Red Dead Redemption 2: Fans kritisieren Update-Mangel und Kommunikation

Red Dead Online-Spieler äußern auf Twitter ihre Unzufriedenheit über die mangelnde Unterstützung seitens Rockstar Games.

Rockstars Western-Abenteuer Red Dead Redemption 2 wird von Fans und Presse für seine immersive Welt, mitreisende Geschichte und emotionalen Charaktere gefeiert.

Leider lässt die Unterstützung des Online-Pendants Red Dead Online in letzter Zeit etwas zu wünschen übrig. Spieler warten mittlerweile seit Juli 2021, damals erschien das Blood Money-Update, auf ein neues Inhalts-Update.

Der Mangel an neuen Inhalten sorgt bei der Red Dead Online-Spielerbasis für reichlich Unmut und Frustration. Auf Twitter versuchen diese nun unter #SaveRedDeadOnline, welcher es zwischenzeitlich in die Trends schaffte, Rockstars Aufmerksamkeit zu erlangen und das Unternehmen zum Umdenken zu bewegen.

Viele Spieler in der Red Dead Online-Community äußern die Vermutung, dass Rockstar Games mehr daran interessiert sei, neue Inhalte für Grand Theft Auto Online bereitzustellen und Red Dead Online deshalb vernachlässige.

Des Weiteren wird die Kommunikation des Studios kritisiert. Dieser Kritikpunkt umfasst unter anderem eine fehlende Roadmap für Red Dead Online, wodurch Spieler stets im Unklaren darüber sind, welche neuen Inhalte sie zukünftig erwarten können.

Rockstar Games hat sich bisher nicht zu den Vorwürfen der Red Dead Online-Community geäußert.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

35 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DanceingBlade 2100 XP Beginner Level 1 | 12.01.2022 - 13:04 Uhr

    Gibt es eigentlich einen Next Gen Patch oder ist geplant?. Verdient hätte es das Spiel.

    1
    • Ihfer 2460 XP Beginner Level 1 | 12.01.2022 - 17:17 Uhr

      Wüsst ich auch gern, ich hab`s mir gekauft aber spielen werde ich es erst wenn es mit 60fps läuft. Wenn`s dann auch noch besser aussieht, auch gut.

      0
  2. xrnIamInsane 620 XP Neuling | 12.01.2022 - 14:11 Uhr

    Ist schon echt schade um den online Modus bin Red Dead Redemption 2………der Story Modus is ja nun Mal echt gut gelungen aber im online Modus lassen sie einen am ausgestrecktem Arm verhungern……..

    0
  3. zugroaster 127371 XP Man-at-Arms Gold | 12.01.2022 - 17:40 Uhr

    Binnhin und hergerissen ob ich mir das Spiel kaufen soll.
    Vielleicht will Rockstar die Online Version sterben lassen.
    Würde auch die fehlende Roadmap erklären.

    0
  4. Maxiii 4260 XP Beginner Level 2 | 12.01.2022 - 19:41 Uhr

    Solange GTA 5 die Brötchen verdient, werden andere Projekte in die Rente geschickt 😀

    0
    • Der falsche Diego 194505 XP Grub Killer Elite | 12.01.2022 - 19:43 Uhr

      Erfolg ist doof. Hab erst aus einem anderen Grund die Verkaufszahlen der meistverkauften Games auf PS4 und Xbox One nachgeschaut. Bei beiden ist GTA4 auf Platz 1! Obwohl es schon die 2te Konsole ist. Unglaublich.

      1
      • Maxiii 4260 XP Beginner Level 2 | 12.01.2022 - 19:45 Uhr

        Ja, ich meine, wer würde es nicht so machen? Am Ende entscheidet der Kunde mit seinem Geldbeutel, und wenn man mit wenig Aufwand viel Geld machen kann… Ja bitte. Ich hoffe nur, dass diejenigen die sich das Spiel 3x kaufen und auch Ingame tonnen an Käufe tätigen sich nicht gleichzeitig beschweren wo GTA 6 bleibt.

        0
        • Der falsche Diego 194505 XP Grub Killer Elite | 12.01.2022 - 20:29 Uhr

          Als Spieler sehe ich für mich nur den Nachteil. Es wäre in Ordnung wenn sie damit Geld verdienen aber den Spieler auch das geben was sie möchten.

          Stattessen hören sie nur auf das Geld und ignorieren uns. Sollen sie NFT verkaufen wenn wir dafür geile Addons und andere Spiele bekommen.

          Ist zum Beispiel wie bei Blizzard damals, da hätte man sich nicht so aufgeregt über den Diablo Handyableger wenn man auch noch einen richtigen Teil angekündigt hätte.

          Rockstar ist halt absolut nicht transparent, geht auf die Leute zu oder betreibt Kundenkontakt.

          1
  5. DrDrDevil 249870 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.01.2022 - 00:25 Uhr

    Werden damit sehr wahrscheinlich wenig bis gar nichts erreichen.. stimmt aber leider.. RDR2 wurde richtig fallen gelassen

    0

Hinterlasse eine Antwort