Resident Evil Village: Anti-Xbox-Klauseln in Sony-Verträgen aufgetaucht

Resident Evil Village soll ein Jahr lang von allen nicht zu Sony gehörenden Abo-Diensten ausgeschlossen werden.

Der Xbox Game Pass Abo-Dienst von Microsoft gewinnt immer mehr an Größe und Beliebtheit. Erst kürzlich wurden Spiele wie Outriders und MLB The Show 21 hinzugefügt.

Der nächste große Titel wird jedoch wahrscheinlich erstmal nicht Resident Evil Village werden. Der Twitter-User @AlfredLameche hat in einem Tweet anscheinend vertrauliche Dokumente des Deals zwischen dem Entwickler Capcom und Sony veröffentlicht. Die auch an anderer Stelle aufgetaucht sind und womöglich Teil des vergangenen Hackerangriffs bei Capcom sind.

Die Vereinbarung zwischen den Unternehmen sieht angeblich vor, dass Resident Evil Village für mindestens ein Jahr nach der Veröffentlichung des Spiels, nicht für konkurrierende Abo-Dienste (wie Xbox Game Pass, Stadia Pro usw.) erscheinen darf.

Der Vertrag ist zwar nicht durch Sony oder Capcom bestätigt worden, doch es würde nicht überraschen, falls der Deal wirklich so zustande gekommen ist. Der Entwickler hat in der Vergangenheit schon öfter mit Sony Exklusivitäts- und Marketing-Deals abgeschlossen. Auch die erste Demo von Resident Evil Village konnten nur PlayStation-Spieler spielen.

Resident Evil Village erscheint am 7. Mai 2021 für Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 5 und PlayStation 4 sowie Google Stadia. Das Spiel könnt ihr zurzeit für 69,99 € im Microsoft Store vorbestellen.

101 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. c0re82 6340 XP Beginner Level 3 | 22.04.2021 - 08:25 Uhr

    Ohje Sony…. Die kommen scheinbar echt ins Schwimmen, dank GP 😅

    0
  2. Robilein 434805 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 22.04.2021 - 08:29 Uhr

    Und da beschweren sich Menschen das Microsoft Bethesda kauft, und Sony zieht sowas ab. Und wieder zeigen sich die aggressiven, und für das Gaming schädliche Methoden von Sony.

    Bin gespannt was die eisernen Fanboys zu sowas sagen.

    2
    • Shadow45 1620 XP Beginner Level 1 | 22.04.2021 - 20:03 Uhr

      Zum Thema Fanboys, war mal Spaßeshalber auf der Games Seite von „play*“, da wird ja nur schlecht geredet über Xbox und Microsoft inklusive Beleidigungen gegen Xbox User, da fallen wörter wie „Microschrott“, da fragt man sich doch ob die in ihrem Leben nichts anderes zu tun haben als gegen ein bestimmtes lager regelrecht zu hetzen.

      0
      • Robilein 434805 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 23.04.2021 - 00:47 Uhr

        Ja, deren Kommentare sind herrlichste Lektüre. Ich jann da nur drüber lachen 😂😂😂

        0
  3. de Maja 157380 XP God-at-Arms Gold | 22.04.2021 - 08:33 Uhr

    Sony, bekannt für ihre dreckigen Methoden seit der Sega Ära, Drecksverein. Sowas zerstört das Gaming wirklich und nicht der Gamepass.

    1
  4. Syler03 31800 XP Bobby Car Bewunderer | 22.04.2021 - 08:36 Uhr

    Unglaublich, sowas geht gar nicht!

    Ich hoffe Microsoft macht die nächste große Übernahme eines großen Publisher (Capcom, Konami) endlich perfekt und alle zukünftigen Games wieder Gamepass exklusiv!

    Ohne wirtschaftlichen Druck scheint vernünftiger Wettbewerb nicht mehr möglich zu sein! An so ein Punkt sollte Microsoft dann auch keine Rücksicht nehmen auf Sony.

    4
  5. Sternitante 7455 XP Beginner Level 3 | 22.04.2021 - 08:48 Uhr

    Die meisten großen Spiele kommen doch meist sowieso nicht direkt nach Release in den GP. Sollen se ihr Geld mal schön zum Fenster raus werfen und ihr Image noch mehr runter wirtschaften.

    0
  6. Lucky Mike 4 16370 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.04.2021 - 08:50 Uhr

    Find ich schade, dass so etwas gemacht wird. Aber MS scheint denen wohl ein Dorn im Auge zu sein. Aber wer soweit ist wie Sony und nicht durch Innovationen gegen den Wettbewerber antritt, der wird auf lange Sicht nicht gut weg kommen, meine Meinung. MS hat wohl eine sehr gute Strategie, was Sony, egal wie, unterbinden möchte. Ist eigentlich ein gutes Zeichen für die Xbox Gemeinde 👌

    1
  7. Mighty 8380 XP Beginner Level 4 | 22.04.2021 - 08:55 Uhr

    Wie cool wär das wenn RE7 deswegen nicht auf PS5 erscheinen würde, und Capcom das ganz offen mit dieser Klausel argumentiert. Da würden wieder ordentlich Bombendrohungen bei Sony ankommen, weil die PS Gemeinde kein Resident Evil bekommt. Aber das wird wohl niemals passieren.

    0
  8. MeisterJaegerWF 34695 XP Bobby Car Geisterfahrer | 22.04.2021 - 08:58 Uhr

    Ich frage mich schon lange warum bei so vielen Themen die Aufsichtsbehörde einschreiten aber hier keiner was gegen die Strategie von Sony machen kann. Irgendwie klingt das doch nach Unlauterem Wettbewerb oder nicht. Und das so was nur ans Licht kommt weil Hacker die Daten veröffentlichen zeigt doch das es alles im Geheimen abgesprochen wird.
    So schön das Spiel auch sein mag, ich denke ich warte ein Jahr bis ich es spiele 🙂 Das sollten alle Xbox User machen um Flagge zu zeigen.

    1
  9. Negan 4260 XP Beginner Level 2 | 22.04.2021 - 09:11 Uhr

    MS hatte glaub ich auch mal so einen Deal, war da nicht was mit Metro Exodus 🤔, das es erst nach 1 einem Jahr oder in ps now darf 🤔.

    Ist eh nervig mit den ganzen deals, egal welche Seite.

    Aber so bleibt das wohl ich erstmal 😩

    0

Hinterlasse eine Antwort