Resident Evil Village: So wurde Lady Dimitrescu zum Leben erweckt

Neue Aufnahmen zeigen wie Lady Dimitrescu per Motion-Capturing für Resident Evil Village zum Leben erweckt wurde.

Lady Dimitrescu ist eines der Aushängeschilder des kürzlich erschienene Horror-Titels Resident Evil Village und erfreute sich bereits vor der Veröffentlichung großer Beliebtheit bei den Fans.

Dass die Motion-Capture-Aufnahmen für die im Spiel knapp 2,90 m große Dame etwas außergewöhnlich verliefen, ist kaum verwunderlich. Um Lady Dimitrescu zum Leben zu erwecken, musste Darstellerin Maggie Robertson einen Schaumstoff-Stab mitsamt aufgemaltem grimmig dreinschauendem Gesicht zur Hilfe nehmen.

Da der achte Teil der Hauptreihe nun endlich erschienen ist, konnte Robertson nun einige Aufnahmen ihrer Arbeit via Twitter mit den Fans teilen.

Zu sehen ist die Darstellerin in einem Motion-Capture-Gewand. Zusätzlich hält sie einen Stab in der Hand, an dessen oberen Ende eine Rolle aus Schaumstoff mit aufgemaltem Gesicht befestigt ist. Das ungewöhnliche Utensil wurde dabei verwendet, um Lady Dimitrescus tatsächliche Größe und ihre Augenlinie zu markieren.

Zusätzlich veröffentlichte die Motion-Capture-Künstlerin ein Hinter den Kulissen-Video, in welchem weitere Aufnahmen zu verschiedenen Motion-Capture-Arbeiten für Resident Evil Village zu sehen sind.

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SPAMTROLLER 27420 XP Nasenbohrer Level 3 | 12.05.2021 - 11:45 Uhr

    Mal sehen wann das Making-Of kommt, wo man sieht wie sie einen Kompletten Charakter einfach mal Geklaut haben?😅

    2
  2. Darth Cooky 24060 XP Nasenbohrer Level 2 | 12.05.2021 - 12:02 Uhr

    Da gab es im Amerikanischen Raum ein Bericht + Vides ,das das in den Santa Monica Studios gemacht wurde alles .
    Sah allgemein sehr interessant aus .

    0
    • doT 74100 XP Tastenakrobat Level 2 | 12.05.2021 - 12:14 Uhr

      Ja, RE Village sowie Fallen Order und Co. wurden bei SSM im MoCap Studio gemacht, LA hat halt mit die besten MoCap Studios 😀

      0
  3. buimui 18020 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 12.05.2021 - 13:33 Uhr

    Da sieht man mal wieder warum neue Spiele solange in der Entwicklung sind und auch so teuer. Das sind ja schon zu 70% Filme. Immer wieder interessant zu sehen wie so etwas abläuft. Auch bei Hellblade hat mir das Making Of gefallen.

    0
  4. Ghostyrix 87500 XP Untouchable Star 4 | 12.05.2021 - 14:35 Uhr

    Wie heutzutage Spiele entstehen ist schon wirklich beeindruckend aber ich find es auch schon witzig zu sehen, wie die Darsteller in ihren Anzügen die Szenen darstellen, weil das auch irgendwie so komisch aussieht 😁

    0
  5. Markus79 36190 XP Bobby Car Raser | 12.05.2021 - 19:14 Uhr

    Schon interessant solche Hintergrundinfos. Da wäre es manchmal echt gut man würde zu nem Spiel ne Bonus-Blu-ray bekommen mit nem Making of usw. Ähnlich wie es bei Filmen auch ist.

    0

Hinterlasse eine Antwort