Resident Evil Village: Monster-Design aus Film ohne Erlaubnis verwendet

Das Design eines Monsters aus Resident Evil Village soll unerlaubt aus einem Frankenstein-Film verwendet worden sein.

Capcom verwendet ohne Erlaubnis in Resident Evil Village ein Monster-Design aus einem Film.

Das behauptet zumindest der Regisseur Richard Raaphorst auf einem LinkedIn Profil.

Raaphorst führte 2013 bei dem Film Frankstein’s Army Regie. Aus diesem Film soll das Monster-Design unerlaubt entnommen worden sein bzw. wurde er als Urheber nicht genannt.

Die Ähnlichkeit ist auf den folgenden Bildern (danke an AllGamesDelta) nicht zu übersehen. Sowohl im Film als auch im Spiel trägt das Monster einen Propeller samt Motor als Kopf.

38 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. LW234 35345 XP Bobby Car Raser | 10.05.2021 - 19:50 Uhr

    Das Spiel ist toll. Haben die von Capcom halt nicht aufgepasst. Ich denke gehen eine passende Zahlung bekommen die das geregelt!👍

    0
  2. Launebub 5400 XP Beginner Level 3 | 10.05.2021 - 20:06 Uhr

    Also bei 70€ pro Spiel, haben sie definitiv genug Kohle um sich nachträglich die Lizenz geben zu lassen.

    0
    • Carnifex 18500 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 10.05.2021 - 22:26 Uhr

      Würde das auch nicht so witzig finden wenn man sich Gedanken gemacht hat und dann einer kommt und es einfach kopiert.

      Und hier ist schwer zu beweisen das es evtl. Zufall ist. Zu ähnlich.

      2
  3. Markus79 36390 XP Bobby Car Raser | 10.05.2021 - 20:56 Uhr

    Okay, das sieht dem anderen Viech schon extrem ähnlich. 😵 Könnte teuer werden. Hab das Teil auch noch nicht gesehen. Sieht schon etwas komisch aus mit dem Propeller in der Visage. 🤣

    1
  4. biowolf 22740 XP Nasenbohrer Level 2 | 11.05.2021 - 07:41 Uhr

    gegen Einwurf barer Münze dürfte sich das schnell klären…

    0
  5. MiklNite 58260 XP Nachwuchsadmin 8+ | 15.05.2021 - 19:27 Uhr

    Achja… da wird ein wenig gezahlt und dann ist auch wieder alles gut. Aber: Schon ziemlich dreist gemacht. Dass da nicht andere drauf gekommen sind, die Ähnlichkeit zu sehen, spricht aber nicht für den Film 😉

    0

Hinterlasse eine Antwort