen Gründen nicht in die Spielwelt einfügen kann und
          B) das diese Herausforderungen das Ganze System nochmal zusätzlich auf die Spitze treiben…weil sie es können.
          Am Ende wäre es optional vielleicht ein wenig besser gewesen,aber dennoch eine recht coole Challenge zum Ende.




          0
    • Colton | 32950 XP 16. August 2017 um 13:01 Uhr |

      Die DE wird sicher extra kosten, aber der zusätzliche Inhalt sollte den Erstkäufern umsonst zur Verfügung gestellt werden oder zumindest der fehlende Bot. Noch weiß man ja nicht mal, was drin ist




      1
  5. TEEEEEDDY | 7900 XP 16. August 2017 um 13:45 Uhr |

    Das es sich am ende gezogen hat kann ich bestätigen! Man kommt an und denkt sich yay boss und dann pff kann noch nicht hoch..

    Hoffe ja auf dlcs oder einen zweiten Teil mit größerer welt




    0
  6. KeksDoseAXB | 5880 XP 16. August 2017 um 18:34 Uhr |

    Ich mag das Game sehr und bietet unglaublich viel Potential für einen noch besseren Nachfolger.
    Wenn ich mir überlege, ein ReCore II in dem man das weitere Sonnensystem erforschen kann. Muss ja nicht gleich ein riesiges Universum sein, aber so ein paar Planeten, die man mit dem Raumschiff erreichen kann, damit es ein bisschen mehr Abwechslung bei den Locations gibt. Ein Creafting-System (Wortspiel: Creating-Crafting…höhö) mit dem man Robos von Grund auf selbst designen und zusammenklöppeln kann. Das wär doch was. Dazu noch ein bisschen mehr technischen Feinschliff und eine Edeloptik auf der OneX die an Animationsfilme rankommt.

    Hach…als Zocker hat man noch Träume. 🙂




    2

Hinterlasse eine Antwort