Resident Evil Village: Synchronsprecher deutet Rückkehr an

Ein Synchronsprecher von Resident Evil Village deutet an, dass er in einem neuen Spiel zurückkehren könnte.

Neil Newbon, der Nicholai Ginovaef im Remake von Resident Evil 3 und Karl Heisenberg in Resident Evil Village spielte, deutete im Interview mit Gerard Eady im Awfully Irish Podcast an, dass er und seine Kollegin Nicole Tompkins für ein weiteres Spiel zurückkehren könnten. Sie spielte Jill Valentine im Remake von Resident Evil 3 und Daniela Dimitrescu in Resident Evil Village.

„Ich habe einige sehr gute und enge Freunde, mit denen ich immer wieder gerne zusammenarbeite.“, sagte Newbon.

„Wissen Sie, Nicole und ich – ich kann über einige Dinge nicht sprechen, aber dies ist nicht unser erstes Rodeo und es wird vielleicht auch nicht unser letztes sein. Wir haben vielleicht noch andere Sachen.“

Da die Darsteller mehr als einen Charakter in der Resident Evil-Reihe gespielt haben, ist nicht klar, auf welches Spiel sich Newbon bezieht. Da ein angebliches Remake von Resident Evil 4 in der Entwicklung sein soll, könnte es sich vielleicht um dieses Spiel handeln.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 523645 XP Xboxdynasty MVP Silber | 17.09.2021 - 18:31 Uhr

    Da bin ich gespannt. Vielleicht handelt es sich wirklich um ein Remake. Die Synchronsprecher scheinen das ja fast schon zu bestätigen.

    0
    • OnkelTom78 1060 XP Beginner Level 1 | 19.09.2021 - 05:39 Uhr

      Ja ich mich auch. Aber dann hoffentlich nicht in so einer Nebenrolle wie Chris in den letzten beiden Teilen.

      0
  2. SirFriedrichFist 1780 XP Beginner Level 1 | 17.09.2021 - 21:01 Uhr

    Wird sich um die angekündigten DLCs für Village handeln….

    Ansonsten wollen ich und ne Tonne anderer Gamer (siehe steam) Code Veronica noch vor RE4 sehen.
    Das ist immerhin der Story Nachfolger von RE2… Der ein oder andere weiss es ja vllt noch vom RE 2 REMAKE, aber in RE2 war Claire auf der Suche nach Chris und hat ihn bis zum Ende nicht gefunden – Das passiert eben in CV.
    Ausserdem hat CV noch nie ein richtiges Remake bekommen, nur ein sehr dürftiges HD Remaster mit zwangsweisem Engineport, und es ist nur auf wenigen Plattformen verfügbar. Gerade für reine PC Spieler ist das die Sache die noch fehlt.
    Hinzu kommt, dass für 70-90% des Spiels bereits die Assets vorhanden sind. Die letzten fehlenden Texturen für die Models vom Anwesen kamen mit Village, Rest kommt von 2, 3 und 7.

    Ausserdem hat RE4 „gerade“ erst den fertigen HD mod bekommen… Der Typ hat alleine jahrelang daran gearbeitet. Nun einfach die offizielle Verbesserung rauazuhauen, muss für den Typ wie ein Schlag ins Gesicht sein.
    Und man schleift RE4 nun schon wie lange durch die Generationen? Seit der Wii?

    1
    • Robilein 523645 XP Xboxdynasty MVP Silber | 17.09.2021 - 23:19 Uhr

      Ach stimmt ja, DLC’s werden sicherlich für diesen Titel erscheinen. Ok, das ist gut möglich.

      0
    • OnkelTom78 1060 XP Beginner Level 1 | 19.09.2021 - 05:53 Uhr

      Ja Code Veronica das letzte richtige Resident Evil. Kein Spiel hat es mehr verdient ein Remake zu bekommen als Code Veronica. Seit dem vierten Teil geht es Berg ab mit der Reihe.

      0
  3. DrDrDevil 206525 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 18.09.2021 - 08:47 Uhr

    Resi 8 war mega.. bin nur mit dem Ende nicht d’accord 🙁

    0
    • OnkelTom78 1060 XP Beginner Level 1 | 19.09.2021 - 06:01 Uhr

      Ja der 8. Teil war gut aber ein Resident Evil ist das nicht mehr. Call of Evil ist eher zutreffend.

      0
      • DrDrDevil 206525 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 19.09.2021 - 08:05 Uhr

        Ja stimmt schon..
        Der Horror Aspekt sollte nicht verloren gehen.. das es Actionlastiger wird, finde ich gar nicht schlimm, aber der Kern und Grundgedanke sollte immer noch grusel sein

        0
      • SirFriedrichFist 1780 XP Beginner Level 1 | 19.09.2021 - 09:24 Uhr

        Warum? Sag aber bitte nicht wegen der Perspektive… 😊
        IMO hat RE8 eher das Problem, dass es jedem RE Fan gefallen sollte. Was bei der Vergangenheit aber ne riesen herausfordung war bzw ist.

        Um mal etwas vorzugreifen.
        Der Teil hat insgesamt jedenfalls mehr mit RE zu tun als man es von der zweiten Hälfte vom 7er Gameplay sagen konnte (rest von 7 war passend), nicht nur, weil man in der zweiten Hälfte mit den eigentlich bösen gespielt hat, die nur ihren Mist ausbaden, den sie da verzapft haben.
        Ganz zuschweigen von 4,5,6. Bei denen man ja bekanntermaßen bewusst einen Stil und actionlastigeren Gameplay-Wechsel einführte.

        8 hat sogar massig Andeutungen an die alten Teile. Zb der erste Gegner in 8 ist genau so handzuhaben wie der erste Gegner in 1 – wer es anders macht verliert massig Mun.
        Viele andere stellen erinnern an andere Teile.
        Und naja alles unter (inkl) normal ist eh nur Ballerei und Farming, das ist aber heutzutage in jedem Game so und liegt an den Softies und den Achievement Huntern die das dann ausnutzen.
        Hinzu kommt, dass selbst in den alten Teilen auf normal und darunter aberhunderte von Kugeln verfügbar waren. Hat auch nen guten Grund warum schwer und dergleichen früher mal Veteran im deutschen RE genannt wurde, bevor man mit badass Bezeichnungen hardcore oder gar madhouse ankam.

        Ich selbst bin in 8 kei Fan von der Implementierung von Heisenberg, der is quasi Schrott und passt nicht zum Rest und er sieht irgendwie aus wie Santiago aus Cyberpunk.

        (btw: nicht falsch verstehen.. Das soll kein Streit etc werden, sondern schlicht ein Meinungsaustausch ohne Beleidigungen und so. Im RE Forum artet sowas aber immer schnell aus)

        0
        • OnkelTom78 1060 XP Beginner Level 1 | 19.09.2021 - 12:26 Uhr

          Mir persöhnlich fehlen die Zombies ein Virus und ein Geheimnis Untergrund Labor. Ja sogar die festen Kamera Perspektiven und die Panzer steuerung.
          Momentan zocke ich Tormented Souls. So sollte Resident Evil sein. Oder zumindest so wie die Remakes von 2 und 3 die sind nähmlich auch Sau gut.

          0
          • SirFriedrichFist 1780 XP Beginner Level 1 | 20.09.2021 - 20:00 Uhr

            Ok versteh ich durchaus.

            Die Sache mit den Zombies ist generell nur die, dass es in Resident Evil (Biohazard im Original) nie um die typischen „Hollywood Zombies“ an sich ging, sondern seit Teil 1 um Bioterrorismus und um genau den geht es ja nach wie vor. Viele, die keine Dokumente sammeln denken immer es ging damals um Zombies…tuts aber ned.

            Zombies waren nur einer der vielen Effekte der Viren die auf dem t Virus basierten. Gab aber auch durchaus Spinnen, Fledermäuse, Hunter, Frösche, Haie, Schlangen und andere Geschöpfe und blutige Mutationen wie zb den Tyrant, welcher kein Zombie ist.
            In 0,1,2,3 und CV sind die zombies übrigens am meisten vertreten, weil die Teile alle im selben Jahr spielen, anders als nachfolgende Teile.

            Ein Labor gibt’s übrigens auch in RE8. Nur eben nicht klinisch rein als Nest.

            Bzgl perspektive hab ich mir ja schon immer nen optionalen Wechsel wie in Fallout oder auch im battle mode in CV gewünscht 😊 (battle mode hatte damals schon optionale Ego Perspektive…)

            0

Hinterlasse eine Antwort