Remedy: Entwickler würde auch ein Rollenspiel richtig gut machen

Remedy Entertainment würde auch ein richtig gutes Rollenspiel machen, sagt der Game Designer von Control.

Der finnische Entwickler Remedy Entertainment ist bekannt für seine actiongeladenen und cineastischen Spiele wie Quantum Break und Control, in der auch immer das Übernatürliche eine Rolle spielt.

Aber kann Remedy auch was Anderes? Beispielsweise ein Rollenspiel?

Sergey Mohov, Senior Game Designer von Control, ist davon zumindest überzeugt. Auf die Frage, welches Genre er sich für ein neues Spiel aussuchen würde, sagte er in einem Q&A auf ResetEra:

„Ich würde mich persönlich für RPG entscheiden. Zunächst einmal bin ich ein großer RPG-Fan. Ich bin mit Baldur’s Gate, Planescape Torment, Arcanum, Fallout 2, Neverwinter Nights aufgewachsen und bringe sie regelmäßig in Design-Meetings zur Sprache. Aber ich denke auch, dass Remedy wirklich gut darin wäre.“

„Denk mal darüber nach: Es geht uns darum, detaillierte, verrückte Welten zu bauen, sie mit fesselnden Charakteren zu bevölkern und dann eine Geschichte durch das Gameplay zu erzählen. Es scheint ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für ein RPG-Spiel zu sein.“

Schwierig könnte es allerdings mit der Engine werden. Remedy verwendet die hauseigene Northlight Engine, die perfekt für lineare Spiele geeignet ist. Bei Spielen mit offenen Umgebungen, in denen Spieler nicht linear vorgehen, müsste man wohl allerdings Anpassungen vornehmen.

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Captain No Beard 27110 XP Nasenbohrer Level 3 | 19.12.2019 - 14:44 Uhr

    Remedy sollte generell mal wieder ein richtig gutes Spiel machen. Das letzte ist nämlich schon viele Jahre her …

    1
    • Rapza624 98700 XP Posting Machine Level 4 | 19.12.2019 - 18:53 Uhr

      Hat dir Control nicht zugesagt? Das soll ja anscheinend ganz gut gewesen sein?

      0
  2. Merowinger 47820 XP Hooligan Bezwinger | 19.12.2019 - 14:50 Uhr

    Bestimmt. Aber jetzt basteln sie für die Xbox erstmal den Storymode von Crossfire X.

    1
    • doT 74100 XP Tastenakrobat Level 2 | 19.12.2019 - 15:37 Uhr

      Remedy hat mehrere Teams, da sind min. 2 Teams immer am werkeln.

      0
  3. Crusader onE 81285 XP Untouchable Star 1 | 19.12.2019 - 15:11 Uhr

    Da müssen Sie erstmal geschmeidigeres Gameplay hinbekommen. Find es so schon oft überladen und recht steif. Will gar nicht wissen, wie das bei einem Rollenspiel wäre 😀 Aber Storys machen sie schon mal gut

    2
    • ObitheWan 19895 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 20.12.2019 - 13:05 Uhr

      Genau das. Man spielt ihre Spiele wegen der guten Story und arrangiert sich mit dem holprigen Gameplay.

      0
  4. rusuck 59795 XP Nachwuchsadmin 8+ | 19.12.2019 - 15:14 Uhr

    Bin zwar kein Fan von RPG aber großer Remedy Fan. Also wieso nicht. Bitte aber auch noch paar Serien zu Max Payne, Alan Wake, QB und Control bringen 🙂

    0
  5. Robilein 501165 XP Xboxdynasty MVP Silber | 19.12.2019 - 15:33 Uhr

    Bin von beiden Fan. Rollenspiele und Remedy Entertainment. Warum denn nicht? Geschichten können sie Super erzählen.

    Ich könnte mir das gut vorstellen.

    0
  6. McLustig 149510 XP Master-at-Arms Onyx | 19.12.2019 - 15:45 Uhr

    So wies in Control war, war das vollkommen okay. Von mir aus können die aber auch wieder zum Alan Wake mäßigen Gameplay (nicht zur Alan Wake Reihe selbst) zurückkehren und den ganzen Crafting-Kram wieder über Bord schmeißen und wieder linearer werden.

    0
  7. Bibo1GerUk 20540 XP Nasenbohrer Level 1 | 19.12.2019 - 16:22 Uhr

    Das wäre dann ein RPG wo 3/4 des Spieles aus Texte lesen oder Cinematics besteht …
    Ne, sorry, aber seiner Überzeugung kann ich nicht folgen.

    0
  8. Amortis 0 XP Neuling | 19.12.2019 - 17:45 Uhr

    Ich würde gerne ein RPG von Remedy sehen und das aus einem einzigen Grund. Story, mehr Story und noch mehr Story. Ich möchte mal sehen wie es aussieht wenn sie ein Spiel entwickeln das keine 10 Stunden hat, sondern 40-80.

    0

Hinterlasse eine Antwort