Red Dead Redemption: Gerücht um Remake nur erfunden

Das Gerücht um ein Remake des Westernspiels Red Dead Redemption war nur erfunden.

Gestern haben wir über ein Gerücht berichtet, wonach sich anlässlich des zehnten Geburtstages von Red Dead Redemption ein Remake des Westernspiels in der Entwicklung befinden soll.

Das Gerücht stammt von einem User auf Reddit, der in einem weiteren Posting nun einräumt, alles frei erfunden zu haben.

Weder befindet sich ein Remake zu Red Dead Redemption in Arbeit, noch ein angeblicher DLC mit Alien Thema zu Red Dead Redemption 2.

Als Grund für sein Gerücht gab er an, dass er einfach mal ein Experiment über die Verbreitung von Gerüchten in Videospielen machen wollte.

„Das war ein Experiment, das ich schon immer machen wollte, was die Verbreitung von Gerüchten in der Videospielkultur betrifft. Ich habe eine Weile darüber nachgedacht und mich gefragt, wie ich es machen würde, dann sah ich, dass Red Dead online im Grunde genommen ignoriert wurde (höchstwahrscheinlich nicht, aber die Fans sind im Ungewissen, einschließlich mir), also war das im Grunde genommen ein guter Ausgangspunkt für mich.“

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. doT 11280 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.07.2019 - 17:31 Uhr

    Klingt für mich Irgendwie „zu sauber“ die Antwort.

    1
  2. Weenschen 22925 XP Nasenbohrer Level 2 | 23.07.2019 - 17:38 Uhr

    Das zeigt mal wieder, wie kritisch man sein sollte. Bei jedem Thema, zu jeder Zeit.

    1
  3. BountyGamerX 46210 XP Hooligan Treter | 23.07.2019 - 18:03 Uhr

    aber alle Webseiten sind darauf eingesprungen.
    Scheinbar findet man auf reddit viele gutgläubige Journalisten.

    3
  4. IamPandalicious 14395 XP Leetspeak | 24.07.2019 - 14:51 Uhr

    Dämlich vielleicht, aber auch nicht auszuschließen.

    Aber stimme zu, überall das gleiche Bild. In allen Bereichen werden Berichte von nicht verifizierten Quellen einfach weiterverbreitet. Der Schaden hält sich im Gaming Bereich natürlich in Grenzen (falls überhaupt einer existiert), aber wenn man sieht wie große Zeitungen wie Welt, Focus, Spiegel etc. Berichte einfach weiterverbreiten ohne zu hinterfragen …sehr gefährlich

    0

Hinterlasse eine Antwort