Resident Evil: Marke von 100 Millionen verkauften Spielen geknackt

Die Spiele der Resident-Evil-Reihe haben sich weltweit insgesamt über 100 Millionen Mal verkauft.

Die von Capcom veröffentlichten Zahlen legen nahe, dass sich die Spiele der Resident-Evil-Reihe weltweit seit den 90er Jahren mehr als 100 Millionen Mal verkauft haben.

Zum Stichtag 31.03.2020 wurde seitens Publishern Capcom angegeben, dass sich die Spiele der Reihe insgesamt 98 Millionen Mal verkauft haben. Seitdem sind nicht nur mehrere Wochen vergangen, zudem wurde das Remake von Resident Evil 3: Nemesis erst nach diesem Stichtag, am 04. April 2020, veröffentlicht und wurde bereits fünf Tage nach Release über zwei Millionen Mal verkauft. Folgerichtig hatte die Reihe zu diesem Zeitpunkt den Meilenstein von 100 Millionen verkauften Einheiten bereits erreicht.

Das Franchise ist weiterhin stark und eine Horrospiel-Referenz auf dem Markt. Gerüchte um Resident Evil 8 und um ein Remake des vierten Teils der Reihe kursieren bereits und werden vermutlich mit dafür sorgen, dass die Marke von 100 Millionen Spielen nicht der letzte Meilenstein sein wird, den diese Reihe erreicht.

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SeekerOfSilence 520 XP Neuling | 20.05.2020 - 15:00 Uhr

    Jetzt erst? Ich meine, 100 Mio sind ja top aber es gibt 7 Teile, dazu noch einige Remakes auf zig Systemen, das hätte ich schon viel früher erwartet

    0

Hinterlasse eine Antwort