Rock Band 4: Ladezeiten zwischen Xbox Series X und PlayStation 5 ebenbürtig

Laut den Entwicklern sind die Ladezeiten von Rock Band 4 auf Xbox Series X|S und PlayStation 5 so schnell wie noch nie.

Wie Entwickler Harmonix kürzlich in einem Blog-Eintrag bekannt gab, wird Rock Band 4 sowie alle DLCs ab Tag eins für Xbox Series X|S und PlayStation 5 verfügbar sein und auch die Instrumente sollen wie gewohnt funktionieren. Hierzu habe das Team einige Tests durchgeführt.

Zudem können Speicherdaten bei beiden Konsolen problemlos von ihren Vorgänger-Konsolen übertragen werden. Der Online-Mehrspielermodus funktioniert ebenfalls über Generationen hinweg innerhalb der Konsolen Familie. So können Xbox Series X|S-Spieler online mit Xbox One-Spielern spielen und umgekehrt, genauso wie auf PlayStation 5 mit PlayStation 4-Spielern.

Natürlich wird Rock Band 4 auf den neuen Konsolen enorm von der erhöhten Leistungsfähigkeit profitieren. Insbesondere die Ladezeiten sollen laut den Entwicklern auf  Xbox Series X|S und PlayStation 5 atemberaubend kurz und ebenbürtig ausfallen. Der Einstieg ins Gameplay, selbst bei einer sehr umfangreichen Song-Bibliothek, sei noch nie zuvor so schnell vonstattengegangen.

Katey von Harmonix schrieb: „Sie werden eine ziemlich beträchtliche Leistungssteigerung auf beiden Konsolen feststellen, insbesondere bei den Ladezeiten. Der Einstieg ins Spiel war noch nie so schnell, selbst bei großen Bibliotheksgrößen! Sowohl die neuen Xbox- als auch die PlayStation-Konsolen sind einander ebenbürtig, wenn es um die Ladezeiten geht. Beeindruckend auf ganzer Linie.“

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Splatter4Quattros 24040 XP Nasenbohrer Level 2 | 16.10.2020 - 07:34 Uhr

    Mathematisch ist die Playstation 5 doppelt so schnell, aber in der Praxis sind sie gleich schnell?!

    Ist das so weil die Angaben, der Geschwindigkeien geschönt sind, wie bei 10,15 TFLOPS Boost bei PS5 aber etwas mit 9 TFLOPS ohne?

    Praxis und Theorie. ??

    Meine PS4 Pro läuft schon ewig auf SSD und die XBOX One X mit externer SSD.

    Befürchte das bei mir da nicht der Mega Sprung an Ladezeiten kommt und ja ich bin sehr ungeduldig. NES, SNES , N64 Modul Zocker ?.

    0
    • CReeDeR 820 XP Neuling | 16.10.2020 - 07:49 Uhr

      Da wirst du dich noch ganz schön umschauen, was das für nen Mega Sprung machen wird. 😉 schau dir einfach das Video von Digital Foundry an.

      Da wird auch verglichen wie die Ladezeiten mit ner externen SSD an der One X im Vergleich zu ner externen SSD an der Series X sind. Und auch da sind riesen Unterschiede vorhanden, weil beim Laden nicht nur die Geschwindigkeit der Festplatte wichtig ist, sondern auch wie schnell die CPU die Datenpakete verarbeiten kann. Und da ist die Series X teils wieder bis zu ner Minute schneller. Ähnlich wirds da auch bei der PS4 zur PS5 sein. Liegt einfach an den Architekturen und der verbauten Technik der neuen Konsolen. Da reißen deine verbauten SSDs in den alten Kisten gar nix dagegen. 😉

      2
    • Xbox117 23920 XP Nasenbohrer Level 2 | 16.10.2020 - 10:26 Uhr

      Wie sind denn deine Erfahrungen bezüglich einer externen SSD an der Xbox One X? Hab mir jetzt auch mal eine bestellt. 1TB von SanDisk, da ich ja mit der Series X noch auf ein Halo/Forza Bundle warten werde.
      Außerdem kann ich diese SSD dann auch später für die Series X nutzen. Sind die Ladezeiten da bei der One X deutlich schneller mit ner SSD oder hält sich das in Grenzen?

      0
        • Xbox117 23920 XP Nasenbohrer Level 2 | 16.10.2020 - 11:22 Uhr

          ok hab mir jetzt die Vergleichsvideos angesehen, home Office sie dank 🙂
          Bei Quantum Break ist das ja echt krass, hatte es damals so in 3 Tagen durchgespielt, wehslab mir die extrem langen Ladezeiten gar nicht so aufgefallen sind.
          Auch toll, dass ihr sowohl interne ssd und externe verglichen habt und da die ja fast gleich schnell sind, hab ich mit der externen wohl nicht viel falsch gemacht.
          Hätte mir doch schon früher ne SSD holen sollen, da spart man ja dann doch Zeit, wenn man das alles hochrechnet.

          0
  2. OzeanSunny 186220 XP Battle Rifle Master | 16.10.2020 - 07:57 Uhr

    Na wer hätte das gedacht. Die Series X ist fast so schnell wie die Ps5 SSD bei den Ladezeiten. Alle die geglaubt haben das die Ps5 SSD alles in den Schatten stellt , sollten sich mal fragen was bei denen los ist im Kopf. Aber Sony hat da echt gutes Marketing gemacht dafür. Viele haben es geglaubt und eines der Systemfeature so populär gemacht. Hut ab. Und die ganzen bekloppten haben es geglaubt 😉😂🤦🏻‍♂️

    1
    • cartoon11 13075 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 16.10.2020 - 08:14 Uhr

      Mal schauen, wie es dann bei Games mit vielen Texturen aussieht…
      Aber ob ich jetzt einmal Blinzeln oder zweimal warten muss, kommt mir nicht so drauf an.

      0
  3. GloryFox 16555 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 16.10.2020 - 08:11 Uhr

    Breaking News… SSD und Hitzeentwicklung der Konsolen sind jetzt wieder out. Der neuste Shit und am wichtigsten ist jetzt das Userinterface da steht unf fällt jetzt alles mit.

    1
    • GURK3NS3PP 41325 XP Hooligan Krauler | 16.10.2020 - 09:07 Uhr

      UI in 1080p auf der Xbox ist so lame. 4k Ui wie auf der PS5 ist beste. Scheiss Xbox. Ach ja, in Spielen ist 4k natürlich sinnlos ??

      0
  4. Birdie Gamer 121800 XP Man-at-Arms Bronze | 16.10.2020 - 08:21 Uhr

    Da erwächst grad eine neue Gattung von reinen Ladezeitengamern im Web heran. Die Spiele werden viele zwar nie spielen, aber die Ladezeitenvideos sind ihr neuer heiliger Gral. Nach Auflösungs-, Pixel und FPS-Gamern kommen nun diese Ladezeitentöffel dazu – Was ein Gen-Sprung 😂

    0
  5. Xbox117 23920 XP Nasenbohrer Level 2 | 16.10.2020 - 10:21 Uhr

    Ich denke auch, dass die SSD der PS5 nur bei großen Open World Games einen Unterschied machen wird. Ich bin mal auf Vergleiche der Ladezeiten bei Cyberpunk 2077 und AC Valhalla gespannt.

    0
  6. PACMAN 6340 XP Beginner Level 3 | 16.10.2020 - 11:25 Uhr

    Habe mir schon gedacht das im Endeffekt die Ps5 nicht wirklich viel schneller laden wird. Es wird bestimmt einige Spiele geben wo die Ps5 schneller lädt aber wirklich große Unterschiede wird es wie ich vermute nicht geben. Vorteile wird die Ps5 in Punkto Dashboard/UI haben, da das neue Ps5 UI so Designt wurde das es auch von der SSD profitiert. Finde es schade das MS immer noch so ein altbacken Dashboard für die XSX einsetzt.

    0
  7. Ranzeweih 78435 XP Tastenakrobat Level 4 | 16.10.2020 - 11:52 Uhr

    Ich denke, die Unterschiede bei den Ladezeiten werden im allgemeinen zwischen XSX und PS5 nicht so riesig sein. Wenn es dann doch mal 5 Sekunden länger dauert, kann ich damit ganz gut leben.

    0

Hinterlasse eine Antwort