Remedy: Studio spricht über neues Projekt

Remedys Communications Director Thomas Puha spricht in einer Mini-Dokumentation über das neue Projekt des Studios.

In einer Mini-Dokumentation von Epic Games, in welcher Remedy als Studio vorgestellt wird, spricht der Communications Director Thomas Puha über das neue Projekt des Studios.

Laut seinen Worten soll das nächste Spiel sehr düster und ernst werden. Damit wird das Studio ihre Stärken weiter ausspielen, schließlich stachen große Teile ihrer bisherigen Werke stets durch Düsternis und Melancholie aus der Masse heraus.

Remedy ist seit wenigen Monaten kein unabhängiges Studio mehr, denn sie sind eine geschäftliche Partnerschaft mit Epic Games eingegangen.

Das Studio selbst, welches mittlerweile auf eine stattliche Größe von 260 Personen angewachsen ist und sich somit in den letzten 3 Jahren verdoppelt hat, hat den Willen das bisher beste Spiel abzuliefern.

Sie wollen von der neuesten Technik gebrauch machen und sie sind mit modernen Motion-Capture- und Sound-Mixture-Studios ausgestattet. Für die Geschichte des Spiels wird erneut Sam Lake in seiner Funktion als Creative Director zuständig sein. Dieser zeichnete sich bereits durch seine Arbeit an unter anderem den ersten beiden Ablegern von Max Payne, Alan Wake, Quantum Break und Control aus.

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dr Gnifzenroe 145185 XP Master-at-Arms Gold | 03.09.2020 - 14:40 Uhr

    Da bin ich mal gespannt. Alan Wake und Quantum Break fand ich super. Control möchte ich erst auf der XSX spielen.

    0
  2. eisi178 1160 XP Beginner Level 1 | 03.09.2020 - 14:50 Uhr

    Vermute mal das kein neues Max P. oder Quantum Break erscheinen wird 🙁

    0
  3. Rapza624 98700 XP Posting Machine Level 4 | 03.09.2020 - 16:18 Uhr

    Düster und melancholisch, hmmm… Wenn es wieder im Universum von Alan Wake und Control spielt, geht das neue Spiel vielleicht in Richtung Alan Wake.

    1
  4. freecbe 32610 XP Bobby Car Schüler | 03.09.2020 - 17:20 Uhr

    Ich weiß nicht bin mit den Spielen von denen nicht so klar gekommen.
    Waren für mich noch nie must have.Alan Wake war zwar irgendwie cool hatte aber doofes Gameplay.

    0
  5. EdgarAllanFloh 35975 XP Bobby Car Raser | 03.09.2020 - 18:38 Uhr

    Ich hoffe nur, dass sich Remedy nicht auf einen Deal mit Sony einlässt. Ihre Spiele waren immer überragend. Wobei ich bei Quantum Break dank des Speicherbugs nie über das erste Level hinausgekommen bin.

    0
  6. Crusader onE 80765 XP Untouchable Star 1 | 04.09.2020 - 17:43 Uhr

    Atmosphäre und Grafik können Sie. Ich find nur das Gameplay immer so statisch und einfach nicht so spaßig. Gibt irgendwie zu wenig zum interagieren ?

    0

Hinterlasse eine Antwort