Resident Evil 8: Leak über Feinde, Standorte und mehr

Zu Resident Evil 8 sind mögliche neue Details durchgesickert.

Leaks zu Resident Evil 8 gibt es viele und es scheint nicht mehr lange zu dauern, bis das neue Spiel auf dem PlayStation 5-Event in den nächsten Tagen endlich enthüllt wird.

Doch bevor noch Capcom sein Resident Evil 8 womöglich bei der PS5-Show der Weltöffentlichkeit präsentiert, sind angeblich neue Informationen zum Spiel durchgesickert.

Von den Gegnern über „die Grausamste Version“ bis hin zu dem Ort, an dem das Spiel stattfinden wird, sind in letzter Zeit viele Details bekannt geworden und jetzt sind dank eines weiteren neuen Berichts von Biohazard Cast möglicherweise noch mehr neue Details über die „neueste Version“ des Spiels durchgesickert.

Es wurde schon früher behauptet, dass der Okkultismus in Resident Evil 8 und seiner Geschichte eine ziemlich große Rolle spielen wird, und an dieser Front sind weitere Details aufgetaucht. Anscheinend hat ein neuer Virus neue Monster und Abscheulichkeiten geschaffen – und es gibt eine Sekte, die diese verehrt. Das Spiel deutet angeblich darauf hin, dass übernatürliche Elemente im Spiel sein könnten, aber später stellt sich heraus, dass es durch den neuen Virus verursacht wird, der auch Halluzinationen hervorruft.

Nicht alle Feinde werden jedoch unbekannt sein. Hunde, Wölfe und Zombies sind mit von der Partie, ebenso wie Feinde, die Lickers ähneln. Einige der Zombies werden gepanzert sein (was im Einklang mit früheren Leaks steht) und mit Waffen wie Schwert, Knüppel und Messer umgehen. Sie werden in späteren Abschnitten des Spiels weitgehend präsent sein – genauer gesagt, sobald die Spieler den zuvor durchgesickerten Burgstandort betreten.

Inzwischen sind auch andere Orte außerhalb der Burg wie Wälder und Höhlen erwähnt worden. Viele dieser Orte werden ziemlich schwach beleuchtet sein, und ihr werdet euch auf eure Taschenlampe verlassen müssen, was eine wichtige Spielmechanik zu sein scheint. Die Taschenlampe hat gelegentlich keine Batterien mehr, lädt sich aber mit der Zeit wieder auf.

In dem Bericht wurden auch einige neue Story spezifische Details erwähnt. Es gibt eine neue spielbare Figur namens Emily, eine Frau in den späten 20ern. Ethan trifft sie im Dorf (dem Eröffnungsbereich des Spiels), und sie hilft ihm bei bestimmten Dingen, während sie gleichzeitig nach ihrem eigenen Vater sucht und zu fliehen versucht.

Scheinbar sind auch Einzelheiten über die Antagonisten der Geschichte bekannt. Alex Wesker kehrt angeblich zurück und wird ein zweiter Antagonist sein. Der Hauptgegner ist ein mysteriöser, im Schloss lebender Graf namens Alan R. Anscheinend ist er ein hochrangiges Mitglied von The Connections.

Wie es bei jeder undichten Stelle der Fall ist, solltet ihr diese Informationen immer  mit Vorsicht zur Kenntnis nehmen.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. discoleguan 0 XP Neuling | 08.06.2020 - 09:38 Uhr

    Erinnert mich doch stark an RE4, also nicht wirklich was neues oder täusche ich mich?

    0
  2. WWF ATTITUDE 43505 XP Hooligan Schubser | 08.06.2020 - 11:19 Uhr

    Hört sich für mich alles andere als interessant an… und es gibts nichts was ich aktuell in Spielen mehr hasse als Halluzinationen 🤮

    2

Hinterlasse eine Antwort