Resident Evil: Sieben Ankündigungen im Laufe des Oktobers

Eine neue Halloween-Webseite von Capcom verspricht sieben Resident Evil-Enthüllungen im Laufe des Oktobers.

Capcom hat eine neue Halloween-Webseite zum 25. Jubiläum von Resident Evil erstellt, auf der sieben anstehende Enthüllungen rund um das Thema Resident Evil und Halloween zu finden sind.

Zwei der sieben Enthüllungen wurden bereits offenbart und beinhalten Resident Evil-Merchandise sowie die erneute Ankündigung des Resident Evil 4 Oculus Quest 2-Ports.

Die Erwartungen der Fans bezüglich der restlichen Enthüllungen sind natürlich ziemlich hoch und lassen schon die ersten Gerüchte bezüglich eines DLCs zu Resident Evil Village oder einer Ankündigung zu Resident Evil Outrage hochkochen. Handfeste Hinweise gibt es dafür bisher allerdings nicht.

Zudem besteht die Möglichkeit, dass eine der Enthüllungen eine Ankündigung zu einem Xbox Series X|S und PlayStation 5-Upgrades der Remakes von Resident Evil 2 und 3 beinhalten könnte. Auch Neuigkeiten zum sich gerüchteweise in Entwicklung befindlichen Remake des vierten Teils der Reihe könnten vertreten sein.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

37 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. NXG 0neShot 49310 XP Hooligan Bezwinger | 16.10.2021 - 15:39 Uhr

    Der Wahnsinn wäre die Fortführung oder ein Remake der Outbreak Teile. Sie waren ihrer Zeit einfach voraus, da hat so gut wie keiner ne PS2 online genutzt. Naja, mal abwarten. Remake von Code Veronica fänd ich jedenfalls interessanter als ein Remake von 4. Add ons für Village brauche ich keins, fand das Spiel Grotten schlecht, noch schlechter als 7 🤦

    3
    • gamer123 560 XP Neuling | 17.10.2021 - 01:21 Uhr

      Resident Evil Outbreak wäre definitiv eine interessante Wahl, allerdings würde ich mich sehr freuen wenn Capcom die ganzen Voicecommands & interactionen mit seinen Kameraden stark verbessern würde, denn das hat mir Outbreak für die PS2 versaut, Tastenkombinationen hier & da viel zu kompliziert & wenn es mal hektischer werden sollte animiert das förmlich zu Frust. Nichtsdestotrotz würde alleine die Idee im Multiplayer ein richtiges Outbreak Remake zu erleben zumindest einen Blick darauf zu riskieren.

      1
  2. gamer123 560 XP Neuling | 17.10.2021 - 01:39 Uhr

    Nach dem wirklich guten Resident Evil Village fände ich die DLC zum Spiel echt klasse, Capcom trifft zwar nicht immer die richtigen Entscheidungen, allerdings haben sie es geschafft Resident Evil nach dem fragwürdigen chaotischen unkreativen aber auch nicht schlecht gemachten Resident Evil 6 aus der Krise zu holen & hoffentlich wird Capcom da weiter am Ball bleiben, denn ich war damals schon ein großer Capcom Fan & bin es immer noch.

    0
  3. MeteorFlynn 30320 XP Bobby Car Bewunderer | 17.10.2021 - 10:06 Uhr

    Also wenn ich sowas lese frag ich ständig was bitte mit dem Management los ist.

    Kaum ein Game, also wirklich 80% der AAA games werden (vermutlich aus Werbezwecken) ständig verschoben.
    Wieso konzentriert man sich nicht lieber auf 1 game anstatt 20 gleichzeitig zu machen wovon die Hälfte wieder verschoben wird?

    Ich hab mir die Frage im Grunde aber schon selbst beantwortet. Bin trotzdem mal gespannt was da kommen könnte.

    0
  4. Drakeline6 23440 XP Nasenbohrer Level 2 | 18.10.2021 - 07:19 Uhr

    Einen großen Hauptteil kündigen Sie denke ich nciht an. Das wäre zu verfrüht.
    Eventuell das Remake zu Resi4, etwas neues zu Revelation 3, einem neuen Remake ( Code Veronika ♥¿♥ ) oder zu Resi Re Verse.

    0

Hinterlasse eine Antwort