Red Dead Redemption: Gerücht: Remake zum zehnten Geburtstag in Arbeit

Ein Remake zu Red Dead Redemption soll angeblich zum zehnten Geburtstag erscheinen.

Zum Open World Westernspiel Red Dead Redemption soll angeblich ein Remake in Arbeit sein. Dabei soll es sich nicht einfach nur um ein Remaster handeln, das Remake soll über eine größere Karte und neue Features verfügen, die an die Spielerfahrung von Red Dead Redemption 2 heranreichen soll.

Rockstar Games übernimmt dabei selbst die Arbeiten am Remake und auch Rob Wiethoff, der dem Protagonisten John Marston seine Stimme lieh, soll angeblich für Aufnahmen von neuen Dialogen im Studio sein.

Die Veröffentlichung des Red Dead Redemption Remakes soll im Jahr 2020, zum zehnten Geburtstag des Originalspiels stattfinden.

Bitte denkt daran, dass es sich hierbei nur um ein Gerücht handelt, welches von einem User bei Reddit stammt, der angeblich mit einem Künstler bei Rockstar Games befreundet ist. Er behauptet zudem, dass ein DLC zu Red Dead Redemption 2 im ersten Quartal 2020 erscheint und ein Alien-Thema haben soll.

41 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 166820 XP First Star Gold | 22.07.2019 - 15:47 Uhr

    Mit dem Enhanced Upgrade schaut es ja schon Hammer aus. Wie würde dann ein Remake ausschauen😍😍😍
    Aber erstmal abwarten und Tee trinken ob was dran ist😂😂😂.

    Alien Thema für Teil 2 wäre cool. Mal was anderes.

    1
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 22.07.2019 - 15:49 Uhr

      Es gibt ein Enhanced Upgrade für „RDR“? Gibt es das im Store? OK!!! Gerade gefunden.😁

      0
  2. Archimedes 182320 XP Battle Rifle Man | 22.07.2019 - 15:48 Uhr

    Bin kein Fan von Remakes, aber hier würde ich zuschlagen. Rdr 1 ist eines der besten Spiele aller Zeiten. Teil 2 kam da leider nicht ran…

    5
  3. doT 19800 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 22.07.2019 - 15:56 Uhr

    Ein würdiger „nachfolger“, was RDR2 leider nicht geschafft hat.

    I hope dass das passiert.

    1
  4. Don Garnillo 19960 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 22.07.2019 - 16:47 Uhr

    Red Dead Redemption mit einem Alien-DLC? Diese Genrekreuzung hat ja im unglaublichen Bombast-Aktion-Hammer Cowboys vs. Aliens, der nebenbei mit unglaublich dichter Atmosphäre, feiner Charakterzeichnung und einer Story bestacht, die die Grenzen des Vorstellbaren gesprengt hat, schon prächtig funktioniert.
    Es ist ja ohnehin nur ein Gerücht. Erfahrungsgemäß – oder liegt es am Geschmack ?- bleib ich bei Aliens aber vorsichtig. In den seltensten Fällen haben die zu einer Bereicherung geführt.

    1
    • MuddaTui 43295 XP Hooligan Schubser | 23.07.2019 - 08:51 Uhr

      Beste Beschreibung für Cowboys vs Aliens! 🤣👍 Ich hab bestimmt drei- oder viermal versucht, mir diesen Schinken anzusehen – ohne Erfolg. Wait, funktioniert sehr gut als Sandmännchen Adaption! 🌛

      Aber mal zum Thema: Joah, sollte das Gerücht stimmen, werde ich mir RDR1 doch noch mal geben. Trotz Aliens.

      0
      • Don Garnillo 19960 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 23.07.2019 - 16:24 Uhr

        Wow, da warst du aber ganz schön hartnäckig 😀
        Ein Alien-DLC ist mir irgendwie zu unkreativ. Gibt es denn nur Zombies oder Aliens?
        Ein erneutes Zombie-Thema würde immerhin ganz gut in den sumpfigen Teil der Karte passen.
        Nur mal kurz nachgedacht und – in meinen Augen – spannender oder kreativer als Aliens:

        – Der Sumpfteil passt super zu Hexen / Geistern / Voodoo. Wieso nimmt man keine Hexen und greift damit noch die Hexenprozesse von Salem auf. Zugegeben nicht ganz die richtige Zeit aber immerhin eine lose historische Verknüpfung
        – Man sucht sowieso schon die Knochen also wieso keine Dinos? Dazu einen verrückten Wissenschaftler (die gibt es schließlich überall), der die Biester zum Leben erweckt und schon kann die Jagd beginnen.
        – Eine Bedrohung wie bei Wild Wild West. Die Mischung aus Western, Industrialisierung und Steam-Punk hat recht gut funktioniert

        1
  5. JahJah192 39515 XP Bobby Car Rennfahrer | 22.07.2019 - 17:31 Uhr

    Dann muss es aber was gescheits sein, auf der X entspricht es ja quasi den meisten „Remastereds“ (= stumpf höhere Auflösung)
    wobei wenn ich an GTA 5 PS4/X1 denke, Rockstar macht eigentlich keine halben Sachen.
    Und an ein echten Story DLC ohne Online glaub ich erst wenn ich ihn sehe, kann mich noch gut an die Gerüchte von einem GTA 5 DLC erinnern, welcher ja LEIDER ausblieb.

    0
  6. MeK 187 80375 XP Untouchable Star 1 | 22.07.2019 - 18:25 Uhr

    Remake vom ersten game wurde ja schon vermutet als bei rdr2 die stimme von jack marston auftauchte dank eines bugs. Und nen Alien Dlc fände ich eigtl auch ganz passend. Zombies hatten wir ja schliesslich auch schon.

    1
  7. OEhnsky81 34880 XP Bobby Car Geisterfahrer | 22.07.2019 - 20:31 Uhr

    Nicht unrealistisch das Rockstar nach Zombies aliens in die (western)Wüste schickt….

    0

Hinterlasse eine Antwort