Red Dead Redemption 3: Nachfolger ist sicher, sagt Arthur Morgan-Darsteller

Übersicht
Image: Take 2

Arthur Morgan-Darsteller ist sich „sicher, dass wir eines Tages Red Dead Redemption 3 sehen werden“.

Red Dead Redemption 3 ist so sicher wie das Amen in der Kirche! Das behauptet auch Arthur Morgan-Darsteller, Roger Clark, auch, wenn er der Meinung ist, dass sein Charakter nicht mehr in Red Dead Redemption 3 dabei sein wird.

Roger Clark äußerte: „Ich bin sicher, dass wir eines Tages RDR3 sehen werden. Wann das sein wird – ich habe absolut keine Ahnung. Zählen Sie auch nicht auf Arthurs Beteiligung. Ich glaube, seine Geschichte ist schon erzählt worden.“

Zum neuen Grand Theft Auto VI Trailer hatte Clark auch etwas zu sagen: „Mir ist gerade klar geworden, dass es überhaupt keinen Grund gibt, warum GTAV online langsamer werden sollte. Die Grafik ist immer noch gut, es ist eine völlig andere Stadt. GTAVI wird es nicht ersetzen, es wird beides für uns alle da sein. Rockstar wird sich weiter in die Stratosphäre begeben.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


80 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. zugroaster 146861 XP Master-at-Arms Gold | 07.12.2023 - 12:16 Uhr

    Habe die Reihe noch nie gespielt.
    Ist das wie GTA nur im Wilden Westen?

    1
  2. andyaner 136116 XP Elite-at-Arms Silber | 07.12.2023 - 12:33 Uhr

    Oh man, wider ein Jahr rum wo ich die beiden Erstlinge nicht gespielt hab…vllt kommt ja nen 3er bundle wo ich endlich schwach werde raus😁

    0
  3. Krawallier 88565 XP Untouchable Star 4 | 07.12.2023 - 13:47 Uhr

    EILMELDUNG:
    Entwickler dessen letztes neues Spiel, welches nicht GTA oder RDR hieß, Max Payne 3 von 2012 war kündigt an es werde ein neues RDR geben.

    0
  4. HaLoFaN91 110185 XP Scorpio King Rang 1 | 07.12.2023 - 13:47 Uhr

    Ich finde es mega, dass sie beide Universen weiter bedienen werden. Beide einzigartig und für sich gesehen genial. Bin ja gespannt, ob cdpr das auch mit witcher und Cyberpunk schafft 😁

    0
  5. michaelstrobl 5120 XP Beginner Level 3 | 07.12.2023 - 15:29 Uhr

    Das ist möglich, ich denke aber, dass sie nicht so viel Budget wie bei GTA 6 reinstecken. Red Dead Online ist gefloppt, RDR 2 hatte mit 8 Jahren eine Rekordentwicklungszeit (bis jetzt mit GTA 6) und es gab zig Sachen, die man sich hätte sparen können (ändernde Pferdehoden, das Survival System etc), um das Spiel schneller auf den Markt zu kriegen. Ein kleines Team arbeitet sicher schon seit 2018 dran, aber richtig gehts wohl erst nach dem Release von GTA 6 los.

    Storytechnisch wirds spannend. Ich denke, es wird eine neue Gruppe in einem anderen Gebiet werden, da man mit John Marston und Dutch eigentlich alles erzählt hat.

    1

Hinterlasse eine Antwort