Rise of the Third Power: Retro-Rollenspiel erscheint im Februar für Xbox-Konsolen

Im Februar wird das Retro-Rollenspiel Rise of the Third Power für Xbox-Konsolen erscheinen und Spieler in die 1930er Jahre entführen.

Mit einem Trailer kündigt DANGEN Entertainment die Veröffentlichung des Retro-Rollenspiels Rise of the Third Power für den 10. Februar 2022 an.

Das von Stegosoft entwickelte Spiel basiert inhaltlich lose auf dem politischen Klima in Europa in den späten 1930er Jahren

Das Spiel erzählt die Geschichte des Landes Rin während des Höhepunkts des Zeitalters der Segelschifffahrt und folgt Ereignissen, die zum größten Krieg der Menschheitsgeschichte führen sollten.

Rise of the Third Power versteht sich als Liebesbrief an die glorreichen Tage des Konsolen-Rollenspiels, das mit modernen Annehmlichkeiten wie der automatischen Speicherung und einer Kombination der besten Elemente des japanischen und westlichen Gameplays und Schreibstils ergänzt wurde.

Im Microsoft Store könnt ihr Rise of the Third Power bereits zum Preis von 19,99 Euro vorbestellen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 177860 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 14.01.2022 - 14:46 Uhr

    So Oldschool mag ich es dann doch nicht, lieber wie Blue Dragon und Lost Odyssee. Moderner Look mit Oldschool Gameplay.

    3
    • StefanJens 4020 XP Beginner Level 2 | 14.01.2022 - 15:25 Uhr

      Sehe ich auch so. Das sieht für mich wie ein RPG Maker Spiel aus. Mit dem Unterschied, dass die meisten davon umsonst sind.

      2
      • buimui 101960 XP Profi User | 14.01.2022 - 15:55 Uhr

        Das ist eindeutig mit dem RPG-Maker gemacht.

        Wie du schon sagtest. Es gibt so viele gute und kostenlose RPG-Maker Games, da sollte niemand 20€ ausgeben.

        2
        • Devilsgift 68850 XP Romper Domper Stomper | 14.01.2022 - 16:56 Uhr

          Aber mal angenommen das hat eine super Story und es entwickeln 2-3 Leute dran, und verdienen damit ihren Lebensunterhalt, ist das dann immer noch zu viel??
          Ich weiß wir sind alle von den ständigen Sales verwöhnt, trotzdem halte ich es so wenn es so wenn mir etwas Wert ist dann kaufe ich es auch. Klar hat da jeder seine eigene Linie.

          0
          • buimui 101960 XP Profi User | 14.01.2022 - 17:51 Uhr

            Leute die ernsthaft ihren Lebensunterhalt mit Videospielen bestreiten wollen, nehmen dann aber keinen RPG-Maker. 80% der Retrografik-Games, werden released um mit wenig Aufwand viel Geld zu machen. Das hat sich beim Smartphone etabliert und wird jetzt auch auf Konsole versucht.

            Aber wenn einem die Story gefällt oder das Spiel an sich gefällt, dann spricht nichts dagegen die 20€ zu zahlen. Ich gönne den Entwicklern jeden Cent.

            Das war nur meine persönliche Meinung, dass niemand 20€ ausgeben muss, wenn es zig Kostenlose Alternativen gibt, die wahrscheinlich nicht schlechter sind. 👍

            2
          • BostonRedSox 1400 XP Beginner Level 1 | 14.01.2022 - 18:47 Uhr

            Wert ist ja auch immer Ansichtssache.
            Wenn dir das Spiel für das Geld taugt, ist doch es doch cool.
            Aber ich glaube mit einem soliden Geldbetrag von Onkel Phil, hätten sie das auch in den Game Pass bringen können.

            0
  2. xXCickXx 35450 XP Bobby Car Raser | 14.01.2022 - 17:17 Uhr

    Ich mag diese Art Games, bei soviel Text vermisse ich aber sehr eine deutsche Übersetzung.
    Witzig ist, bei dem technischen Daten steht 60BPS+, muss da ja an beats per second denken 😂

    0
  3. Der falsche Diego 138095 XP Elite-at-Arms Gold | 14.01.2022 - 17:21 Uhr

    Die Grafik kennt man aber ich mag sie. Da müssten schon Lobeshymnen kommen damit ich es Anfang. Gute Story und Dialoge ist so mit das wichtigste neben dem Soundtrack bei dem Ding.

    0
      • Der falsche Diego 138095 XP Elite-at-Arms Gold | 14.01.2022 - 18:58 Uhr

        Ein 0815 RPG Maker Game alleine haut mich halt nicht vom Hocker. Story, Dialog und Soundtrack müssen da schon gut sein wenn es sich durchsetzen möchte.

        Vielleicht hast du ja andere Ansprüche.

        0
        • buimui 101960 XP Profi User | 14.01.2022 - 19:34 Uhr

          Ich habe schon so viele RPG-Maker Games gespielt früher, ein RPG-Maker Game, für dass ich Geld ausgebe, muss der heilige Gral sein.

          Was man von passionierten Hobbyentwicklern, kostenlos geboten bekommt, ist sagenhaft in diese Richtung.

          0
          • Der falsche Diego 138095 XP Elite-at-Arms Gold | 14.01.2022 - 19:44 Uhr

            Dann sind wir ja der selben Meinung. 👍

            Hab selber einen RPG Maker und bin in einem Forum angemeldet wo man sich viele kostenlose Games runterladen kann.

            0
            • buimui 101960 XP Profi User | 14.01.2022 - 20:11 Uhr

              Wenn du Lust hast, können wir das Thema morgen mal ausführlich im Forum bei Retrogames besprechen. Da hätte ich richtig Bock drauf.

              0

Hinterlasse eine Antwort