Resident Evil 4 Remake: Capcom arbeitet am nächsten Remake laut neuen Gerüchten

Capcom arbeitet am nächsten Resident Evil Remake laut neuen Gerüchten. Nun ist Teil 4 dran!

Im Anschluss an die Neuauflage von Resident Evil 2 und 3 haben mehrere Entwicklungsquellen VGC mitgeteilt, dass die Neuauflage von Resident Evil 4 nun die volle Produktion mit einem geschätzten Veröffentlichungsfenster im Jahr 2022 erreicht hat.

Die Entwicklung wird von M-Two aus Osaka geleitet, dem neuen Studio, das vom ehemaligen PlatinumGames-Chef Tatsuya Minami gegründet wurde und sich seit 2018 auf das Projekt vorbereitet. Ähnlich wie Resident Evil 3 im Jahr 2020 von der Firma Red Works geleitet wurde, werden Capcoms interne Teams und andere externe Studios wahrscheinlich Unterstützung leisten. Man geht davon aus, dass das Remake den Segen des ursprünglichen Spielleiters Shinji Mikami hat, der offiziell einen Ansatz ablehnte, das Projekt selbst zu leiten, aber informelle Ratschläge zu seiner Ausrichtung gegeben hat. Das Studio, das die Neuauflage leitet, ist seit 2018 in Betrieb und besteht aus vielen ehemaligen Mitarbeitern von Platinum und Capcom.

58 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. discoleguan 0 XP Neuling | 13.04.2020 - 12:17 Uhr

    Die Resident Evil-Ableger 4 sowie 1 und Zero waren damals meine Beweggründe, mir einen GameCube zuzulegen. Zusammen mit ’nem Kumpel zockte ich nächtelang, bis er sich irgendwann die Xbox OG kaufte und RE durch Ninja Gaiden beerbt wurde. Der vierte Teil ist – abgesehen von der nervigen Tochter des Präsidenten – recht gut gealtert. Wie bei den meisten Vorrednern bereits erwähnt, würde ich daher eher ein Code Veronica Remake ins Auge fassen. Ansonsten hole ich halt meine Dreamcast aus dem Keller. 😀

    2
  2. giu1992 3500 XP Beginner Level 2 | 13.04.2020 - 12:42 Uhr

    Meiner Meinung nach der Beste Resident Evil Teil, find ich heute noch geil, hat die Serie damals einfach komplett umgekrempelt, genau wie es Teil 7 zuletzt getan hat

    1
    • Atryox 5100 XP Beginner Level 3 | 13.04.2020 - 13:18 Uhr

      Auf jeden Fall! RE4 war bisher auch der einzige den ich vor den Remakes durchgespielt habe. Der Rest hatte mich nie wirklich feseln können.

      0
  3. JahJah192 45275 XP Hooligan Treter | 13.04.2020 - 14:47 Uhr

    Ein Remake wie die letzten beiden, top, ist aber auch absehbar (gewesen). Wozu sollten die sich so dermaßen Mühe mit Teil 2 & 3 geben und nicht auch noch den Rest genauso genial aufpolieren. Teil 1 wird schon auch noch kommen.
    Beim 4er begrüße ich das aber sehr, hab mir den auf der Switch geholt,komm mit der ollen Steuerung aber gar nicht klar. Will die Perle aber auch mal erleben, soll ja ganz gut sein.

    0
  4. BANKSY EMPIRE 41935 XP Hooligan Krauler | 13.04.2020 - 19:03 Uhr

    Mit der gleichen Technik wie bei den anderen Remakes wäre es göttlich🤩

    Auch wenn ich es schon auf dem Gamecube, der 360 und One besitze, würde ich es mir ein weiteres mal gönnen.
    Für mich nach wie vor der beste Teil der Serie.

    0
  5. Miraska 4315 XP Beginner Level 2 | 13.04.2020 - 19:24 Uhr

    Ich hätte mich mehr über ein Resident Evil Code Veronica Remake gefreut. Ist so ziemlich der letzte Teil der noch nach dem alten Schema funktioniert und der Teil den ich nie geschafft habe zu spielen.

    Aber nun gut sei es drum. Solange sie komplett Resident Evil 4 Remaken inklusive Mercenaries Modus und Ada Kampagne ist auch dieser Teil mir Recht.

    1
  6. Thegambler 0 XP Neuling | 13.04.2020 - 19:45 Uhr

    Na, toll ich hätte mit dem Kauf von Resi 4 noch warten sollen. 8 Euro in den Sand gesetzt.

    Naja, ich bin aber auch der Meinung, dass gerade Teil 4 noch kein Remake gebraucht hätte. Code Veronika hätte weitaus dringender eins nötig!

    1
  7. SheranUOdal 7700 XP Beginner Level 4 | 13.04.2020 - 21:57 Uhr

    Bitte lieber Code Veronica oder Zero; Resi 4 hat schon Schulteransicht und HD. Ich brauche das nicht nochmal überarbeitet.

    1

Hinterlasse eine Antwort