Remedy: 2020 arbeiteten 644 Entwickler an fünf Hauptspielen

Im Jahr 2020 arbeiteten bei Remedy insgesamt 644 Entwickler an fünf großen Spielen.

Laut Remedy CEO Tero Virtala hat das Studio im ersten Quartal mehr Talente eingestellt und „die Produktionskapazitäten erweitert“, um einen reibungslosen Ablauf von Pipelines für mehrere Projekte sicherzustellen.

Der Entwickler arbeitete 2020 an Control, Crossfire X, Vanguard und zwei unangekündigten Projekten mit insgesamt 644 Mitarbeitern.

„Die Spiele, an denen wir gerade arbeiten, sind die Spiele, an denen wir zuvor gearbeitet haben“, sagt Virtala.

Zu einem weiteren, nicht kommunizierten Titel wollte Tero nichts sagen:

„Wir haben nichts Neues zu diesem neuen Projekt zu teilen.“

35 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Negan 6080 XP Beginner Level 3 | 15.05.2021 - 10:08 Uhr

    Denke auch das es Alan Wake 2 wird und vll ein ps5 exklusiv Titel, zumindestens gibt es dazu ja Gerüchte.

    CrossfireX wird auch spannend, mal schauen was sie da für ne Story machen.

    0
    • doT 74100 XP Tastenakrobat Level 2 | 15.05.2021 - 16:24 Uhr

      Sind ja nicht alles high budget AAA Spiele (Vanguard, 2nd epic deal game, CrossFire HD sind wohl Semi-groß) die die 274 internen MA bedienen der Großteil wird sicher beim Control Team und dem AAA epic deal sein.

      0
  2. schakal87 6820 XP Beginner Level 3 | 15.05.2021 - 10:10 Uhr

    Ich warte sehnsüchtig auf Crossfire X. Vor einem Jahr für Xbox angekündigt und seit langem nichts mehr von gehört.

    1
  3. Robilein 447145 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 15.05.2021 - 10:11 Uhr

    Auf Crossfire X freue ich mich richtig. Der Trailer hat richtig gefetzt. Eines meiner kommenden Highlights.

    1
  4. FallenDevil 5920 XP Beginner Level 3 | 15.05.2021 - 10:17 Uhr

    Für ihre mittlerweile 644 Mitarbeiter hatten/haben sie allerdings nen ziemlich geringen Output an Spielen. Und SO gut sind die Spiele dann auch nie, wenn auch sie zur Top-Riege gehören

    2
    • zmonx 17720 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 15.05.2021 - 10:21 Uhr

      Wieviel Spiele hättest du denn in der Zeit geschafft?

      1
      • FallenDevil 5920 XP Beginner Level 3 | 15.05.2021 - 10:44 Uhr

        Was ist das denn für eine patzige Reaktion? Gibt nunmal Studios die nicht bis zu 7 Jahre brauchen um ein neues Spiel heraus zu bringen. Ist mir klar, dass Remedy zwischen Max Payne 2 und Alan Wake noch nicht so groß war und AW neu konzipiert wurde. Trotzdem darf man das doch wohl kritisieren. Gerade weil Quantum Break und Control nicht die oberhammermäßigen Spiele sind, zu denen sie gerne gemacht werden. Remedy hat zwei herausragende Games gemacht. Das waren Max Payne und Alan Wake. Der Rest war gut. Aber nicht überragend.

        1
        • zmonx 17720 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 15.05.2021 - 11:10 Uhr

          Diese „patzige“ Reaktion/Frage resultiert aus deiner „mMn“ überheblichen Meinung, „Bei soviel Mitarbeitern müsste Qualitativ mehr und schneller was bei rum kommen.“. Das ist doch ne kreative Branche und nicht Ubisoft, Activision (als Beispiel), die sich spezialisiert haben, die aber auch immer das gleiche Spiel produzieren/Gerüst benutzen nur mit nem anderen „Skin“ versehen und so beinahe alle 2 Jahre was anbieten können.

          Was du jetzt noch aufführst hättest du auch vorher mal so begründen können, dann wäre doch alles okay gewesen. Ist halt deine Ansicht. Ich finde, die machen ihre Sache ordentlich und versuchen wenigstens sich weiterzuentwickeln.

          1
  5. zmonx 17720 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 15.05.2021 - 10:18 Uhr

    Ja, Crossfire X wird interessant was das wird. Die ersten Bilder waren vielversprechend.

    0

Hinterlasse eine Antwort